In-Ceiling / In-Wand vs. Car Boxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
thomasd6
Neuling
#1 erstellt: 12. Apr 2007, 06:06
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem und denke, dass ich mit meinen Fragen hier richtig aufgehoben bin.

Ich ziehe nächste Woche um und habe mir neben dem Wohnzimmer, drei weitere Räume mit Boxenkabeln auslegen lassen.

Alle Kabel laufen an einer zentralen Stelle im Wohnzimmer zusammen, wo mein Receiver steht.

Im Wohnzimmer selbst, wird mein Dolby-System angeschlossen.

Nun möchte ich in den restlichen Zimmern, jeweils 2 Boxen, zur Hintergrundbeschallung laufen lassen.

Ich hatte mir schon fast folgende Boxen (Sony XS-MP1610W) bestellt.
Neben diesen Boxen gibt es auch die verschiedenen In-Ceiling / In-Wand Systeme diverser Hersteller z.B. Canton

Meine Fragen sind nun folgenden:

-Kann man nicht gute Auto-Lautsprecher nehmen?
-Worauf muss ich achten (Ohm , Impedanz .... bitte für Dummys erklären ;-))

Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Thomas
thomasd6
Neuling
#2 erstellt: 12. Apr 2007, 08:09
Hallo nochmal,

ich habe mir ein Zusammenspiel folgender Komponenten vorgestellt.

Bitte gebt mir eine kurze Info, ob das so wie ich es mir vorstelle machbar ist.

Wohnzimmer: Receiver Sony STR-DE475 mit 5 zu 1 Boxensystem

zum Anschluß der weiteren Boxenpaare: QED SS-40 Lautsprecherverteiler

http://www.dienadel....766.1064464338,0.htm

Die Frontspeaker des Receivers werden über den Amplifier-Anschluß am QED angeschlossen, so dass die Frontspeaker des 5 zu 1er Systems und die 3 Paare am Verteiler hängen.

Boxen in den 3 weiteren Zimmern: Blaupunkt IC170 / IC172

http://www.blaupunkt.com/de/7606156000_main.asp
.nameless
Neuling
#3 erstellt: 12. Apr 2007, 08:46
Hallo Thomy,

Umziehen?
Auto-Lautsprecher in der Wohnung?



Du hast ja wohl den Kittel am Brennen.....
Viel Glück!

Gruß
ein Freund
thomasd6
Neuling
#4 erstellt: 13. Apr 2007, 05:12
Hallo,

kann mir wirklich keiner hier im Forum nen Tip bezüglich meines Vorhabens geben?

Ich wäre wirklich für ein kurzes Statement dankbar.

Gruß

Thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung 5.1 mit in Wand versenkten Boxen
-sen- am 02.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  5 Beiträge
Alte Boxen vs. neue Boxen
Acrylium am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  5 Beiträge
Boxen für die Wand
calli79 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  8 Beiträge
Frage zu Klipsch - Rearboxen in der Wand
kalister1 am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
Lautsprechermontage auf der Wand
Majo74 am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  7 Beiträge
Sorround Boxen an die Wand bringen....wie?
crayzee am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  10 Beiträge
Unterschiedliche Entfernung von Boxen zur Wand
ev1911 am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  3 Beiträge
High-End Boxen vs THX Ultra2 zertifizierte Boxen
Uliminator am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  4 Beiträge
wharfedale 9.2 vs. cd 50/100
berno am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  21 Beiträge
Canton vs Nubert
xpdelta am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDeafOnBothEyes
  • Gesamtzahl an Themen1.386.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.738

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen