Passende Kompaktlautsprecher zu Heco Center + Surround

+A -A
Autor
Beitrag
John-Rico
Stammgast
#1 erstellt: 30. Mai 2007, 18:17
Hallo,

hatte mir als "Heimkinoeistieg" für meine Studentenbude 5x den Heco Superior Center zwecks homogenem Klang und imo günstigem Preis (29 €) geholt.
Allerdings fehlt mir gerade beim Musikhören Dynamik und v.a. Bass (da kommt imo fast garnix raus ). Spiele daher jetzt mit dem Gedanken mir als Fronts 2 Regallautsprecher zu holen die das Ganze dann etwas aufwerten / verbessern.

Hättet Ihr da einen passenden Vorschlag ? Sollte auch dem Studentengeldbeutel und den restlichen Komponenten (Yamaha RX-V430) angepasst sein ;). (Richtwert absolut.max. 150€/Paar ///Farbe der Boxen Silber/Buche).

mfg

Florian
das_n
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2007, 18:27
auslaufmodelle und deshalb sehr günstig:
Canton Le-103

Sehr ausgewachsener Bass für die Größe, ich denke, das ist das was du suchst.
John-Rico
Stammgast
#3 erstellt: 30. Mai 2007, 18:34
Da bin ich ohne Versand aber schon bei ~180 €
150 ist absolutes Maximum. Lieber noch e bisserl billiger.
Trotzdem schonma thx für den Vorschlag.

mfg
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2007, 20:00
schau mal heco Victa 200

event. auch 300.....für die hab ich allerdings auf die schnelle kein passenden preis gefunden
John-Rico
Stammgast
#5 erstellt: 30. Mai 2007, 20:28
Wie schauts bei denen denn im Bassbereich aus ?
Und bassen die klanglich zum Center ?

mfg
das_n
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2007, 20:31
victas liegen voll in deinem rahmen
KLICK post #107
John-Rico
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mai 2007, 13:04
So, habe mir gerade die 300er Victas im MM angehört und war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht, da sie im Hochtonbereich imo schlecht auflösten; nicht klar genug klangen. Habe dann auch noch mit der Magnat Quantum 503 (selber Preis) verglichen. Diese klang wesentlich "luftiger". Ist diese Klangcharakteristik für die Victas normal oder war sie im MM einfach nicht eingespielt ?

mfg

Florian
das_n
Inventar
#8 erstellt: 31. Mai 2007, 17:56
wenn ich das in den anderen threads rictig verfolge, sind die victas so.

deshalb auch mein tipp mit den cantons, die imho besser klingen als die quantums von magnat (wobei ich die auch nicht schlecht finde, aber das gitter wirkt arg billig bei denen)
AHtEk
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2007, 17:59
vllt liegt es auch am avr. das sie da einfach schlechter klungen...



aber die magnats kosten doch rund das doppelte normal?

die victas 300 gibt es für 135€/paar

http://www.bbellmann...search_submit=Suchen
das_n
Inventar
#10 erstellt: 31. Mai 2007, 18:01
hmm hast du dir schonmal überlegt, WARUM die victas so günstig sind und die anderen nicht und wie das mit dem probehören zusammenhängt?

es ist nicht das erste mal hier im forum dass bei den victas über mangelnde ht-qualitäten gemeckert wird, also schließ ich den avr mal aus.


[Beitrag von das_n am 31. Mai 2007, 18:03 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#11 erstellt: 31. Mai 2007, 18:38
Naja, aber hier im Forum wurde auch schon oft über den harten, aggressiven Hochton der Canton LE Serie gemeckert
Aber das habe ich hier nur von einigen Usern gelesen, es gibt auch andere, die mit ihren LEs super zufrieden sind, selber gehört hab ich sie noch nicht
das_n
Inventar
#12 erstellt: 31. Mai 2007, 18:43
über den aggressiven hochton wurde gemeckert, das stimmt. aber sie lösen auch gut auf, was für den hochtöner spricht. ich komme sehr gut mit meinen le´s klar....
AHtEk
Inventar
#13 erstellt: 31. Mai 2007, 19:29
da sieht man wie der hörgeschmack sich unterscheidet.... manche sind mit ihren victas ja vollkommen zu frieden...

oder andere sind vom CEM begeistert..was ich als besitzer dieses systems nicht bestätigen kann
SpoOokY
Stammgast
#14 erstellt: 01. Jun 2007, 09:21
Also ich hatte das Vergnügen die Victa 500 gegen eine Canton LE 109 hören zu dürfen.

Ich habe bewusst Stücke gewählt, bei denen der Gesang im Vordergrund steht, da ich Stimmen am besten vergleichen kann.

Am Anfang dachte ich "Hmm, die Victa klingt aber dumpf, die Canton viel frischer!". Dann habe ich den Realismus-Aspekt der Stimme betrachtet und bin zu folgender Ansicht gelangt. Die Cantons lassen Männerstimmen einfach unrealistisch klingen. Der Hochtonanteil ist einfach viel zu hoch. So klingt einfach kein Mann. Bei den Victas war das anders. Beim Vergleich meiner (schlechten Gesangs-) Stimme und der verschiedender Sänger, ist mir aufgefallen, dass der Unterschied von der Tontendenz viel geringer war, als bei den Canton.

Inzwischen bin ich grade über den etwas gedämpften Hochtöner erfreut. Da ich viel Rock/Metal höre, gehen einem hohe E-Gitarrensoli und kreischende Rockerstimmen nie auf die Nerven oder stechen im Ohr.
John-Rico
Stammgast
#15 erstellt: 02. Jun 2007, 20:14
Gehn ja ganz schön auseinander die Meinungen zur Victa 300.
Ist glaub ich nicht der richtige LS für mich.

Habt ihr Erfahrungen mit der Monitor 220 (magnat). ?
Soll ja zumind lt dem Test in der Audio ne recht gute Box sein...Könnte die zu den Hecos vom Klangcharakter passen ?

mfg

Florian
das_n
Inventar
#16 erstellt: 02. Jun 2007, 20:46
alles von magnat was sich monitor oder motion nennt, sind imho schrottchassis, wo die mülleimer schon drumrum gebaut wurden....

nicht mit den hecos oder den cantons vergleichbar
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Mythos 300 Kompaktlautsprecher
max2000 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  14 Beiträge
Bei 6.1 für Back-Surround einen Center oder Kompaktlautsprecher wählen ?
yadakaysa am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  4 Beiträge
Welchen Center zu 1804 & Heco
KathiM am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  15 Beiträge
Center als Surround Lautsprecher?
mänje am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  7 Beiträge
Heco Center
zOrg am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  2 Beiträge
Surround und Front Heco/Nubert gemischt?
Stephan.M. am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 29.03.2013  –  4 Beiträge
Heco Celan Surround einfach nur heftig.
Zebra777 am 09.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  6 Beiträge
Passende Rear Lautsprecher zu Canton SL590
billsat am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  7 Beiträge
Heco Krypton Center
Master_Li_Mu_Bai am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  29 Beiträge
Heco Celan Center 3
snigg am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedFair_Play
  • Gesamtzahl an Themen1.379.852
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen