Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Suche schöne Männerstimmen

+A -A
Autor
Beitrag
Tatata
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2008, 14:00
Weil mir der (fast) gleichnamige thread um die Frauenstimmen so gefällt, hier das Pendant.........
(Hab mich aber nicht in "Mamaschlumpf" umgenannt dafür, bitte um Nachsicht )

Einer meiner All-time-favourites ist:

Paolo Nutini

z.B. diese hier:



Hinter dem Song 10, Alloway Grove, folgt das auf den Covern (gibt noch ne these streets Ausführung ohne die - guten - Liveaufnahmen) unbenannte Northern Skies...
Tatata
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Nov 2008, 15:43
Noch zwei:

PAUL SIMON und (siehe "Suche schöne Frauenstimmen"-thread)



(Am allerliebsten von ihm: One Trick Pony)
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2008, 16:16
Die These Streets gibts auch noch als Variante aus UK mit einer Akustic Version von Last Request als hidden Track.

Einige meiner Favorites:

Charlie Simpson von Fightstar


Fightstar - Grand Unification

Ben Gibbard von Death Cab For Cutie bzw The Postal Service

Death Cab For Cutie - Plans

Conor Oberst Solo und als Mitglied von Bright Eyes und Desparecidos

Connor Oberst - Connor Oberst

Darvey Havok von AFI, Blaqk Audio bzw Son Of Sam (nur Songs From The Earth)


Der Paolo Nutini gefällt mir eignetlich auch ganz gut.

Tatata
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Nov 2008, 16:36
Na gut...

Noch'n Lieblingslied:

Nick Cave



Der Titelsong!!!

(From Her To Eternity)



(Mussjetzlos...)
(Nach Einsätzen von Conor Obers suchen... ;0)
Tatata
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Nov 2008, 16:48
(Bright Eyes entdeckt! ... Im eigenen Plattenregal )
hangman
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Nov 2008, 17:00
schöne stimmen haben imho:

chris isaac

mike ness (social distortion)

vincent cavanagh (anathema)

brad dope (pothead)

ansonsten wird bei mir zuhause eher rümgebrüllt...!
Tatata
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Nov 2008, 17:02
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2008, 17:48

Tatata schrieb:

Na noch eher tue ich mir den Johnny Rotten an
Tatata
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Nov 2008, 19:11
Unbedingt!

christianS79
Stammgast
#10 erstellt: 15. Nov 2008, 19:42
Moin,

Wenns auch etwas Jazz sein darf, kann ich den großartigen Jose James empfehlen. Ich habs sonst nicht so mit Vocal-Jazz, aber das Debutalbum "The Dreamer" ist wirklich super.

Er hat eine klasse Stimme, die er sehr vielfältig nutzt, teilweise auch für Sprechgesang, wobei er etwas an Gil-Scott Heron erinnert.
Mr. Heron wäre dann auch meine nächste Empfehlung:



Und zu allerletzt noch Terry Callier. Vor allem "Whar Color is Love" ist großartig, und das nicht nur wegen dem umwerfenden Cover:


Tschö
HiFi_Addicted
Inventar
#11 erstellt: 15. Nov 2008, 19:45
Oder vieleicht doch Marcus Smaller von 3 Feet Smaller? Grandios wie der Be My Baby von den Ronnets verstümmelt hat Zu Titeln a la "I Hear My Ass Farting Your Name" oder "Vienna Chainsaw Masacre" passt die Stimme aber ganz gut
Tatata
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Nov 2008, 20:06
Wirklich Sahne wäre das Cover, wenn ER das wäre!
Jose James hat mir ganz gut gefallen, Park Bench People klingt nach mehr... Da gibts auch ein gutes Video dazu.
Mit Jazzanova hat er "Little Bird" aufgenommen. Sehr hübsch. Von Spirits Up Above interessieren mich die Remixe (was ich ja sonst eher nicht soo mag).

Jazz und Männerstimmen... interessantes Thema. Da fällt mir jetzt spontan Mario Biondi ein mit Handful of Soul. Naja. Hm. Muss ich mal zum Regal...



3 Feet Smaller gehen saugut ab, aber... "schöne Stimme"? Nä.
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Nov 2008, 20:13
Hi.

Die Musik ist sicherlich Geschmackssache, der Gesang sicherlich nicht:

Alexander Veljanov - Sänger von Deine Lakaien. Das wäre für mich(!) ein Beispiel einer schönen Männerstimme.

Als Reinhörtipp außerhalb der "Lakaien" das Stück "Desire" aus dem Schiller-Album "Leben".

Tatata
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Nov 2008, 20:23
Hat schon was, stimmt. Aber ein bisserl kühl. (Najaa, es ist halt November grad.) Auch tief, aber mit "Induktionshitze" (oder so): Jackie Leven bei "Savannah Waltz".
Tatata
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Nov 2008, 02:04

Tatata schrieb:
Jazz und Männerstimmen... interessantes Thema.

... Einen hab ich: Amos Lee - Amos Lee
MarkusNRW
Inventar
#16 erstellt: 16. Nov 2008, 02:09

Tatata schrieb:



man das war noch ein musiker.der hat allein schon die show mit seinem auftreten gemacht.
schade dass der früh gestorben ist,da wäre noch ne menge guter musik entstanden.lang leben die 70&80ziger
Tomacar
Inventar
#17 erstellt: 16. Nov 2008, 03:08

Schili schrieb:

Alexander Veljanov - Sänger von Deine Lakaien. Das wäre für mich(!) ein Beispiel einer schönen Männerstimme.
:prost


Ey, den wollte ich gerade bringen, und hoffte beim runterscrollen, dass den noch niemand gebracht hat.

So, und jetzt bist niemand


Alternativ würde ich mal in das Stück der Lakaien "Wunderbar" reinhören... der Titel passt... :-)
Tatata
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 16. Nov 2008, 12:18

MarkusNRW schrieb:
lang leben die 70&80ziger :hail

Also, die 80er waren musikalisch (Zeitgeist-mäßig gesehen, gute Künstler gibt es gottlob immer) eine ganz, ganz traurige Zeit. Könnten wir uns (Zeitgeist-mäßig) auf 60&70er einigen? (Wenn was Klasse hatte an den 80ern, dann war das PUNK!) (Ach, vielleicht sollten wir ja mal einen "Musikalischer Zeitgeist"-thread eröffnen?)

Hab grad "Wunderbar" gehört... Wunderbar!
Metal-Max
Inventar
#19 erstellt: 16. Nov 2008, 13:18
Als ich den Thread-Titel gesehen habe musste ich spontan an Paolo Nutini denken und wollte das posten, das hat mir der TE ja freundlicherweise schon abgenommen.
christianS79
Stammgast
#20 erstellt: 16. Nov 2008, 14:20
Moin.

@Tatata

Wirklich Sahne wäre das Cover, wenn ER das wäre!


Verstehe ich dich richtig, dass du das Cover besser fändest, wenn Terry da so da liegen würde??


Jose James hat mir ganz gut gefallen, Park Bench People klingt nach mehr... Da gibts auch ein gutes Video dazu.
Mit Jazzanova hat er "Little Bird" aufgenommen. Sehr hübsch. Von Spirits Up Above interessieren mich die Remixe (was ich ja sonst eher nicht soo mag).


Ja Park Bench People und Spirits Up Above sind sicher die "Ohrwürmer" des Albums, mir hat aber auch der Rest sehr gut gefallen. "Litle Bird" finde ich wirklich geil, leider hat mich der Rest des Jazzanova-Albums nicht so richtig gepackt.
Zu erwähnen sind noch Joses Kolaborationen mit J.A.M. (ein Teil von Soil & Pimp Sessions), z.B. Jazzy Joint
Seinen Beitrag auf Nicola Contes neuem Album finde ich allerdings eher vernachlässigbar. Ich hoffe mal dass es bald ein neues Album von ihm selbst gibt.

Jetzt fällt mir noch Dwight Trible ein, das Album Horace finde ich sehr geil.

Zudem noch Mark Murphy. Sehr schöne Stimme, nur leider gefallen mir da meist nur einzelne Stücke der Alben, vor allem Stolen Moments, Sconsolato und Why and How, vieles von ihm geht sonst leider in allzu belanglose Swing-Gefilde.

Gruß,
Chris
Tatata
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 16. Nov 2008, 15:40

christianS79 schrieb:
Moin.

@Tatata

Wirklich Sahne wäre das Cover, wenn ER das wäre!


Verstehe ich dich richtig, dass du das Cover besser fändest, wenn Terry da so da liegen würde?? :L

Najaaa. Eher, wenn ER so aussehen würde. (Hatte spontan so ne Assoziation da könnte eine Transe singen, als Du das Cover so gerühmt hast. Wär doch - geil.

Deine Tips hör' ich noch durch heute.
Schon lustig, was da so Verschiedenes zusammenkommt in so nem thread... Softe Jazzherren, zünftige Schreihälse (wohlklingende natürlich ;0), nur wohlklingende), wunderbare Lakaien, ...
Und dann kommt ein "Metal-Max, und steht auch auf Nutini...



Schön hier.
Metal-Max
Inventar
#22 erstellt: 16. Nov 2008, 17:39
Hey, Metaller sind in der Regel für (fast) jede Musikrichtung offen, wenn sie gut gemacht ist. Ein guter Song ist ein guter Song.
Tatata
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Nov 2008, 18:20
JEPP!
HiFi_Addicted
Inventar
#24 erstellt: 16. Nov 2008, 19:57

Metal-Max schrieb:
Hey, Metaller sind in der Regel für (fast) jede Musikrichtung offen, wenn sie gut gemacht ist.


Nur bei einem Genre mit 3 Buchstaben und einem E am Anfang reagieren sie in der Regel allergisch
Metal-Max
Inventar
#25 erstellt: 16. Nov 2008, 19:59
Ich nicht.
Tatata
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Nov 2008, 22:40
Probleme mit Blütenstaub sollte man ja auch spätestens mit auslaufender Pubertät ablegen



Ich hab noch ein Schmankerl: Glyn Havard
Wer kennt den? Na? Das ist doch der von ... ?

Jade Warrior!

Man (frau!) spitze die Ohren und lausche z.B. mal in:
Last Autumns Dream (Passt ja auch wie die Faust aufs Auge.):

A Winter's Tale

(und freue sich auf die Stelle, wo er "warm" singt

(Und wer nicht nur auf Kuschel steht, der höre weiter! Zum Beispiel bis Joanne. Und freue sich.)

Wem von der Platte gar nix gefällt, dem ist nicht zu helfen.


.
vstverstaerker
Moderator
#27 erstellt: 16. Nov 2008, 23:26
ich nenn euch mal jemanden den ihr wahrscheinlich aus einem film (besser gesagt der titelmusik) kennt: Chris Cornell
leider eben eher bekannt durch james bond und diese eigenartigen soften solo-songs aber richtig gut war er bei Audioslave und Temple Of The Dog. für mich einer der besten sänger und das obwohl ich auch gerne eher metal höre und er ja nicht gerade ein schreier ist

anspieltipps speziell hunger strike von temple of the dog

bei audioslave alles vom ersten album

ach ja und Soundgarden wie jemand nach mir erwähnte


[Beitrag von vstverstaerker am 16. Nov 2008, 23:31 bearbeitet]
fast-eddie
Stammgast
#28 erstellt: 16. Nov 2008, 23:29
Für mich 2 absolute Ausnahmesänger:

Mike Patton - mit Faith No More vielleicht am zugänglichsten,
vorallem:




Cris Cornell



oder mit Audioslave und Soundgarden.

fast-eddie
Stammgast
#29 erstellt: 16. Nov 2008, 23:32
Verdammt, 3 min. zu spät.

Mußte aber auch die Cover suchen...
vstverstaerker
Moderator
#30 erstellt: 16. Nov 2008, 23:33

fast-eddie schrieb:
Verdammt, 3 min. zu spät.

Mußte aber auch die Cover suchen... :D


dann haben wir uns gut ergänzt
hangman
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 17. Nov 2008, 00:21
jetzt habt ihr mich auf einen gebracht, den ich bei meinem post total vergessen hab: MARK LENAGAN !!!

bekannt durch die desert sessions mit josh homme und als zwischendurchsänger bei qotsa,
aber eigentlich sänger der (leider schon lange aufgelösten und viel zu wenig beachteten) SCREAMING TREES.
und hier hat er auch die absolut beste leistung abgeliefert! besonders zu erwähnen und bedingungslos empfehlen kann ich deren album SWEET OBLIVION !!!

CHRIS CORNELL fand ich eigentlich viel besser als er noch lange haare hatte und geschrien hat, siehe badmotorfinger und vorige...


[Beitrag von hangman am 17. Nov 2008, 00:34 bearbeitet]
Tatata
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 17. Nov 2008, 00:42
Was ist denn das erste Album von Audioslave?
Tomacar
Inventar
#33 erstellt: 17. Nov 2008, 01:14

Tatata schrieb:
Was ist denn das erste Album von Audioslave?


???

Ist nicht dein Ernst, dass Du das in der heutigen Zeit nicht selbst rausfinden kannst, oder?

Die Antwort steckt allerdings schon in Deiner Frage - unbekannterweise sicherlich!
hangman
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 17. Nov 2008, 03:09

Tatata schrieb:
Was ist denn das erste Album von Audioslave?


