Frage

+A -A
Autor
Beitrag
TBT
Neuling
#1 erstellt: 11. Okt 2003, 19:41
Hio,

ich bin noch ein Neuling in diesen Sachen hätte daher auch ne super doofe Frage ;). Also naja ich habe mir folgendes Set zugelegt um Zuhause in den Genuß von Surround Sound zu kommen. Kenwood V5060D Reciever + Quadral Surround 1250 Aktiv Set. Nun die Frage, ich finde irgenwdie, dass die Boxen vergleichsweiße zum Bass echt leise sind und ich habe irgenwie Angst wenn ich die durch den Testtone hochschraube, dass ich nacher die Endstufe raushaue oder so. Wie gesagt hab davon nicht viel Ahnung. Naja und ich möchte noch was fragen, und zwar habe ich die vorderen Boxen sehr weit oben auf den Schrank stellen müssen, da es anders leider nicht möglich ist in der Wohnung. Die Hinteren sind so gut wie auf Sitzhöhe - auch ein bisschen höher aber das müsste gehn. Die Center ist allerdings genau aufm FErnseher also optimal. Nun wollte ich wissen, liegt es denn vielleicht daran, dass die soweit da oben vor sich her tümmeln oder kann ich das abgleichen mit dem Testtone. ICh habe es so eingestellt: Oben vorne rechts und links +2, center +1 Sub +1 sowie die Surround Speaker +3. Kennt jemand von Euch ne optimale Einstellung wie es sein sollte, bzw. kann ich die denn beliebig weit hochschrauben die Lautstärke. Dann hab ich noch ne Frage *nerv* :), und zwar hab ich gehört, dass es nicht gut ist, wenn man den Subwoofer direkt am Reciever anschließt (Strommäßig meine ich). Mein Reciever hat nämlich zwei Netzeingänge hinten dran. Ist es allgemein zu empfehlen da was dran zu stecken oder garnicht? Ich habe jetzt mein DVD-Player daran hängen.

Sooo das wars auch schon, würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Gruß
TBT
Yogi_Bär
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Okt 2003, 20:09
Howdy,
Also den Sub am Receiver anschliessen (Netz) ist keine so gute Idee, da der sub im vergleich zu nem CDP oder DVDP relativ viel Saft zieht. In der Anleitung des receivers sollte stehen vieviel watt von den eingebauten Steckdosen gezogen werden darf. Das sollte man mit den max. verbrauchswerten der angeschlossenen Geräte vergleichen.
Zur Lautsprecher einstellung kann ich nur soviel sagen: so weit oben kann es auch (ganz abgesehen vom hoch runter Effekt bei Soundereignissen die sich von rechts nach links bewegen - hä???) zu Tonverfremdungen kommen, da Lautsprecher die verschiedenen Frequenzen nicht gleichgut in verschiedene Richtungen abstrahlen.
MFG Yogi
TBT
Neuling
#3 erstellt: 11. Okt 2003, 21:26
Hi,
danke für die schnelle Antwort. Wäre es denn auch z.B. möglich anstelle von den Quadral Boxen vorne andere Boxen zu kaufen, die dann größer und LEistungsstärker sind? Ich meine solche hohen Boxen von JBL oder so. Hinten benutze ich dann aber weiterhin meine Quadral Boxen. Falls das möglich ist, könnt Ihr mir da gute Boxen als Front Speaker empfehlen? Am besten preiswerte Boxen, da ich nicht all zu viel Geld dafür ausgeben möchte

Danke

Gruß
TBT


[Beitrag von TBT am 11. Okt 2003, 21:27 bearbeitet]
Yogi_Bär
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Okt 2003, 21:49
Hi nochmal,
Also die Endstufe des Receivers wird so schnell nicht kaputt gehen. Bevor sie sich verabschiedet (langsam die Lautstärke erhöhen) verzerrt sich die Klangwiedergabe (dann besser sofort Lautstärke reduzieren). Wenn die Musik oder der Filmton sich zunehmend verzert merkt man das man an die Grenzen des Systems gerät. Grosse Ls mit den kleinen kubes zu kombinieren ist so ne sache solltest du auf jeden fall Probehören! Vorher würde ich eher versuchen mit den erhältlichen LS-Ständern eine "Korrekte" Aufstellung zu erreichen. Ansonsten wirds vieleicht lauter wenn du die vorderen Boxen zum hörplatz anwinkelst damit sie direkt in richtung sitzplatz abstrahlen.

MFG Yogi
TBT
Neuling
#5 erstellt: 12. Okt 2003, 17:52
Hi,

danke für den Tipp, ich habe die Boxen jetzt mal provesorisch in den Schrank gestellt und die Tür aufgemacht ,so dass sie auf Sitzpositionshöhe sind und der Sound war wirklich besser. Ich werde es mal mit den dazugehörigen Ständern versuchen - hoffentlich sind die nicht all zu teuer. Die Hinteren sind nicht gena auf Sitzhöhe aber das sollte kein Problem sein denke ich.

Danke für die schnellen Antworten

Gruß
TBT
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
surround-boxen: set oder einzelne ls?
puntipik am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  6 Beiträge
reciever+surround
wurst am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  3 Beiträge
Hifi-Sound taugliches Surround-Set?
tiktiki am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  6 Beiträge
Neues Surround Set?
Dalamar77 am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  3 Beiträge
Surround
nikolas.huelsmann am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  6 Beiträge
Ich habe auch ne frage wegen aufstellen?
rudizone am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  2 Beiträge
Frage zu Surround Boxen, allgemein
lordvans am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 11.01.2003  –  4 Beiträge
7.2 Surround Frage Nubert
Carados am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  10 Beiträge
Funk Surround Set?
Harumpa am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  6 Beiträge
frage zu surround am pc
chacker* am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedselbst_is_der_Mann
  • Gesamtzahl an Themen1.380.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen