bitte um Rat: mit welchem System sind Heimkino + Disco kombinierbar ?

+A -A
Autor
Beitrag
sundancer-67
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Sep 2007, 21:04
hallo,
ich hoffe mein Anliegen ist nicht zu speziell, aber ich bekam bisher nicht an die richtigen Informationen:
Hobbymäßig arbeite ich als DJ und betreibe über meine beiden Technicsplattenspieler+ DJ-Mixer eine LUCAS1000 Anlage von HK-Audio. Das ist ein aktives Subwoofer-Satelitensystem mit 600Watt aus einem 15´Bass und je 200 Watt aus den Sateliten, die aus einer Mittelton / Hochton-Horn-Kombination bestehen. Damit kann man so 80-100 Leute in Discothekenlautstärke beschallen.
Als Heimkinovariante habe ich eine JVC-Komplettanlage (THA-10R) aus dem Jahr 2000. Nun habe ich die Wohnung renoviert und das DJ-Board und der Beamer stehen im gleichen Raum, der ca 50m2 groß ist.
Jetzt meine Frage:
Könnt Ihr mir ein 5.1 oder 5.2 System empfehlen, daß im Discobetrieb richtig Druck macht (elektroniche Technomusik) und auch für einen guten 5.1-Sound im Heimkinobereich geeignet ist ? Dabei wären mit Regal- oder Wandboxen (außer dem Subwoofer natürlich) lieber als große Standboxen. Schlanke Säulen wären auch noch ok.
Und zuletzt: welcher Verstärker ist hier empfehlenswert oder gibt es ein vollaktives System?

Danke für Eure Tips.
Lupinchen88
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Sep 2007, 21:18
Hallo,
also ich würde sagen das es definitv ein großer, wenn nicht zu großer anspruch ist. Mit ner Heimkinoanlage ne Disco zu betreiben ist möglich, aber teuer! Darum meine frage, was willst du ausgeben?

Mfg
sundancer-67
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2007, 21:24
hallo,
ich würde 3000.- bis 4000.-€ investieren.
Die HK-Anlage kostet zur Zeit etwa 1700€.
Allerdings betreibe ich keine Disco, sondern habe die DJ Anlage in meinem Wohnzimmer stehen, in dem wir ab und an Partys feiern und dann eben gerne richtig laut aufdrehen wollen.
Andererseits ist eben auch oft Heimkino angesagt.
Gruß: Wolfgang.
Lupinchen88
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Sep 2007, 18:36
Im bereich von 3000-4000€ kann man eine ganze menge machen würde ich sagen. Allerdings wird das mit dem Kriterium "keine großen Standboxen" nichts. Anlagen in dieser Preiskategorie sind nunmal in fast allen fällen mit Standboxen verbunden.

Als AV-Reciever empfehle ich dir folgende Modelle:

Denon AVR-3806
Onkyo TX-SR805

Wobei ich eher zum Onkyo raten würde weil der im Preis/Leistungsverhältnis einfach mehr zu bieten hat.

Zum Thema Lautsprecher gibt es große Auswahl:

Bowers & Wilkins Serie 600 kommt deiner Preisvorstellung sehr nahe und ist auch wirklich wahnsinnig gut. Besorg dir einfach mal ein paar Tests. In sachen Klang und Pegelfestigkeit einfach der Hammer.
Siehe hier: http://www.bowers-wilkins.de/display.aspx?infid=2374

Aber B&W ist ja nicht der einzigste Hersteller der HighEnd Klamotten anbietet:

http://www.elac.com/de/index.html
http://www.kef-audio.de/products/iqseries/iqserieshome.php
http://teufel.de/de/THXsysteme/Theater-8-THX-Ultra-2.cfm
http://www.canton.de/de-serie-ergo.htm

Du solltest dich einfach mal umschauen. Lautprecher in der Leistungsklasse von 140-200 Watt sollten sich in deiner Preisklasse aufhalten. Sehr Interessant ist das angebot von Teufel, das Theater 8 was im moment für 2500€ rausgeworfen wird. Das ist ein schnäppchen welches sich eigentlich in einer weitaus höheren Preisklasse orientiert. Aber auch ein System der Canton Ergo Serie wäre was tolles. Kannst uns ja mal was von deinem Geschmack erzählen, darum die ganzen Links.

Mfg


[Beitrag von Lupinchen88 am 20. Sep 2007, 18:38 bearbeitet]
sundancer-67
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2007, 20:59
ah, das ist ja super. Vielen Dank für Deine freundlichen Empfehlungen: Da brauche ich etwas Zeit um mich durchzuarbeiten. Das Teufel System ist bestimmt super, ist nur leider optisch ein echter Klopper. Ich würde, da es sich um das Wohnzimmer handelt, welches recht minimalistisch eingerichtet ist, silberne oder weiße, Boxen mit glänzender Lackoberfläche vorziehen. Am liebsten mit sichtbarer, silerner Lautsprecherkalotte. So wie z.B. das Canton Ergo-System, nur mit vollständig lackiertem Gehäuse.
Gruß:
Wolfgang
Lupinchen88
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Sep 2007, 23:28
Eventuell siehst du dir auch mal die GLE Serie von Canton an. Kommt farblich eher deinen wünschen nach denke ich. Sollte auch bezüglich Leistung vollkommen reichen wenn du die besten Komponenten aus der Serie wählst.

Mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte um Rat: 4* Canton 770 DC mit welchem Sub ?
sundancer-67 am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  3 Beiträge
Magnat Vintage Serie untereinander kombinierbar?
RealC am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  22 Beiträge
Lautsprecher-Zusammenstellung - Bitte um Rat
wolfgang.meier am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  14 Beiträge
System Zusammenstellung,bitte um Rat.
jepetto am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  10 Beiträge
Wandhalterung, bitte um Rat
Robbyk2 am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  11 Beiträge
Bitte um Rat bei Center-Kauf zu bestehendem System
Icefire12 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  5 Beiträge
Kompakt 30 beliebig kombinierbar?
FCStPauli1910 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe und Rat Raummoden und zu große Subs!
domimali90 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  3 Beiträge
--->Was soll ich nur tun Bitte um Rat !<---
filou33 am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  2 Beiträge
Bitte Rat zur Wohnungsplanung
tim_1985 am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.676

Hersteller in diesem Thread Widget schließen