Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
zierroff
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2005, 21:03
Hallo

Also wir haben in unserem neuen (noch nicht gebauten Haus)
einen großen Keller eingeplant.
Dieses sollte für Heimkino und Party genutzt werden.
Der Raum ist 5x7x2,75m groß also 96,25m³ groß.
Was schlagt ihr mir vor? Sollte unter 1500€ kosten.
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 21:11
Hi!

Was brauchst DU jetzt (alles)?
Schon irgentwelche Vorstellungen was LS und Elektronik betrifft?

1.500,-- für ne Party in Deinem Keller sollten reichen
Im Ernst: 1.500,-- brauchst DU IMHO schon für ein vernünftiges LS-Set...

Andre
efango24
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 21:19
hallo,
da wird kaum jemand antworten können.

weil: was muß für die 1500€ alles gekauft werden?

das geld geht ja alleine schon für den beamer drauf.

1200€ der beamer!
400€ der av receiver!
200€ der dvd player!
und bestimmt noch mal 2000€ für die lautsprecher. das wird garnicht reichen wenn die den raum beschallen sollen!(fast 100m²)
achso und 200€ für kabel und kleinkramm!

das sind aber alles noch moderate preise.(also das mindeste)

mfg efango24
efango24
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 21:23
nnnnnnnnnneeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnn,

wer lesen kann ist klar im vorteil.

da steht ja m³

sind ja nur 35m²

den sag ich ma trotzdem noch 1000€ die lautsprecher
Lapinkul
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2005, 21:27

efango24 schrieb:
hallo,
da wird kaum jemand antworten können.

weil: was muß für die 1500€ alles gekauft werden?

das geld geht ja alleine schon für den beamer drauf.

1200€ der beamer!
400€ der av receiver!
200€ der dvd player!
und bestimmt noch mal 2000€ für die lautsprecher. das wird garnicht reichen wenn die den raum beschallen sollen!(fast 100m²)
achso und 200€ für kabel und kleinkramm!

das sind aber alles noch moderate preise.(also das mindeste)

mfg efango24


1200,00€...NEIN, muss nicht sein!!!
400,00€ AV OK, muss aber auch nicht sein!!!
200,00€ DVD-Player? WIESO?

Wie kommst Du aus 100qm? Oben angegeben war hoch 3 nicht hoch 2
200,00€ für Kleinkram und Kabel? Was hast Du so alles für Spielkram an deiner Anlage? Leuchtdioden, oder so?

Hier ist nicht unbedingt ein Budget von 4000,00€ nötig, wie efango es schrieb.
zierroff
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Dez 2005, 21:32
Also ich mein nur die Lautsprecher als sonstige Technik dachte ich an meinen Pc oder sollte ich da was anderes nehmen?
Mir ist klar dass der Beamer nochmal kostet.

Da auf einer Party die gleiche Soundanlage benutzt wird dachte ich an was größeres deshalb 1500€ weil da will man es ja öfters etwas lauter
Lapinkul
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2005, 21:37
Also 5 LS plus Sub?
zierroff
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2005, 21:41
Genau 5ls + sub

Andere Frage glaubt ihr es bringt etwas eine Schallschutzdecke einzubauen?
bothfelder
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2005, 21:48
Hi!

Ein netter Vorhang etc. hat noch keinem KINO geschadet. Dicke Samtvorhänge z.b.
5.1-LS für KINO bekommt man u.a. bei Nubert.de, Teufel.de ...
Ganz nach belieben.
Ein richtiges Kino braucht IMHO aber einen AVR+DVD-P.
Geräuche vom Computer-Quirl etc. würde ich nicht wollen...

Andre
Lapinkul
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2005, 21:50
Also ne Schallschutzdeck macht vielleicht Sinn, wenn darüber ein Kinderzimmer ist
Die Deckenhöhe finde ich aber eh schon enorm!!!

Was die LS angeht, wirst Du einen halbwegs kräftigen Sub benötigen...schau mal so ein bißchen in die Ecke von z.B. SVS, HECO, Nubert oder auch Velodyne.

"Die andere Hälfte" für die LS...hmmm da muß man berlegen
technicsteufel
Inventar
#11 erstellt: 27. Dez 2005, 21:51
Direkt vom Computer an den Sub und von da an die fünf Satelliten?

Ganz klar das Teufel System 5!

http://www.teufel.de/de/THXsysteme/s_521.cfm?show=text

cu
efango24
Stammgast
#12 erstellt: 27. Dez 2005, 22:10
hi Lapinkul

die frage ist nich dein ernst oder?

200,00€ für Kleinkram und Kabel? Was hast Du so alles für Spielkram an deiner Anlage? Leuchtdioden, oder so?

mfg
Lapinkul
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2005, 22:21
Klar ist das mein ernst!!!

Habe zwar auch ein paar hochwertige Kabel, aber auf 200,00€ komme ich mit 30m Oehlbach LS-Kabel und div. Koaxial und Cinch nicht.

@technicsteufel

Ist das System auch gut für Stereo zu gebrauchen?
zierroff
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Dez 2005, 22:29
Also hab mal schnell den Raum gezeichnet.
Wehe es regt sich einer über meine Zeichnung auf ich weiß selbst dass sie sch*** ist.



Bei dem Teufel gibt es ein Problem.
Da stehen irgendwie alle Lautsprecher auf so Füßen rum ich bräuchte aber welche die ich über die Tür hängen könnte.
Oder soll ich die rear Lautsprecher an den seiten platzieren?
efango24
Stammgast
#15 erstellt: 27. Dez 2005, 22:42
ja das ist gar nicht so schwer.

6 x 10m LS oehlbach 2,5 60€
1 x 12m NF 1 für sub 50€
1 x yuv/vga beamer 65€
2 x Hyper Profi Opto 50€
20x Banana Pin B3 180€
=405€


und da ist noch nix übertriebendes bei.

mfg


[Beitrag von efango24 am 27. Dez 2005, 22:42 bearbeitet]
zierroff
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Dez 2005, 22:46
okok
Lassen wir uns hier nicht über Zubehör aus da muss ich später nochmal ein neues Thema aufmachen.

Helft mir mal bitte bei meinen Lautsprechern
technicsteufel
Inventar
#17 erstellt: 27. Dez 2005, 22:47

Lapinkul schrieb:


@technicsteufel

Ist das System auch gut für Stereo zu gebrauchen?


Das sollte eine Möglichkeit sein direkt über den PC anzusteuern.


...Bei dem Teufel gibt es ein Problem.
Da stehen irgendwie alle Lautsprecher auf so Füßen rum...


Natürlich braucht man die Ständer nicht unbedingt.
Man kann die Lautsprecher auch an die Wand hängen.
Wobei ich dann aber Dipole bevorzugen würde.
Wie zum Beispiel beim Theater 4.
guckst du: http://www.teufel.de/de/Heimkino/s_540.cfm
bothfelder
Inventar
#18 erstellt: 27. Dez 2005, 23:54

zierroff schrieb:
okok
Lassen wir uns hier nicht über Zubehör aus da muss ich später nochmal ein neues Thema aufmachen.

Helft mir mal bitte bei meinen Lautsprechern


Hi!

Die Fronts, klar vor bzw. neben der Leinwand...
Die Rears schräg hinter der Couch, aber nicht über der Tür. Ich würde "Eingangsbereich" vom "Hörbereich" trennen.
Auch die Dipolvariante käme hier in Frage.

Ich würde nichts überstürzen. Alles in Ruhe recherchieren. Ersteinmal muß die Hütte ja stehen. Dann kommen wir gerne zur Einweihung...

Andre
zierroff
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Dez 2005, 09:37
Ich würde nichts überstürzen. Alles in Ruhe recherchieren. Ersteinmal muß die Hütte ja stehen.

Mach ich doch.
Aber es ist intelligenter voher zu wissen was man will weil man dann auch Leerrohre verlegen kann damit man die Kabel nicht sieht.
Zero-cool02
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Dez 2005, 11:01
Also meine favorieten währen für ne geile party
normales Bueget
ELAC FS 109.2 mit dem cc 101.2 und dem HECO PHALANX 10 und dem DENON AVR 2106 (hab ich auch für nen 30m² Raum und die macht schon was her sehr laut sauber und einfach geil meinen eltern und mietern die unter mir wohnen gefällt die anlage nich so :))
viel GELD
die ELAC FS 209.2 mit dem cc 200.2 HECO PHALANX 10 und dem DENON 2805

oder wenn du verdammt viel kohle hast nehm den DENON 4306 und die ELAC FS 609 X-PI mit nem HECO PHALANX 12


MEINE MEINUNG
cucun
Inventar
#21 erstellt: 30. Dez 2005, 14:31
also mit dem budget von 1500 würde ich schauen das du 2 gute stand-ls bekommst, einen center und 2 rear als regal. die frage ist wie groß der subwoofer sein soll. da du die anlage auch auf partys einsetzten willst ist ein kräftiger subwoofer nicht schlecht aber das wird dann schon recht teuer. ich würde an deiner stelle erstmal für die 1500 ein 5.0 set kaufen. und später noch ein kräftigen sub dazu. da du keine vorstellungen hast sind dir eigentlich alle marken offen was verdammt viele sind. da hilft wirklich nur mal beim händler vorbeischauen und mal ne grobe vorstellung von dem ganzen zu bekommen.
zierroff
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Dez 2005, 17:27
@cucun
Zum Händler gehen hatte ich auch vor aber ich wollte mich vorher informieren. Damit ich nicht irgendwas aufgeschwatzt bekomme das teuer,schlecht und für mich nicht passt.

Ist meinem onkel so gegangen der hat jetzt ne
1500€ Bose-Anlage bei sich rumstehen die schlechter klingt wie meine 500€ quadral+pinoneer kombi.

Daher will ich schon ungefähr eine Meinung habe.
Ich bin für alles vollkommen offen. Da ich wenig Ahnung habe.
Hab Aber mitlerweile verstanden das es besser ist die Boxen an nen reciver anzuschliesen ihr sagt das Denon gute macht?

Bin ich mit einer Anlage die ich jetzt kaufe auch noch in 5-8 jahren glücklich oder kommt da der neue Standart (alla
Stereo vs. 5.1 ) dass ich alles wegschmeisen muss?
Lapinkul
Inventar
#23 erstellt: 30. Dez 2005, 18:02
Also um mal bei BOSE anzufangen...das ist einfach nur Design
und nicht gerade das Maß an Klang!!!

Also sicher macht Denon gute Receiver, aber viele andere auch. Man sollte versuchen die LS so gut wie möglich auf den
Receiver abzustimmen, dann wird mann (auch auf lange sicht) glücklich.

Einige Mitglieder schwören sogar auf Stereo, das hat also mit neuen "Standard´s" nichts zu tun.
5.1 ist momentan am verbreitesten aber so mancher ist auch schon mit 7.1 am "arbeiten".

Ein allgemeiner Spruch heisst:
Lieber ein gutes 5.1 als ein schlechtes 7.1

Wegschmeissen mußt Du da gar nichts!!!
Warum auch? Wenn Du zufrieden bist, ist doch alles in Butter.

Setzte dir jetzt dein "Höchstlimit" und gehe los zum Probehören...am besten allerdings noch zu Hause
cucun
Inventar
#24 erstellt: 30. Dez 2005, 18:06
wen du in die zukunft investiern willst, würd ich persönlich noch ne weile warten bis auch in den unteren preisregionen hdmi eingeführt wird. das ist wie beim pc usb ne universelle schnittestlle und damit bist du auf sicherer seite weil wer weiß was die zukunft bringt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie groß sollte der kasten sein?
--flying-hirsch-- am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
Welche Anlage im "party" Keller ?
Augustus18 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  4 Beiträge
Lautsprecher Heimkino für max 1500 ?
bkrauss am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  29 Beiträge
Welches Sound System Heimkino
MooN1928 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  3 Beiträge
Suche Gutes 5.1 heimkino lautsprecher system für 500 ?
Skorpion am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  10 Beiträge
Suche Lautsprecher für Heimkino
desty am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  14 Beiträge
Standboxen für mein Heimkino
Imperator_1 am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2016  –  7 Beiträge
Aktiv Sub für Heimkino & Musik
detektiv84 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  9 Beiträge
Centerlautsprecher zu groß :) Dali
Odin1986 am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  2 Beiträge
Welche boxen für Party raum?
Brunsi am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDaBeggad
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.607

Hersteller in diesem Thread Widget schließen