Triangle Esprit oder Focal Chorus V Boxen!

+A -A
Autor
Beitrag
Wit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Okt 2006, 00:24
Hallo,

ich möchte mir eine neue Heimkinoanlage zulegen und benötige Hilfe bei der Entscheidung bezüglich folgender Lautspreche-Sets:

1. Set: Triangle Esprit

Front: Triangle Celius ESW
Center: Noxa Major ES
Surround: Comete ES

2. Set: Focal Chorus V

Front: Chorus 826 V
Center: Chorus CC 800 V
Surround: Chorus 806 V

Als Subwoofer war bei beiden Sets entweder der Focal Chorus SW 880 V oder der Klipsch RW-12d vorgesehen.

Das ganze soll mit einem Denon Reiceiver betrieben werden, entweder der AVR-3807 oder AVR-4306.
Kurz zum AVR-3807 ist noch nicht offiziel raus, soll aber diese Jahr noch kommen. (Händleraussage)


Falls jemand seine Erfahrung bezüglich der Lautsprecher mit mir teilen würde, wäre ich sehr dankbar!


[Beitrag von Wit am 26. Okt 2006, 01:13 bearbeitet]
Rhodan
Stammgast
#2 erstellt: 26. Nov 2006, 21:47
Hi Wit,

komisch, keiner antwortet (habs eben erst gefunden, weil ich mit einem Triangle-Sub liebäugele).
Letzte Woche habe ich die kleine Galaxy mit dem Meteor 0.1 gehört.
Saubere und klare Höhen, gute Detailarbeit trockene, gute Bassunterstützung.
Leider starke Abstinenz der Mitten. Trotzdem für den Preis - alle Achtung!
Wie die von Dir genannten LS diesbzgl. gehn - keine Ahnung.

Hast Du Dich inzwischen entschieden?

Als Focal-Fan bin ich nicht objektiv.

Grüße
Rhodan
Stammgast
#3 erstellt: 26. Nov 2006, 21:51
Ach so - war eher mein musikmäßiger Eindruck.

Dir gings ums HK - hierfür sollten Triangles voll genügen.

Ein müder Denon dürfte zu den vermutlich hell-analytischen und schnellen LS'ern gut passen.

Nochmal Grüße
Bassdusche
Stammgast
#4 erstellt: 30. Nov 2006, 02:37
ich als Focal Fan würde natürlich die Focal empfehlen. Muss aber dazu sagen, das ich die von dir genannten LS noch nicht gehört habe.

Gruß
Wit
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Dez 2006, 18:34
Hallo Rhodan und Bassdusche,

diesen Beitrag habe ich zweimal reingestellt,
einmal bei Stereo und einmal hier,
da ich die neuen LS (50 / 50) nutzen möchte.

Ich habe mir beide Sets angehört und bin schlieslich bei Monitor Audio (2 x GS 20, GSLCR, 2 x GS 10, GSW-12) gelandet.

Meinen Höreindruck zu den LS habe ich in diesem Beitrag geäußert:

http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=13766

Gruß

Wit
Rhodan
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2006, 10:07
o.k. - Wit!

Sicher auch eine gute Entscheidung. MA wird oft gelobt.

Viel Spaß mit Deinen schönen Lautsprechern!

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Focal Chorus für Surround ?
locoroco am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  6 Beiträge
Focal
Pcfreak7890 am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  32 Beiträge
Focal Chorus 826V oder Monitor Audio RS8
Bazzy am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  22 Beiträge
Focal Dome und Focal Chorus CC 800 V (center speaker) kombinieren?
Blackshoe am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  2 Beiträge
Focal Chorus 816 oder 826?
masi79 am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  23 Beiträge
Focal Chorus 700 V als 5.1 System
fipseman am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  3 Beiträge
Alternative: FOCAL JMlab CHORUS SR 800 V
nOerkH am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  3 Beiträge
Wharfedale dioamond oder Focal 700 V Serie
elpresidente99 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Rear Regal- oder Standboxen? Focal Chorus
GerryTB am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Focal Chorus 816 V - auch fürs Heimkino tauglich?
bhejda am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedmusic12
  • Gesamtzahl an Themen1.379.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.112

Hersteller in diesem Thread Widget schließen