Canton oder Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
Bombmaster
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mrz 2007, 15:12
Hallo ich will mir neue Lautsprecher für Musik und Heimkino kaufen.
Hab am Anfang gedacht das ich mit das Teufel System 5 THX Select kaufe.

Doch anscheinend ist das Set nicht so gut für Musik.
Jetzt dachte ich an Canton, sind die auch für Heimkino gut?

Da ich im moment nur 1000 Euro habe wollte ich erst mal nur 2 Standlautsprecher von Canton kaufen und später dann noch den Center und die Rears.

Welche Serie von Canton ist dafür am besten geeignet?


[Beitrag von Bombmaster am 22. Mrz 2007, 15:16 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2007, 18:46
Hi,

das Theater 5 ist wohl kaum die richtige Wahl zum ernsthaften Musikhören.

Wenn man dir was empfehlen soll bräuchte man aber mehr Infos. (welcher AVR, raumgröße)
Bombmaster
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:04
Raumgröße: 20m²
AV Receiver: Denon AVR 2307


[Beitrag von Bombmaster am 22. Mrz 2007, 19:04 bearbeitet]
mw83
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:29
wäre sicher die bessere Wahl erstmal anständige Frontlautsprecher zu kaufen und dann stück für stück aufzurüsten.

das system 5 ... hab ich schon gehört und finde es im Stereobetrieb nicht wirklich überzeugend.
_Floh_
Inventar
#5 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:00

Bombmaster schrieb:
Raumgröße: 20m²
AV Receiver: Denon AVR 2307


Damit kann man was anfangen.

Mein Lautsprecher Hinweis:

- evtl. Canton, kann dir aber zu viele höhen Bringen, da deren LS immer etwas höhenlastig sind, kann mit einem ebenfalls etwas höhenlastigen Denon zusammen nervig werden.
- Warm abgestimmte LS wie die von Wharfedale oder Magnat (Quantum) wären vielleicht eine Alternative

Um´s Probehören kommst du eh nicht rum, bitte nicht Blindkaufen.
Bombmaster
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:35
okay ich höre mir erstmal alle Lautsprecher die für mich in Frage kommen an und entscheide dann.

Hab mir schon folgendes gedacht.

2X Canton GLE 409 (Front)
1X Canton GLE 405 CM (Center)
2X Canton GLE 403 (Rear)

Würde diese Zusammenstellung besser als das Teufel System 5 THX Select klingen?


[Beitrag von Bombmaster am 22. Mrz 2007, 21:36 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:40

Bombmaster schrieb:
okay ich höre mir erstmal alle Lautsprecher die für mich in Frage kommen an und entscheide dann.

Hab mir schon folgendes gedacht.

2X Canton GLE 409 (Front)
1X Canton GLE 405 CM (Center)
2X Canton GLE 403 (Rear)

Würde diese Zusammenstellung besser als das Teufel System 5 THX Select klingen?


Klingen würde es auf jeden Fall besser, nur so laut wie das Teufel System 5 wird es nie sein.
Bombmaster
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Mrz 2007, 21:45
Aber die Lautstärke ist doch ausreichend oder?

Gibt es große Klangliche Unterschiede zwischen den Serien von Canton?
Also GLE, Karat, Vento, und Ergo?

Würde es sich noch lohnen einen Subwoofer von Canton am ende dazu zu kaufen?


[Beitrag von Bombmaster am 22. Mrz 2007, 21:52 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2007, 22:18

Bombmaster schrieb:
Gibt es große Klangliche Unterschiede zwischen den Serien von Canton?
Also GLE, Karat, Vento, und Ergo?


Sie gehen eigentlich alle etwa in die selbe Richtung aber Unterschiede sind definitiv gegeben.


Würde es sich noch lohnen einen Subwoofer von Canton am ende dazu zu kaufen?


Dass musst du wissen. In einer Mietswohnung ist ein Subwoofer aber nicht wirklich von nöten (nachbarn)
JokerofDarkness
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2007, 23:07

Flo_H schrieb:
Klingen würde es auf jeden Fall besser, nur so laut wie das Teufel System 5 wird es nie sein.

Wie nicht so laut?

@ Bombmaster

Heimkinofeeling ohne Sub! Wie geht sowas. LFE Kanal ist LFE Kanal, da gehört ein Sub in die Bude.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Mrz 2007, 07:55

Flo_H schrieb:

Mein Lautsprecher Hinweis:

- evtl. Canton, kann dir aber zu viele höhen Bringen, da deren LS immer etwas höhenlastig sind, kann mit einem ebenfalls etwas höhenlastigen Denon zusammen nervig werden.


Hallo!

Bei den GLE und alte LE Serie mag diese Höhenlastigkeit noch zutreffen, bei den Ergo oder auch Vento habe ich ganz andere Erfahrungen gemacht. Dort ist die Abstimmung ziemlich ausgewogen.

Micha
Blutnebel
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 23. Mrz 2007, 13:23
Wenn du mich fragst gehen die Canton 10 mal so laut wie die kleinen "Teufelchen". Verwechselst du da was?? Glaub mir bei 20qm dieses Canton-Set und dann voll aufdrehen (Gehörsturz vorprogrammiert)
_Floh_
Inventar
#13 erstellt: 23. Mrz 2007, 16:29

JokerofDarkness schrieb:

Flo_H schrieb:
Klingen würde es auf jeden Fall besser, nur so laut wie das Teufel System 5 wird es nie sein.

Wie nicht so laut?


Mit den Teufelchen kannst du irre Pegel fahren, mit den Canton kommst du da nicht hin, (ich spreche da aus erfahrung) für einen Gehörschaden reicht es trotzdem.


Heimkinofeeling ohne Sub! Wie geht sowas. LFE Kanal ist LFE Kanal, da gehört ein Sub in die Bude


Das geht eigentlch ganz gut, wenn man Nachbarn hat.
Pommy13
Inventar
#14 erstellt: 23. Mrz 2007, 18:05
die canton gle sind für alle halbwegs normalen versuche laut genug, mehr als das
Andi1987
Inventar
#15 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:15

Flo_H schrieb:


- evtl. Canton, kann dir aber zu viele höhen Bringen, da deren LS immer etwas höhenlastig sind, kann mit einem ebenfalls etwas höhenlastigen Denon zusammen nervig werden.


also diese angebliche hoehenlastigkeit geht mir langsam etwas gegen den strich... sicherlich es ist eine(deine) persönliche hörerfahrung, diese sollte aber jeder selbst machen. wenn hier von vornherein immer gleich gesagt wird canton+yamaha canton+denon canton+bla ist hoehenlastig ist dann schreckt sowas die leute ab und letztendlich nimmt man ihnen damit eine hoermoeglichkeit und die hoererfahrung an sich, insofern sich der probant ( ;)) überhaupt noch an diese kombi herantraut ist mit sicherheit nicht unvoreingenommen.

ich muss hier auch anmerken, dass ich von einer canton+denon hoehenlastigkeit noch nie was gehoert habe.


bevor ich das vergesse... ich beziehe mich hier nicht ausschliesslich auf dich. das ist lediglich eine allgemeine feststellung und natuerlich sollte der gute mann aufjedenfall einen händler aufsuchen und seine eigenen erfahrungen machen, denn NUR diese zählen!


[Beitrag von Andi1987 am 23. Mrz 2007, 20:19 bearbeitet]
JokerofDarkness
Inventar
#16 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:21
Wo Flo_H aber Recht hat, hat er nun mal Recht. Und irgendwie muss er die Boxen ja beschreiben. Außerdem ist es nicht Canton allgemein + Denon/Yamaha, sondern Canton LE/GLE. Er gibt ja nur ein Einschätzung der ich mich übrigens voll anschließe!
Andi1987
Inventar
#17 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:24
bei der le schon; die gle aber nichtmehr. das ist mein eindruck.

und ich bin hier auf das allgemeine canton+bla vorurteil eingegangen, denn unser themenersteller scheint ja auch interesse an anderen canton ls zu zeigen.

Hoeren hoeren hoeren!
JokerofDarkness
Inventar
#18 erstellt: 23. Mrz 2007, 20:35

Andi1987 schrieb:
Hoeren hoeren hoeren!

Das sowieso!
_Floh_
Inventar
#19 erstellt: 24. Mrz 2007, 11:33

also diese angebliche hoehenlastigkeit geht mir langsam etwas gegen den strich... sicherlich es ist eine(deine) persönliche hörerfahrung, diese sollte aber jeder selbst machen. wenn hier von vornherein immer gleich gesagt wird canton+yamaha canton+denon canton+bla ist hoehenlastig ist dann schreckt sowas die leute ab und letztendlich nimmt man ihnen damit eine hoermoeglichkeit und die hoererfahrung an sich, insofern sich der probant ( ) überhaupt noch an diese kombi herantraut ist mit sicherheit nicht unvoreingenommen.


Schau mal hier meine Bescheidene Anlage

Und du kannst mir glauben, die Kombi bringt ganz ordentlich höhen. Nur ich schätze dass an sich sehr, da es zu meiner bevorzugten Musikrichtung ganz gut passt. Bei manchen Rockstücken wird es aber manchmal ganz schön nervig.

wie gesagt als Langjähriger Braun Hörer mag ich den Klang von den Canton LE und GLE sehr gerne, erinnert mich stark an meine alten Braun LS 728 (glaub ich).
Andi1987
Inventar
#20 erstellt: 24. Mrz 2007, 12:05
... bedenke aber auch dass dein avr nicht gerade der groesste ist. und diese evtl fehlende leistung kann schon fuer schicke ueberhöhungen sorgen !

ich merke das, wenn ich mit meinem avr oder mit meinem stereo amp hoere ...am avr klingen die cantons auch deutlich hoeher und am stereo amp ist alles im gruenen bereich...obwohl der avr laut liste deutlich mehr watts hat

aber das sollte man selber entscheiden und bitte unvoreingenommen an die sache rangehen
JokerofDarkness
Inventar
#21 erstellt: 24. Mrz 2007, 12:51
Ähm Dein AVR und Dein Stereo Amp sind trotz gleichem Hersteller, aber immer noch 2 verschiedene Geräte zumal Du auch noch Ergos betreibst! Verstehe gerade nicht worauf Du hinaus willst
Andi1987
Inventar
#22 erstellt: 24. Mrz 2007, 12:53
darauf, dass ein 1806 vielleicht nicht die nötige leistung liefert um standboxen bei grösseren pegel zu betreiben

aber lassen wir das, der themenersteller scheint eh abhanden gekommen zu sein


[Beitrag von Andi1987 am 24. Mrz 2007, 12:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE Serie für heimkino?
Janer am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  5 Beiträge
Canton oder Magnat kaufen ?
bino02 am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  29 Beiträge
canton??
Tyler_Durden_2k am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  18 Beiträge
Teufel System 6 THX Select
MaSta-aCe am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  4 Beiträge
Canton LE 170 + System 5 thx
Deleo am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  5 Beiträge
canton Movie rears welche Trennfrequenz
Stevie88 am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  12 Beiträge
Teufel System 5 oder Canton GLE Set?
lorthof am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  5 Beiträge
Canton oder Teufel ?
OpelMatti am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  7 Beiträge
Boxe, Teufel oder welche für Heimkino und Musik ?
Slimer am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  24 Beiträge
Welche Teufel Systeme THX Select oder Theater 2
tc4speeder am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglied-HHHH-
  • Gesamtzahl an Themen1.386.867
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen