Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|

Was hört Ihr gerade jetzt? (Blues !)

+A -A
Autor
Beitrag
einser00
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 24. Nov 2010, 11:37
Sodele, ist gekauft.
Ich vergaß:
Hier noch ein Theessink-Tip von mir:



Theessink & Lockran

Besonders "Cottonfields" mit dem Mandolinensolo am Ende ist der Hammer. Eines meiner absoluten Lieblingsstücke!

lg Matthias
einser00
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 25. Nov 2010, 21:50

*mac42* schrieb:
Ja, bekannt ist er, und das Genre passt.
Sein Gitarrenspiel finde ich schon sehr gut, aber den Gesang mag ich nicht besonders, obwohl er eigentlich schon 'ne tolle Stimme hat. Irgendwie klingt er mir aber zu "harmlos", zu wenig Biss, zu wenig Druck. Und das besonders im Studio, aber auch live.
Auf der "Visions" mit Terry Evans ist es mir am deutlichsten aufgefallen: wenn Evans singt, dann hör ich unwillkürlich genauer hin, wenn Theessink singt, warte ich auf den nächsten Einsatz von Evans...
Dennoch höre ich eine seiner Live-Scheiben ab und zu (und gerade), nämlich ganz einfach "Live", Hans Theessink & Blue Groove:

amazon.de

Blue Groove ist ein Quartett: H. T. himself (Gitarre, Gesang), Dorretta Carter (Gesang - und was für einer!!!), Jon Sass (Tuba, Gesang - diese Tuba haut einen um, besonders auf einer hochwertigen Anlage), Ali Thelfa (Percussion, Gesang). Schöne Aufnahme! Da bekommt H. T. sogar das Singen recht gut hin (ist meine persönliche Wertung...).
Mein Favorit: "Call Me", aber auch "Yes We Can" (nein, nicht Obamas Slogan, die CD ist 1993 erschienen).


Hammer, ist heute gekommen und ich bin völlig fasziniert!!

Traumhafter Groove, Livemucke vom feinsten. H.T. in Hochform und seine Begleitcombo ist aller Ehren wert!

Danke für den Tip!

lg Matthias
Detektordeibel
Inventar
#53 erstellt: 27. Nov 2010, 21:41
amazon.de

Luther Allison
Live in Chicago

Der 97 verstorbene Luther Allison spielte schon mit Muddy Waters und Howlin´Wolf seine eigene Musik bekam aber später diesen leichten Funk/Soul-Touch, sehr ähnlich zum 14 jahre jüngeren Robert Cray.
Auf dieser Doppel CD spielt er Songs vorwiegend von seinen letzten 3 Studioalben, aufgenommen 95 bei einem Festival in Chicago.


[Beitrag von Detektordeibel am 27. Nov 2010, 21:52 bearbeitet]
*mac42*
Stammgast
#54 erstellt: 29. Nov 2010, 11:58
Yepp, die ist richtig gut!
"You can take the bluesman out of Chicago, but you can't take Chicago out of the bluesman!" (so hab ich den Spruch des Ansagers jedenfalls in Erinnerung).

Edit: Der Vergleich mit Robert Cray mag nicht völlig aus der Luft gegriffen sein, stößt aber bei mir auf etwas Widerspruch: Luther Allisons Stimme und Gitarrenspiel sind (waren...) wesentlich kraft- und druckvoller (so empfinde ich es wenigstens), Robert Cray ist "softer" (womit ich ihn keineswegs abwerten möchte!).
Was das Stilistische, also diesen Funk/Soul-Touch angeht, den sehe ich bei L. A. viel stärker als bei R. C. - streiten möchte ich darüber aber keineswegs.


@einser00

Na, das freut mich sehr! Viel Freude damit weiterhin - und poste fleißig Deine Tipps!


Grüße

*mac42*


[Beitrag von *mac42* am 29. Nov 2010, 12:10 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#55 erstellt: 29. Nov 2010, 19:24

Was das Stilistische, also diesen Funk/Soul-Touch angeht, den sehe ich bei L. A. viel stärker als bei R. C. - streiten möchte ich darüber aber keineswegs.


Wieso streiten, seh ich genauso. Manche Alben von L.A. gehen sowieso mehr schon Richtung Funk/Soul als das man sie noch wirklich als Blues bezeichnen könnte. z.B. "Rich Man" von 1996.

Zum Vergleich komm ich weil ich manche Nummern zwischen beiden verwechselt habe. "Whats going on in my home when im gone" oder Big City könnte in der Studioversion durchaus auch von Robert Cray gesungen sein.
L.A. Stimme war schon kraft/Druckvoller die Refrains presst er schon fast Joe-Cocker mäßig raus, und bei seinen Soul-Nummern beherrschte er das "James-Brown-Bellen" ganz gut.


[Beitrag von Detektordeibel am 29. Nov 2010, 19:28 bearbeitet]
*mac42*
Stammgast
#56 erstellt: 30. Nov 2010, 13:02
Tja, weil wir über Luther Allison reden: ich kann mich noch gut an seinen Auftritt im Metropol in Berlin Anfang/Mitte der 90er erinnern, beim sogenannten Bluesfestival, das in Wirklichkeit keines war - ein ziemlich peinlicher Auftritt von Canned Heat, davor irgendein Dr. Wasweißichwas, und danach... Luther Allison! Über eine Stunde Powerblues vom Feinsten, zum Schluss lief der Gute noch durch'n Saal (und an mir direkt vorbei - ich weiß jetzt wie sich Statuen fühlen müssen...). Unvergesslicher Auftritt (nein, nicht wegen der Paralyse )...

Eine andere Seite von ihm, sagen wir mal die sanfte, ist weit weniger bekannt - es gibt ja auch nur eine solche Veröffentlichung, soweit ich weiß: "Hand Me Down My Moonshine"

Sehr gute Aufnahme, entspannte Stimmung (unter den wenigen Begleitern ist auch sein Sohn, Bernard Allison), nachdenkliche Töne, einfach ein schönes, ruhiges acoustic blues-Album.
Ach ja, der Bezug zum Thread: die läuft grad

amazon.de
Detektordeibel
Inventar
#57 erstellt: 01. Dez 2010, 19:51
Heute auf Vinyl eingetroffen.



Robert Cray - Dont be afraid of the dark
Detektordeibel
Inventar
#58 erstellt: 03. Dez 2010, 05:04


Und mal wieder etwas das rockt.


[Beitrag von Detektordeibel am 03. Dez 2010, 05:05 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#59 erstellt: 18. Dez 2010, 22:16
amazon.de

Omar Kent Dykes kannte ich bis vor ein paar Tagen noch gar nicht. Schwankt zwischen Blues&Bluesrock.
Detektordeibel
Inventar
#60 erstellt: 30. Dez 2010, 17:58
Heute gekauft und gleich auf den Dreher das gute 180gr Vinyl.

amazon.de

Doch besser als erwartet die Scheibe.
Memory1931
Inventar
#61 erstellt: 31. Dez 2010, 16:31
http://www.youtube.com/watch?v=W9mhsW5aWJM

Tom Waits - God's Away On Business

I'd sell your heart to the junk-man baby for a buck, for a buck!
If you're looking for someone To pull you out of that ditch You're out of luck, you're out of luck
The ship is sinking, the ship is sinking, the ship is sinking
There's a leak, there's a leak In the boiler room,
The poor, the lame, the blind
Who are the ones left in charge?
Killers, thieves and Lawyers

God's away, God's away, God's away
On Business. Business.
God's away, God's away, God's away
On Business. Business.

Digging up the dead with A shovel and a pick It's a job, it's a job
Bloody moon rising with A plague and a flood Join the mob, join the mob
It's all over, it's all over, it's all over
There's a leak, there's a leak, In the boiler room
The poor, the lame, the blind
Who are the ones that we kept in charge?
Killers, thieves, and lawyers
God's away, God's away, God's away
On Business. Business.
God's away, God's away,
On Business. Business.

[Instrumental Break]

Goddamn ther's always such A big temptation To be good, To be good
Tere's always free cheddar in A mousetrap, baby It's a deal, it's a deal
God's away, God's away, God's away
On Business. Business.
God's away, God's away, God's away
On Business. Business.
I narrow my eyes like a coin slot baby,
Let her ring, let her ring
God's away, God's away,
God's away on Business.
Business...
Detektordeibel
Inventar
#62 erstellt: 15. Jan 2011, 16:50
amazon.de

Heute mal wieder neues Vinyl für den dreher.
Micha_L
Stammgast
#63 erstellt: 15. Jan 2011, 21:49
Noch nicht gehört, aber gerade bestellt:





http://www.jpc.de/jp...74-1976/hnum/8180586
einser00
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 16. Jan 2011, 17:33

Detektordeibel schrieb:
amazon.de

Heute mal wieder neues Vinyl für den dreher.


Gibt es von John Lee nicht nur kratzende und abgenudelte Scheiben?

Hat sich da mal einer an remastered Versionen versucht?

Danke für jede Info zu diesem Genie
Matthias
Detektordeibel
Inventar
#65 erstellt: 16. Jan 2011, 17:44
Das Album ist von 1989.

Da kratzt nix und ist nix abgenudelt.
Rhabarberohr
Inventar
#66 erstellt: 18. Jan 2011, 11:49
amazon.de

Little Milton
Grits Ain't Groceries
CD
Micha_L
Stammgast
#67 erstellt: 18. Jan 2011, 20:30
Früher hatte man den ganzen Schiller im Schrank, später einige die Marx-Engels-Gesamtausgabe.

Ich habe jetzt die erste Gesamtedition von Freddie King:


7 CDs in LP-großem Karton


5 CDs dto.

Jede Packung mit Buch, statt Booklet.


Das mußte einfach sein, teils sponsored by Oma :hail:

Gruß

Micha


[Beitrag von Micha_L am 18. Jan 2011, 20:33 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#68 erstellt: 20. Jan 2011, 19:55
Heute..

amazon.de

Junior Kimbrough - God Knows I Tried
*mac42*
Stammgast
#69 erstellt: 21. Jan 2011, 00:13
...und wieder mal der gute Alexis Korner:

amazon.de

(meine CD ist allerdings von Jeton)
osixoseven
Stammgast
#70 erstellt: 26. Jan 2011, 00:11
Zum Tagesabschluss gibt's bei mir noch:
folder
STEVE HACKETT
BLUES WITH A FEELING
Zed_Leppelin
Inventar
#71 erstellt: 26. Jan 2011, 01:21
Bei mir lief bis vor kurzem noch Ray Charles, als Vinylausgabe. Hatte ich mir letztens gekauft.

Ray Charles - Best Of 2LP

Foto 0486

Alle Songs habe ich auch auf diversen CDs, man kennt natürlich sämtliche Lieder, auf Vinyl hatte ich bisher nichts von ihn.

Tracklist:

Side1:

I cant stop loving you
Feudin´ and fightin´
I´m gonna move to the outskirts of town
Worried mind
Smack dab in the middle

Side2:

Georgia on my mind
Ma
Born to loose
Where can I go
That lucky old sun
Hit the road jack

Side3:
Till there was you
If you go away
It takes so little time
Come live with me

Side4:
Somebody
Problems, problems
Where was he
Louise
Everybody sing


Gruss David

(edit: ach ja der Preis stimmt nicht, habe sage und schreibe 50Cent dafür bezahlt)


[Beitrag von Zed_Leppelin am 26. Jan 2011, 01:23 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#72 erstellt: 26. Jan 2011, 13:56
THE HEATH
"Big Band Blues"
osixoseven
Stammgast
#73 erstellt: 26. Jan 2011, 14:31
folder

Various Artists
New Blues Hits (From Bullseye Blues & Rounder)
Detektordeibel
Inventar
#74 erstellt: 04. Feb 2011, 15:32
amazon.de

Albert King - Stax Profiles - 2006

Alles seine Standardnummern, das ganze Ding ist remastered, aber das ging hier zur Abwechslung mal nicht in die Hose, kein Loudness-war.
Detektordeibel
Inventar
#75 erstellt: 08. Feb 2011, 21:45
amazon.de


Tab Benoit - Wetlands
chriss71
Inventar
#76 erstellt: 09. Feb 2011, 21:24
Bei mir gerade im Player: Gregg Allman - Low Country Blues

jpc.de
plutperaucht
Stammgast
#77 erstellt: 09. Feb 2011, 22:19


Rhabarberohr
Inventar
#78 erstellt: 09. Feb 2011, 23:31
amazon.de

John Lee Hooker
The Healer
CD
*mac42*
Stammgast
#79 erstellt: 10. Feb 2011, 11:30
amazon.de


Steve James - "Two Track Mind"
(recht gute Aufnahme, übrigens)
frimp
Ist häufiger hier
#80 erstellt: 12. Feb 2011, 12:54
amazon.de

Ronnie Baker Brooks - Take Me Witcha
*mac42*
Stammgast
#81 erstellt: 14. Feb 2011, 17:09
Die hier haben mich vom Sofa gepustet, kannte sie (shame, shame...) noch nicht - dicke Empfehlung:

Imperial Crowns "Hymn Book" und "Preachin' The Blues - Live"

amazon.de

amazon.de
cleodor
Stammgast
#82 erstellt: 28. Feb 2011, 18:50
Oh man,
wieso bin ich da erst jetzt drauf gekommen

amazon.de
schöne Grüße
Fenderblender
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 03. Mrz 2011, 19:21
Hallo,
ich höre gerade Scotty Meyer Band "Pay the Price". Toller Bluesrock aus der jüngeren Vergangenheit (2004).
tsieg-ifih
Gesperrt
#84 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:57
Slide Guitar Duane vom Feinsten
The Allman Brothers Band at Fillmore East
allman-brothers


[Beitrag von tsieg-ifih am 06. Mrz 2011, 00:58 bearbeitet]
*mac42*
Stammgast
#85 erstellt: 07. Mrz 2011, 13:26
Hach, wie mag ich inzwischen Sampler!... Gelegentlich packt mich die Neugier und dann muss ein neuer her, mit möglichst vielen neuen Namen.
Nachdem mich inak's "Fresh Blues"-Sampler immer wieder mit gemischten Gefühlen vor der Anlage wörtlich sitzenlassen muss ich mal zugeben, dieser hier ("Spicy Tunes For Blues Enthusiasts" vom Label Pepper Cake) hat mich schon überrascht (angenehm, versteht sich).
(Zu den - für mich - neuen Namen: auf dem Cover stehen eher die bekannten, die meinte ich nicht. Wen ich also nicht kannte: Rudy Rotta, The Tony Nash Trio, Paddy Millner, Charlie A'Court, Paul Camilleri, Till Kersting, Richie Arndt & The Bluenatics, Raphael Wressnig & Enrico Crivellaro)

amazon.de


[Beitrag von *mac42* am 07. Mrz 2011, 15:48 bearbeitet]
tsieg-ifih
Gesperrt
#86 erstellt: 07. Mrz 2011, 17:35
Dazu muss man wohl kaum etwas sagen , ein Klassiker, auch der Film immer noch.

Blues Brothers

bluesbrothers
osixoseven
Stammgast
#87 erstellt: 07. Mrz 2011, 20:49
A History of Progressive Blues
VARIOUS ARTISTS
A History of Progressive Blues
chriss71
Inventar
#88 erstellt: 18. Mrz 2011, 19:23
Gerade gekauft und nun im Player: Joe Bonamassa - Dust Bowl

jpc.de
*mac42*
Stammgast
#89 erstellt: 19. Mrz 2011, 01:16
Und? Daumen hoch, waagerecht, oder runter?
Sag (schreib) bitte was zur Scheibe. Danke!
Rhabarberohr
Inventar
#90 erstellt: 19. Mrz 2011, 02:58
Frisch im MM verhaftet und jetzt leider (aufgrund der Uhrzeit) viel zu leise ...

amazon.de

Joe Bonamassa
Live from the Royal Albert Hall
Doppel-CD

Da die BR iwie schlecht weggekommen ist, die CD verhaftet.
Da jetzt die (moderate) Erstlauschung läuft, wäre ein Urteil verfrüht!
Soviel vorweg - bei #2 stürzt imho der Klang ins "Dumpfe" ab - warum auch immer .....
chriss71
Inventar
#91 erstellt: 19. Mrz 2011, 11:21

*mac42* schrieb:
Und? Daumen hoch, waagerecht, oder runter?
Sag (schreib) bitte was zur Scheibe. Danke!


Also, gefällt mir besser als der Vorgänger Black Rock.
Solider handwerklich sehr guter Bluesrock - nicht mehr aber auch nicht weniger.
tsieg-ifih
Gesperrt
#92 erstellt: 19. Mrz 2011, 15:03
Joe Bonamassa:
The Ballad Of John Henry

Die o. g. "Live in Royal Albert Hall" ist zurückhaltender abgemischt und klingt bei mir sehr gut.
Das Studioalbum "The Ballad Of John Henry" ist im Vergleich zur Live heller und intensiver abgemischt.
Beide oberste Liga des Bluesrocks.


»Dieser Bursche gehört in dieselbe Klasse wie Stevie Ray Vaughan, Jimi Hendrix und Jeff Beck!«


bonamassa
*mac42*
Stammgast
#93 erstellt: 20. Mrz 2011, 01:40
Danke schön - allen, die sich geäußert haben!

"Black Rock" ist tatsächlich auch der Grund für die Frage.

Bei mir steht "Live From Nowhere in Particular" am höchsten im Kurs. Deswegen läuft die auch grad wieder, Ihr habt mich angesteckt...
Fenderblender
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 23. Mrz 2011, 22:59
Hey Freunde des Blues/Bluesrocks,
verlast doch mal die ausgetretenen Pfade der üblichen Verdächtigen. Es gibt jede Menge junger, ausgezeichneter Musiker, die leider nicht über die nötige Marktingmaschinerie verfügen. Für heute möchte ich euch Stu Haydon 3rd. Degree empfehlen.
Rhabarberohr
Inventar
#95 erstellt: 26. Mrz 2011, 19:33
amazon.de

Keb' Mo'
The Door
SACD
Rhabarberohr
Inventar
#96 erstellt: 26. Mrz 2011, 21:17
... und weil's so schön war, dieser noch hinterher ...

amazon.de

Keb' Mo'
Just Like You
SACD
tsieg-ifih
Gesperrt
#97 erstellt: 30. Mrz 2011, 15:36
John Mayall & the Blues Breakers - Bluesbreakers with Eric Clapton

bluesbreakers
nhs
Stammgast
#98 erstellt: 02. Apr 2011, 22:19
Albert King - In Session
SVR_AlbertKing-In-Session-Cover
kai_san
Stammgast
#99 erstellt: 03. Apr 2011, 07:54
Wär bloß 20 Jahre eher geboren !?
Ich glaub, ich wär dann jetzt entweder Alt-Hippy oder Rausche-Bart-Träger mit frisch gezapftem vor der Nase

amazon.de
tsieg-ifih
Gesperrt
#100 erstellt: 03. Apr 2011, 15:04
Hooker'n Heat

John Lee Hooker mit Canned Heat

Hooker-and-heat
Nausea
Stammgast
#101 erstellt: 03. Apr 2011, 15:25
Hazmat Modine - Bahamut

Super Album! Habe sie in einem kleinen Club gesehen, einer der besten Auftritte die ich je gesehen habe! Laut HP kommt wohl bald ein neues Album. Vielleicht ja diesmal auch als LP?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Blues goes round - Welchen Blues hört/fühlt Ihr gerade?
Fugazi3 am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  198 Beiträge
Was hört Ihr gerade jetzt ? (JAZZ)
Alfred_Schmidt am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2018  –  17459 Beiträge
Was hört Ihr gerade jetzt? (Jazzrock&FUSION)
Detektordeibel am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  15 Beiträge
Die Lady hat den Blues
hifi_raptor am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  9 Beiträge
Blues / Bluesrock im WWW
Quo am 07.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  5 Beiträge
Ruhigen Blues (Klavier, Bass) gesucht
derFloh am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  6 Beiträge
blues-referat
derboi am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  6 Beiträge
Blues - Blues Rock Thread mit ausgezeichneter CD-Qualität!
Stones am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  554 Beiträge
Was seht und hört Ihr gerade jetzt? JazzDVDs
ugoria am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  22 Beiträge
Blues und Jazz Empfehlung gesucht
Andi70 am 13.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.07.2017  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkreuzspitz
  • Gesamtzahl an Themen1.417.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.988.773

Hersteller in diesem Thread Widget schließen