Wharfedale Daimond 8.2 zu dumpf- womit ersetzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Deafen
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2007, 02:12
Hallo,
ich habe mich damals bei LiH von den Daimonds 8 er Serie entzücken lassen und bin eigentlich immer noch zufrieden.

Leider fällt mir aber jedesmal beim Musik hören auf, dass meinen 8.2 er Front ein paar Höhen fehlen bzw. gut tun würden und ich frage mich, ob ihr nicht eine Idee habt, wie ich das ändern könnte?

Mein Set: Front 8.2, 8 er Center, Rear 8.1, Sub AR 30;
Pio 915, YAmaha 550

Bin mal gespannt, was so kommt von Euch.
AND2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jan 2007, 13:27
M-Audio Studiophile BX8a wäre eine Alternative.
Deafen
Stammgast
#3 erstellt: 14. Jan 2007, 14:12
hmmm, muss ich mal sehen, wo es die gibt.

Dachte eigentlich an Montor Audio Bronze B2 oder die WD 9.2. Da ich die Rear behalten wollte und den Center auch, brauche ich etwas, was sich klanglich gut in die anderen einfügen würde.
Hat jemand Erfahrungen mit den beiden genannten- im Vergleich zu den 8.2 ern?
Hifi-Hugo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jan 2007, 23:09
Hallo,

Also ich denke mal wenn dir bei den Wharefedale Diamond 8.2 etwas an den höhen fehlt wird es mit den Diamond 9.2 nicht viel anders sein.
Ich selbst hatte mal die Diamond 9.5 und war auch wegen des Hochton bereichs nie wirklich glücklich.

Monitor Audio wäre vieleicht eine Alternative, jedoch dürfte es bei Übergängen von den Fronts auf den Center nicht mehr ganz so homogen klingen, anders ausgedrückt es hört sich eben nicht mehr nach einer Einheit an da die MA`s schon ein anderes Klangprofil haben.

Falls es bei dir einen Hifi-Händler in der Nähe geben sollte, würde ich sie mir dort mal anhören.
Es könnte aber schon wieder sein das dir die MA`s etwas zu viele höhen haben.

Vieleicht hörst du dir auch mal ein Paar Elac BS 53 an, liegen im Hochtonbereich ungefähr zwischen Wharfedale und Monitor Audio.

Gruß Hugo
tss
Inventar
#5 erstellt: 15. Jan 2007, 17:16
die idee mit den elacs ist mir auch in den sinn gekommen. könnte die lösung für dich sein. ideal wäre natürlich auch ein passender center...
Deafen
Stammgast
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 00:36
Das mit den ELAC werde ich mir sicher mal anhören. Danke für den Tip. Allerdings passen die B53 nicht in meine Regal. Wisst ihr, ob die 230.4 sich ählich anhören? Oder haben die 230.2. auch richtigen Bass?

Oder gibt es noch andere Ideen?


[Beitrag von Deafen am 16. Jan 2007, 00:37 bearbeitet]
tss
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2007, 11:52
könnte es sein, dass du die 203.2 meinst? ein bassmonster ist dieser ls sicherlich nicht, dafür ist wohl auch das gehäuse/membranfläche zu klein. ein feiner lautsprecher auf alle fälle, mit einem sehr angenehmen, präzisen hochtöner. wo willst du die ls denn hinstellen? wieviel platz ist vorhanden und wie gross ist dein budget?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Center passt zu Wharfedale Diamond 8.2?
Spitfire007 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamonds 9.5 durch kleinere ersetzen.
LudwigM am 18.02.2017  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  20 Beiträge
Wharfedale?
neo993 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  24 Beiträge
Probleme mit Box (Wharfedale Diamond 8.2)
The_Mars_Volta am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  4 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.2 vs. Wharfedale Pacific Evo 8
Kater_Carlo am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  5 Beiträge
soundsystem zu dumpf
halligalli87 am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  28 Beiträge
teufel und wharfedale kombinierbar?
tobb am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  7 Beiträge
Aufstellungsproblen Infinity Kappa 8.2
infinity225 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  6 Beiträge
LS-Serie Frage (Magnat/Wharfedale)
Hessian am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond 10
d33k4y am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedHeile_HH
  • Gesamtzahl an Themen1.380.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen