Stand- oder Kompakt-LS (auf Ständer) bei diesem Raum?

+A -A
Autor
Beitrag
sanderl
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2007, 21:58
Tach zusammen!

http://img184.imageshack.us/img184/4342/wozivx0.jpg

Aktuell habe ich als Front-LS Magnat Victory 10 Stand (MM-Super-Sonder-Angebot von 1999), Center Yamaha (ziemlich klein) und als Rears mal wieder Magnat-Stand - diesmal die Jubilee 26 (mit Passivmembran - ebenfalls MM-Super-Sonder-Angebot) und einen Heco Superior Sub 30A.

Da diese unglückliche Zusammenstellung noch unglücklicher klingt, möchte ich an meinen Yamaha RX-V 659 neue, besser klingende Lautsprecher und - vor allem - klanglich zusammenpassende LS (Stichwort Homogenität) anschliessen (wenigstens im Front/Center-Bereich).

Hörgewohnheiten Musik / Film : 50 % / 50 %

Als Familienvater und beruflich eingesapnnter Mensch habe ich aber nicht die Zeit (und auch nicht den Nerv) mir von 25 Herstellern 100 Paarungen nach hause zu holen!

Daher benötige ich Eure Hilfe ( ) in Bezug auf die Art von LS (Bauform). Was würdet Ihr mir empfehlen: Stand-LS, Kompakt-LS auf Ständer? Dass ich diese "Empfehlungen" dann selber anhören muss ist mir klar!!! Aber eine Art "Richtschnur" wäre durchaus hilfreich...

Die aktuelle Aufstellung ist im Anhang mit den ROTEN Kästen markiert.

Preislich sollten das die 1000 EUR nicht überschreiten (ohne Sub)! Hat mein "Finanzministerium" so festgelegt...(da geht aber vielleicht noch a bissle was).
Danke einstweilen - wenn was an Angaben fehlt nicht gleich meckern...

Gruß sanderl
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2007, 14:35
alsooo

bei "doch" recht viel musik , würd ich standlautsprecher nehmen., da der raum doch über 20m² zu sein scheint?

und zudem würd ich nur die "front", heisst,center und die front ls ersetzen. Andere ist "weniger" wichtig.

da gäbe das hier:

Nubert nubox 511, Cs 411, macht ohne versand 997€

Mordaunt Short Avant 908i (hifi-regler ab und zu günstig! für 770€) 905i , macht dann grob 950€


Mission 66i,6ci, macht grob 1050€

Monitor Audio Bronze Reference BR6, BRLCR genau 1000€


Elac FS 127, 121, sollte beim händler für auch grob 1000€ zu haben sein.


das sind die mir gerade so einfallen, der faktor frau kann ja ein vorausscheid entscheiden.. was äußerlich kann ;), wollen die frauen ja oftmals
sanderl
Neuling
#3 erstellt: 16. Aug 2007, 21:56
Hallo AHtEk,

danke der Antwort erstmal!

Eine Frage hätte ich noch: aufgrund der Dachschräge und einer wandnahen (ca. 40 cm) Aufstellung: Bassreflex nach vorne oder nach hinten oder geschlossenes Prinzip???

Wo Du doch gerdade den "Faktor" Frau erwähnst: ihr gefallen die Cantons GLE 407 / 409 / ... Ich muss zugeben, dass ich ebenfalls ein Auge auf sie geworfen habe: die haben eine Metallgitterabdeckung! und ich habe einen 3,5 Jahre alten Sohn und 2 Katzen... :-)
Hören konnte ich die GLE 409 auch schon - kein Vergleich zumeinen Magnat zuhause! Aber eben unter völlig anderen akustischen Rahmenbedingungen... *grummel*

Taugen diese Cantons vom Grundsatz her etwas? Wäre die alte LE-Serie besser/vernünftiger (günstiger: ja - bekannt)?

Im weiteren Ranking meiner Frau kämen dann die Mission M34i (die 6er Serie ist ihr zu "groß" - was auch immer das heißen mag).

In meinem "Katalog" der Hersteller taucht noch Heco auf. Mit der Metas-Serie z.B. Die find ich allerdings selbst im Internet fast nicht - wie soll ich da nur Probehören können? Von den Victa hört man meist auch nur Gutes. Wie liegt da Deine Einschätzung? Mal abgeshen davon, dass es die Einsteigerserie ins Hifi sein soll (günstig muss ja nicht schlecht sein).

Danke schonmal im Voraus!

sanderl
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2007, 22:15
die 66 sollten schmaler und "kleiner" sein als die 3i serie...

und zudem ist die 3i serie von hinten schäbig.. da ist sie mit einer schwarzen folie beklebt..


das die gle metallgitter haben ist da türlich ein guter punkt.. die gle soll nicht den nervigen hochton haben. den die LEs haben..


metas sind auch ordentliche ls, müsste man bei händlern mal erfragen... vllt haben die die ... www.hifi-schluderbacher.de
sanderl
Neuling
#5 erstellt: 19. Aug 2007, 22:10
Tächelchen... :-)

Am vergangenen Freitag war es soweit! Ich war bei Nubert in SHG.
Ich konnte einiges bei Freunden hören, manches in verschiedenen Läden - und für meine Ohren das Beste (aus meiner "Selektion") bei Nubert: nubox 511 + 411!!!

Aufgrund des Hörraums bei Nubert war der Tieftonbereich bei den 511 etwas dünn... da aber die Unterschiede der Lautsprecher im Vordergrund stehen und nicht die Raumakustik, muss die 511 sich wohl so anhören...

Zuhause augestellt, mittels Yamaha Einmessung eingerichtet und: BUMM! Absolute Spitze (für meine Ohren). Das habe ich nicht erwartet! Der WAF voll und ganz erfüllt und der Klang erfreut den Papa! Und meinem Sohn gefallen die Farben (silber+schwarz).

Die LS stehen ca. 35 cm vor der Wand, seitlich reichlich Luft (> 1m) und der Hörabstand liegt bei ca. 3,7 m (lt. Einmessautomatik). Es wummert nichts, es wimmert nichts - kein Zischeln der S-Laute (in Höhenregelung "linear").
Der Center dient neben den Dialogwiedergaben bei Film als Stellfläche für den 37"-LCD (der Center ist mit ca. 65 kg belastbar). Es passt einfach!

Irgendwann werde ich dann noch die kleine 311 als Surround-LS kaufen (gleiche Chassis-Bestückung, der Center übrigens auch - sehr harmonisches Klangbild).

In diesem Sinne erstmal danke, AHtEk! Offensichtlich warst Du der Einzige, der etwas schreiben wollte.

sanderl


[Beitrag von sanderl am 19. Aug 2007, 22:13 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#6 erstellt: 19. Aug 2007, 22:24
schöön, das du was gefunden hast, was allen gefällt


viel spass auf weitere viele jahre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stand-oder Regal LS
kalla888 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  28 Beiträge
Stand oder Kompakt LS für 15m² ?
Zubbler am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  6 Beiträge
Stand oder Kompakt / Direkt oder Dipol
prag am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  14 Beiträge
Neue Stand LS
skynet11 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Kompakt oder Stand LS als Rear?
Oceanblue am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  19 Beiträge
Entscheidung: Stand LS oder Regal/Kompakt?
extralarge am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  14 Beiträge
Stand LS durch Kompaktboxen tauschen ! (kleiner Raum)
Zubbler am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  2 Beiträge
LS ständer welche wahl ?
sebek am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  8 Beiträge
5.0-System: Spricht etwas gegen 4x Stand-LS statt 2x Stand-LS und 2x Kompakt-LS?
mrbeyond am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  18 Beiträge
Satelliten/Sub oder kombi mit Stand LS?
Rockking am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedRazz*
  • Gesamtzahl an Themen1.379.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.610

Hersteller in diesem Thread Widget schließen