KEF KHT 3005- welchen AV-receiver?

+A -A
Autor
Beitrag
Playboy777
Stammgast
#1 erstellt: 12. Okt 2007, 17:27
Hallo!

Brauche Hilfe...bin neu hier!

Besitze den Philips 37PFL9732 und Kathrein 910
--->bin super zufrieden, echt hammer Bild.


Jetzt bin ich auf der Suche nach einem 5.1 System und dem dazu passenden AV-receiver:

Habe da an das KEF KHT 3005 gedacht.

Hat jemand dieses System...was würdet ihr mir raten...welchen AV-receiver?
Gordenfreemann
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2007, 17:42
Ein Satellitensystem oder?

Da hast du mit diesem Sicher mehr Spaß und die AVR Frage wäre auch geregelt. Sub kann man auch ganz einfach anfragen.

Heco Victa Set
dhmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2007, 20:39
Hallo

Ich habe die KEF's bei mir an der Wand hängen und habe einen Yamaha RX-V1700 dazu kombiniert. Wurde hier im Forum damals auch empfohlen. Es "passen" aber sicher auch noch andere AVR gut dazu.

Such mal in Test/Erfahrungsberichte nach den KEF's. Dort sind einige Beiträge zu dem Thema zu finden.

Mir jedenfalls gefällt es und klingt 1A - aber über Geschmack lässt sich nicht streiten
Playboy777
Stammgast
#4 erstellt: 16. Okt 2007, 21:09
Danke für den Tip.

Hat jemand vielleicht schon einen "neuen" (z.B Onkyo 605/805, Yamaha 1800...) AV-receiver mit den KEF´s ausprobiert oder zu Hause stehen?
rrunner
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2007, 15:38

Playboy777 schrieb:
Danke für den Tip.

Hat jemand vielleicht schon einen "neuen" (z.B Onkyo 605/805, Yamaha 1800...) AV-receiver mit den KEF´s ausprobiert oder zu Hause stehen?


ich kann mich auch nur an Gordenfreemann anschliessen - der deal ist wirklich klasse! ich würde dir noch den passenden heco 25a SUB dazu empfehlen! da bist besser bedient als mit den kleinen KEFs und hast einiges gespart! wenn es aus designgründen unbedingt die KEFs sein müssen, würde ich dir auch zu einem ONKYO raten, da die auch musikalisch recht vernünftig klingen! welcher entscheidet eher deine börse!

deine frage wie sie mit den KEFs klingen kannst du dir nur selbst beim nächsten händler beantworten, da jeder einen anderen akustischen geschmack hat. ums selber hören kommt keiner rum - infos anderer können bestenfalls ne richtlinie werden, aber deinen eigenen eindruck nie ersetzen!


[Beitrag von rrunner am 17. Okt 2007, 15:49 bearbeitet]
Gordenfreemann
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2007, 16:29

deine frage wie sie mit den KEFs klingen kannst du dir nur selbst beim nächsten händler beantworten, da jeder einen anderen akustischen geschmack hat. ums selber hören kommt keiner rum - infos anderer können bestenfalls ne richtlinie werden, aber deinen eigenen eindruck nie ersetzen!


exakt. Fast jeder Neuling fragt immer was besser klingt A oder B, darum rrunner nicht böse sein wenn ich dein oben geschriebenes mal in einem anderen Thread zitiere, weil man auf dauer keine Lust mehr hat immer das selbe zu schreiben.
rrunner
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Okt 2007, 08:46

Gordenfreemann schrieb:
darum rrunner nicht böse sein wenn ich dein oben geschriebenes mal in einem anderen Thread zitiere, weil man auf dauer keine Lust mehr hat immer das selbe zu schreiben.



kein problem

bei boxen ist man einfach aufs selber hören angewiesen - in jedem besserem laden ist ein a/b vergleich mit selbst mitgebrachter musik und verschiedenen fabrikaten möglich! jeder hat eben so seine eigenen hörgewohnheiten und vorstellungen. so manche von anderen umschwärmte box hat sich für die eigenen ohren als grober flop erwiesen.

den einzigen ratschlag was man noch auf den weg geben kann - die boxen mit einem rückgaberecht unbedingt zuhause anhören! im laden schwingen meistens zahlreiche andere LS membranen mit, die akustik des raumes ist ebenfalls eine andere! da kann es eben passieren, das eine box welche einem zuvor noch vom hocker schmiss, zuhause auf einmal nicht mehr das hielt, was sie im geschäft versprach! in guten fachgeschäften ist es durchaus möglich sich die dinger vor ort anzuhören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF KHT 3005
Jan25 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
KEF KHT 3005 SE Aufklärung
jpetitpierre am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  13 Beiträge
KEF KHT 3005 und Yamaha 2600 Erfahrungsberichte
sb23 am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2008  –  13 Beiträge
Canton CD-201 oder KEF KHT 3005?
Quince am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  8 Beiträge
Unterschied Kef kht 2005 und 3005
chris_m. am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  2 Beiträge
KEF KHT 3005 SE ?
HiFiMichi am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  3 Beiträge
KEF KHT 3005 Bilder Thread
hasni am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  12 Beiträge
Fragen zum KEF KHT 3005
porcell am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  9 Beiträge
Frage zwecks AV-Receiver für KHT 3005 SE
Milan088 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  2 Beiträge
KEF: XQ Serie oder KHT 3005
Scheki am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBambobert
  • Gesamtzahl an Themen1.379.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.857

Hersteller in diesem Thread Widget schließen