Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auf welche kopiergeschützte Alben musstet ihr leider verzichten?

+A -A
Autor
Beitrag
shiosai
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 10:34
Hallo,

ihr kennt das vieleicht: man sieht ein Album, dass man sich mehr oder weniger kaufen will und merkt dann plötzlich, dass es einen Kopierschutz hat. Da ich Musik über ein PC System höre und auch ansonsten kopiergechützte CDs zu viele Nachteile haben muss ich in einem solchen Fall auf das entsprechende Album verzichten. ZUm Glück gibt es ja noch genug andere, nicht geschützte CDs.
Es gibt wohl auch Leute, die lassen sich davon nicht abbringen, wenn sie eine CD unbedingt haben wollen, aber ich denke das ist irgendwie der falsche Weg... (unreflektiertes Konsumverhalten ob Kopierschutz oder nicht muss man hier gar nicht erwähnen).
Zweimal habe ich mir aus versehen ein Album mit Kopierschutz gekauft, der war wohl aber jedes Mal schon etwas älter,so dass ich die CD trotzdem problemlos rippen konnte.. ich habe das auch erst nach dem Rippen gemerkt, wobei ich mich bei dem einen Album schon etwas gewundert habe, wieso das rippen so lange dauert...
Um zur Frage zurück zu kommen:
Shanghai Lounge Divas
EMI scheint, was Kopierschutz angeht wirklich ohne Rücksicht auf Verluste alles zu schützen... schade drum.
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 14:34
Yellowcard - Ocean Avenue (EMI)
Yellowcard - Lights and Sound (EMI
Coldplay - X&Y (EMI)
Mattafix - Signs Of A Struggle (EMI)
Gorillaz - Demon Day (EMI)
Depeche Mode - Playing The Angle (EMI)
Maroon 5 - Songs About Jane (EMI)
Good Charlotte - The Chronicles Of Life And Death (Sony)

Wenn ich etwas mehr nachdenke fallen mir sicher noch einige mehr ein....Dass der Schutz mit einem CD Player + Interfacekarte zu umgehen ist ist die andere Sache....

MfG Christoph
shiosai
Stammgast
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 16:07

HiFi_Adicted schrieb:
Dass der Schutz mit einem CD Player + Interfacekarte zu umgehen ist ist die andere Sache....

Naja, wie gesagt ist das meiner Meinung nach der falsche Weg, da man ja durch den Kauf den Kopierschutz auch noch unterstützt.
Und komfortabel ist etwas anderes....
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 16:44
Bis auf die Yellowcards und die Mattafix hab ich alles als Vinyl oder Dualdisc (Maroon 5) ohne Schutz bekommen.... Meine einzigen KS CD ist die Kings Of Leon - Youth & Young Manhood...Naja die Interfacekarte has gelöst...

MfG Christoph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neil Young: Welche Alben sind zu empfehlen
Paddy_HH_1984 am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  12 Beiträge
Deine 3 Alben für die Insel? (Klassik!)
Ozone am 07.07.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  30 Beiträge
Top-20-Alben
Andreas_Kries am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  32 Beiträge
Beste Progressive - Rock - Alben
kelt am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  37 Beiträge
Wo digitale Alben kaufen?
MPosti am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  3 Beiträge
Kauft Ihr Limited Editions oder "normale" Alben?
Maekki am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  13 Beiträge
Welche Alben gibt es in "richtigen" 5.1 Aufnahmen ???
macke_das_schnurzelchen am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  17 Beiträge
Welche Alben gehören für Euch in jede Musiksammlung?
vanye am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.06.2015  –  44 Beiträge
Auf welche Platte wartet ihr?
Stef2010 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  3 Beiträge
Beste Hardrock- / Heavy-Metal-Alben
Django8 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedrevoun
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.537