Electra 1027 Be

+A -A
Autor
Beitrag
schlippi04
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2006, 00:28
Hallo, habe mir vor ca. 2 Monaten die o.a. LS zugelegt.
Meine Anlage besteht aus dem Vollverstärker Vincent SV-233
und dem CDP Shanling A10T.
Bin eigentlich zufrieden mit der Anlage, habe aber beim Hören immer das Gefühl, daß die LS unterfordert sind.
Wer hat Erfahrung mit der wunderschönen Electra, welche Anlage sie zum Glühen bringen könnte.
Preisgrenze für Verstärker und CDP sind zusammen 4000Euro
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2006, 14:22
hallo!

war letztens in trier im media markt, dort waren tatsächlich die electra 1007 be und 1027 be aufgebaut.

der verkäufer erwies sich zu meiner verwunderung als relativ kompetent. ein stereo-amp und cd-player von marantz hingen dran, die genauen bezeichnungen der komponenten weiß ich leider nicht.

jedenfalls klangen sie sehr natürlich, man konnte fast meinen die jazz-combo spielt direkt vor einem.

echt tolle lautsprecher!

Micha
fuger
Stammgast
#3 erstellt: 16. Feb 2006, 11:55
Guggst du hier,

http://www.hifi-foru...467&postID=2528#2528

ist zwar über deine 4000€ , klang aber wirklich sehr sehr gut.
schlippi04
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Feb 2006, 16:24
Hallo,
danke für eure schnellen Antworten.
Zu meiner Schande muß ich ja auch gestehen, daß ich die Electra beim MM gekauft habe, da ich sie sonst im ganzen
Großraum Köln nicht gefunden hatte.
Der Verkäufer (auch sehr kompetent) sagt mir, daß MM die
Focal für den ganzen Kölner Bereich beim Großhändler geblockt hatten, um so exclusiv diese LS zu präsentieren.
Beim MM hingen sie an einer Vincent-Anlage aus
- CDP Vincent S6
- Vorverstärker SA-T1 und
- Monoblöcken SP-T 100

Diese Anlage war der Grund, um mir die LS zu holen.
Die Vincent Anlage gehört auch zu meinen Favoriten, da mir der MM-Verkäufer die Anlage gestern für 2500 Euro angeboten hatte, sonst 4500 Euro, da er die Anlage gegen eine größere Vincent austauschen will.

Desweiteren war ich gestern in Düsseldorf bei Hifi-Reference.
Der sehr kompetente Verkäufer hat mir zwei Anlagen empfohlen, die er mir übers Wochenende zur Verfügung stellen würde:
1.) Kombo aus audiolab 8000Q und 8000M und
2.) Marantz PM-15 S1

An Micha_321: Vieleicht hast Du ja die Marantz PM-15 S1
in Trier gehört!

Habe leider nächstes WE nicht die Zeit mir die Anlagen anzuhören.
Wenn ich sie mir angehört habe, werde ich dies hier mitteilen .
Wenn sonst jemand Erfahrung mit den o.a. Anlagen hat, bzw. noch weitere Empfehlungen, würde mir das sehr weiterhelfen.
Gruß aus dem Oberbergischen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JmLab Electra
Chris_G am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  3271 Beiträge
Cobalt 816 Soder Electra 915.1
fog am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  3 Beiträge
Welche LS für 25m² Raum ?
Mic500 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  2 Beiträge
JM LAB ELECTRA 926
BMWDaniel am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  6 Beiträge
JM Lab Electra oder Elac Linie 200?
ockero am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  8 Beiträge
LS für ONKYO 507
Lazzarus am 19.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  6 Beiträge
3-Wege CAT 5009 LS für 5.1 Anlage geeignet?
kinghefe am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  3 Beiträge
Welche LS Kombination Wo sind die Experten
Thor_Audio am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  4 Beiträge
Welche LS für max.2000?
BMWDaniel am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.07.2005  –  15 Beiträge
Aufstelltipps für Teufel Anlage
thk2710 am 10.10.2017  –  Letzte Antwort am 12.10.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen