Teufel Theater 6 vs. B&W Serie 600

+A -A
Autor
Beitrag
seven1987
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jul 2007, 06:39
Hallo Leute,

da ich ja über den Kauf der 600er von B&W nachdenke:

Front: 684
Center: HTM62
Rear: 601 S3
Sub: Weiß noch nicht.

Dachte ich mir, dass ich ohnehin auf etwas über 2000€ komme.

Nun hab ich das Theater 6 THX von Teufel "entdeckt" das mit 2200€ auch nicht wesentlich teurer ist.

Was könnt ihr mir empfehlen...

Man muss dazu sagen, dass der Raum in dem ich das Sys verwende nicht so wirklich groß ist. Etwas über 10qm, ich ziehe aber in absehbarer Zeit um, insofern wären einige Reserven nicht verkehrt denke ich.

Was wäre in der Preisklasse bis max 2000€ sonst empfehlenswert?

Das ganze wird momentan an nem Pio VSX915 betrieben, im Frühjahr kommt aber ein Denon 3806 oder 4306.
anon123
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2007, 07:07
Hallo,

die Reihe 600 von B&W ist sicher mehr als ein Hören wert. Allerdings ist eine 684 schlicht viel zu groß für so ein kleines Zimmer. Bereits die 601 ist ziemlich aufstellungskritisch und sollte möglichst frei, also ca. 80cm fern jeder Wand, aufgestellt werden -- als Hauptbox vorne. Jedenfalls war das meine Erfahrung mit dieser Box, und das kann man sicherlich auch auf die neuen 600er übertragen.

Ich würde Dir raten, erst umzuziehen und dann die LS zu kaufen. Dann hast Du mindestens weniger zu schleppen, und Du kannst die LS besser mit Blick auf den Hörraum kaufen. Für normale Räume (bis 25qm) reicht die famose 601 allemal als Frontbox, ergo also auch die 685. Zumindest bei der alten 600er-Reihe fand ich die 601 überzeugender als die 603, gerade was die Durchhörbarkeit betrifft. Mir scheint die Überlegung wert, auch mit Blick auf Heimkino, eher die 601/685 mit einem bei etwa 60Hz sauber angepassten guten Sub (ASW-600/608 oder besser) zu betreiben. Die geschlossenen (!) B&W-Subs bieten sich auch für Musikwiedergabe an.

Zu den Teufeln, Du meinst wohl das "Theater 6 THX Ultra" kann ich nichts sagen.

Eigenes Probehören ist Pflicht.

Beste Grüße.
seven1987
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2007, 07:42
Die 601er hab ich bereits probegehört. Stereo. Leider nicht bei mir zu Hause, dafür aber an hochwertiger Elektronik. Kann mich über deren Klang nicht beklagen. Insofern ist schon ne Begeisterung da.

Da es sich dabei ja um ein Auslaufmodell handelt habe ich ne Anzahlung geleistet und mir ein Paar zurücklegen lassen.

Es ist halt die Überlegung ob ich mir für die Front jetz die 684 hole oder einfach noch die 685.

Die 683 ist definitiv zu groß und übersteigt auch mein Investitionsvermögen (wobei ich sie unglaublich schick finde)

Inwiefern würde sich, abgesehen von der von dir angesprochenen Aufstellungsproblematik, eine "überdimensionierung bezogen auf meinen Hörraum" auswirken?

Logisch wäre die 685 preislich noch eher in meinem Sinne, aber es wäre ärgerlich dann nach dem Umzug (von dem ich aber nicht genau weiß, wann genau er sein wird, ob 2008 oder 2009) nochmal 1000€ in Fronts zu investieren.

Ach ja, Thema Aufstellung:

80cm fern jeder Wand ist im Frontbereich sicher irgendwie machbar, vielleicht mit Einschränkungen.

Wie aber sieht das im Surround-Bereich aus und vor allem: Wie wirkt sich eine zu Wandnahe Aufstellung der LS akustisch aus?


[Beitrag von seven1987 am 16. Jul 2007, 07:44 bearbeitet]
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Aug 2007, 16:36
Hmm die 685 in irgend n Schrank zustellen finde ich irgend wie schade. Die Ständer halte ich persönlich mit 159€ pro Stück für etwas teuer!
Wollte mir auch zuerst die 685 zulegen es werden dann aber doch die 684.

2x499€(684)=998€
2x299€(685)+ 2x159€=916€

Nur 82€ Unterschied :-\

Den Preisunterschied halte ich persönlich für n schlecht Witz!


683 hat aber nur einmal Kevlar, die 684 hingegen zweimal

2>1 => 684>683 , dass nur noch als persönliche meinung über die Optik!


[Beitrag von Chrisx86 am 28. Aug 2007, 16:39 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#5 erstellt: 28. Aug 2007, 21:53

Chrisx86 schrieb:
Die Ständer halte ich persönlich mit 159€ pro Stück für etwas teuer!

B&W ist generell ziemlich teuer, da bezahlt man vor allem den Namen.
Die UVP Preise sind die Boxen m.M. jedenfalls nicht wert.

Als Ständer sind die Mission Stance (100€/Paar) ein Tipp, sehr robust und standfest.
Besonders zu den alten 600 S3 Modellen passen die optisch sehr gut
baumi88
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2007, 22:59
Hi,

haste die neuen 600er im (direkten) Vergleich mit anderen Lautsprechern gehört?
Mir persönlich ham se ned gefallen (konnte die 683 hören).
Da gibts - meiner Meinung nach - deutlich besseres. (aber zum Glück hat ja jeder nen anderen Geschmack )


Weisst du schon wie dein neuer ungefähr Raum aussieht, wenn du in absehbarer Zeit umziehst?


Gruß, Baumi
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Aug 2007, 13:29

Die UVP Preise sind die Boxen m.M. jedenfalls nicht wert.


Kann gut sein aber die neuen bekommt man ja nur beim Hifi-Händler und der nimmt auch die UVP :-\ oder gibt es die irgendwo billiger?


haste die neuen 600er im (direkten) Vergleich mit anderen Lautsprechern gehört?
Mir persönlich ham se ned gefallen (konnte die 683 hören).


hmm das überrascht mich :-\ wollte mir demnächst die 684 anhören, vorraus gesetzt sie treffen endlich beim Hifi-Hänlder ein ! Hat die jemand von euch schon gehört?
Fir3storm
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2007, 13:53

Chrisx86 schrieb:

Die UVP Preise sind die Boxen m.M. jedenfalls nicht wert.


Kann gut sein aber die neuen bekommt man ja nur beim Hifi-Händler und der nimmt auch die UVP :-\ oder gibt es die irgendwo billiger?

Etwas Luft nach unten ist immer, kommt aufs Verhandlungsgeschick an.

Also die Auslaufreihe 600 S3 gibt es bei Hirsch&ille derzeit noch für ca. 50% der UVP.
Finde die S3 Reihe auch viel schicker mit der silber-grauen Front Optik, aber ist bekanntlich reine Geschmackssache.

Bei der Bestellung eines kompletten Sets könnte man bestimmt auch noch etwas runterhandeln, die Herren am Telefon sind da sehr kulant.
BBS13126
Inventar
#9 erstellt: 30. Aug 2007, 14:08
Jo also ich würde dir raten als Fronts einfach die 602 S3 zu nehmen, als Rear dann deine 601 S3 und einen LCR 60 als Center. Dann noch irgendeinen Sub dazu.
Die Lautsprecher gibts momentan so hinterhergeschmissen, dass ich schon am überlegen bin ob ich mir einfach welche kaufe und in den Keller stelle
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Aug 2007, 17:02
Hmm ich suche Die 600 S Reihe verzweifelt in schwarz :-\ Kennt jemand von euch noch andere Händler außer Hirsch und Ille, die z.B. die LCR60 S3 und DM600 S3 in schwarz anbieten?
Fir3storm
Inventar
#11 erstellt: 30. Aug 2007, 17:30
Hier z.B, allerdings etwas teuerer.
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Aug 2007, 18:22
hmm dann kann ich mir ja lieber 4x die DM602.5 S3 bei H-I bestellen als kleine Rears von der Seite die du mir genannt hast! Allerdings müsste ich dann auf den Center von da zurück greifen.. kennste vll noch mehr Händler?!
Fir3storm
Inventar
#13 erstellt: 30. Aug 2007, 18:51
Ne, den hab ich auch nur zufällig bei Google gefunden.
Musste selber mal n bisschen suchen.
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 30. Aug 2007, 20:42
hmm cool, dass du für mich gegooglet hast :p Hatte die Seite auch gefunden nur irgendwie direkt weg geklickt xD ich such mal auf B&W-Homepage nach Händler vll. findet sich ja da was
Chrisx86
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 01. Sep 2007, 20:18
So ich hab das Set :p
hab alle Händler in NRW von der B&W Homepage in angerufen (19stück) einer hat noch den center in schwarz ein andere hat die 601 und die 602.5 hab ich bei hirsch-ille bestellt

Gibts was neues vom Themenersteller?
Gruß Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Serie 600
friedl1958 am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  5 Beiträge
B&W DM 600 Serie 3 oder neues System
Petl1985 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  3 Beiträge
B&W 600 S3 Serie !!!
Don1907 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  36 Beiträge
Teufel LT5 vs Theater 6
peickhoff am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  11 Beiträge
B&W 7er Serie
MMommer am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
b&w cm serie
mamba am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
Teufel Theater 2 vs Nubert NuBox-Serie
Myki am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  48 Beiträge
b&w 703 vs 803s
PascalFT88 am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  3 Beiträge
Teufel Theater LT 2+R VS Canton Gle Serie
Triple112 am 05.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  17 Beiträge
B&W N HTM2 vs N805
falconboy am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.734

Hersteller in diesem Thread Widget schließen