Kompaktboxen

+A -A
Autor
Beitrag
gulli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2006, 23:52
Hallo zusammen,

habe vor mir ein paar kompakte zu kaufen bin aber noch am überlegen welche,sicher anhören ist das beste schon klar aber diese Boxen die ich bevorzuge alle in einem Studio zuhören wird glaub ich sehr schwierig,also vielleicht könntet ihr mir ja zumindest tips geben,die B&W hören sich schon mal sehr gut an die habe ich bereits gehört,welche sind ähnlich abgestimmt, hier nun meine Favoriten

B&W 601 S3
Reson Epos ELS3
Dali Concept 2
KEF Q3
Tannoy Sensys 1
Tannoy Fusion 1 oder 2

Schon mal vielen Dank im vorraus,und wie gesagt die B&W gefallen mir schon sehr gut müsste ja schonmal helfen als sozusagen Klanggedanken,und eher die Diskussion losgeht,Canton und Magnat sind nicht schlecht mir aber auf langes hören zu hochtonlastig
ExtendedDVDWatcher
Stammgast
#2 erstellt: 18. Jan 2006, 00:57
Unbedingt die Monitor Audio RS1 anhören.
www.monitoraudio.de

Ich finde den Preis gibt es kaum was besseres an Klang und Verarbeitung. Also ganz heißer Tip.

gruß luke
natrilix
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2006, 08:58
Alternative: Dynaudio Audience 42 oder 52 - einfach mal antesten!
Dynaudio baut zusätzlich eine Pro Linie mit StudioBoxen.

Alles unter www.dynaudio.de
gulli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jan 2006, 22:58
hallo zusammen,

also monitor audio werd ich wenn ich sie irgendwo finde mir auch mal anhören,Dynaudio Audience 42 find ich nicht so toll ist wohl eher was für Klasik,hatte den vorgänger die audience 40.Muß aber jetzt mal was loswerden hoffentlich nehmt ihr mich nicht auseinander aber ich hab mir heute mal die B&W 805 war es glaub ich angehört für 1500 € im Blödelmarkt, ja ihr lest richtig da gibts sowas auch,egal auf jeden fall war ich doch ganz schön entäuscht für das Geld erwarte ich einen Lautsprecher der mit und bei jeder Musik Spass macht aber das was da raus kam war schon traurig.Also Preis ist wohl nicht alles man zahlt wohl jede Menge für die Verarbeitung mit die aber auch tadellos war.Seis drum habt ihr nicht noch ein paar Tips oder Erfahrungen welche den B&W 601 nahekommen oder besser sind
gulli
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jan 2006, 23:32
oh oh,

sorry aber der ganze beitrag sollte eigentlich unter Stereo lautsprecher rein wenn das also jemand ändern könnte sag ich vielen vielen dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Q3 wo bekomm ich die noch???
DeSCH am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  2 Beiträge
Welche Rear-Boxen zu B&W DM303?
mitch_f am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  2 Beiträge
B&W Center LCR60 oder 600 S3
wolle76 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecherständer für B&W 601 S3
wolle76 am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  4 Beiträge
welche B&W
serge1 am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  7 Beiträge
B&W N805 Lautsprecherständer. Wo zu kaufen?
Dean am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  5 Beiträge
Welche Front-LS zu B&W 602.5 S3?
96ole` am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  6 Beiträge
b&w cm serie
mamba am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
KEF, Nubert, Elac, B&W oder was jetzt???
elbenstein2003 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  26 Beiträge
Nubert, KEF, B&W...
halllo_fireball am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.665

Hersteller in diesem Thread Widget schließen