überflüssig
Tatata
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 17. Nov 2008, 10:46
Jajaja.
(Hab ja auch keinen thread aufgemacht deswegen;
Ihr wart ja grad da.) Gnade!
Auf der Seite, wo ich g'schaut hab, kamen mir die Zahlen strange vor (Neuauflagen?).
Und das älteste war (ist womöglich auch wirklich?) eine EP.
Ansonsten höre ich gleich im Auto "Audioslave", jaja.

So, und damit der post nicht überflüssig ist:

Chris Thompson mit Manfred Mann's Earthband,
die alten Langsamen,
wie Questions auf The Roaring Silence
vstverstaerker
Moderator
#36 erstellt: 17. Nov 2008, 11:04

Tatata schrieb:
Jajaja.
(Hab ja auch keinen thread aufgemacht deswegen;
Ihr wart ja grad da.) Gnade!
Auf der Seite, wo ich g'schaut hab, kamen mir die Zahlen strange vor (Neuauflagen?).
Und das älteste war (ist womöglich auch wirklich?) eine EP.
Ansonsten höre ich gleich im Auto "Audioslave", jaja.

So, und damit der post nicht überflüssig ist:

Chris Thompson mit Manfred Mann's Earthband,
die alten Langsamen,
wie Questions auf The Roaring Silence


ich bin nicht so streng wie die andern

Alben

* 2002: Audioslave
* 2005: Out Of Exile
* 2006: Revelations

neuauflage von audioslave gabs allerdings wirklich
das kannst du alles bei wikipedia nachlesen, ist ein recht guter artikel dort
Bestie
Stammgast
#37 erstellt: 17. Nov 2008, 11:04
Mahlzeit,
So jetzt muss ich auch mal mein Senf dazugeben:
Kelly Jones von den Stereophonics
Tomacar
Inventar
#38 erstellt: 17. Nov 2008, 12:35
Hi,

ich müsste noch mal die Archive durchstöbern,

aber James Walsh von Starsailor ist vielleicht auch ein interessanter Kandidat...

Es war ja keine musikalische Richtung vorgegeben, wie wäre es also mit Luciano Pavarotti
Tatata
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 17. Nov 2008, 15:42

Tatata schrieb:

Tatata schrieb:
Jazz und Männerstimmen... interessantes Thema.

... Einen hab ich: Amos Lee - Amos Lee

, den will ich wieder zurücknehmen. (Habs vorhin im Auto noch mal ganz gehört.)
Erstens klingt er zwar sympathisch, hat aber nicht DIE super Stimme, außerdem: sind nur zwei, drei Titel überhaupt jazzig.
Also bleibt die Frage nach der schönen Männer-Jazz-Stimme.

James Walsh, ja (grad in Good Souls gehört) (Könnten die Segler nicht ein wenig weniger "Drumrum" veranstalten?). Kelly Jones höre ich auch gerne. (Obwohl auf das "heisere" steh' ich nun wieder besonders bei den Frauen... Oder, ach , nein. Doch. Hm.) (Wie gut, dass es zwei threads gibt :0) Ach, und: Wie wärs eigentlich mit Robert Plant?!?
Tatata
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 17. Nov 2008, 15:53


Doch. Definitiv ein Anwerber für den Thron.
Tatata
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 21. Nov 2008, 14:25
Yusuf Islam

Unbedingt. (Und schon damals natürlich, hach.)

Soll was mit Van Morrison aufgenommen haben, bin gespannt. (Nicht dass ich finde, dass Van Morrison's Stimme "schön" sei...!)
Curd
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 21. Nov 2008, 23:26
Hallo,

ein genauso unübersichtliches aber auch schönes Thema wie bei den Frauen

z.B.:


Sting - shape of my heart

Johnny Cash - Hurt

James Brown und Marva Witney - Sunny

The Rat Pack - Birth of The Blues

Tatata
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 21. Nov 2008, 23:40
Birth of the Blues ist sehr witzig!
Vielleicht könnte man sowas ja mal neuauflegen mit, hmm.........
Curd
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 22. Nov 2008, 11:19
Hallo,

eine markante Stimme hat auch

Bob Dylan - I Shall Be Released

Tatata
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 22. Nov 2008, 11:45
Ja, äh, markant.

(Er muss ja auch nicht immer selber singen Siehe Coverthread)
Tatata
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 26. Nov 2008, 12:07
J.J.Cale's Stimme hat mir immer gut gefallen.
Tatata
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 26. Nov 2008, 12:11
Aaaaaaa, schon wieder!

Einer noch (threadplatzierender Versuch):

Jim Morrison!
fast-eddie
Stammgast
#48 erstellt: 29. Nov 2008, 13:11
Eddie Vedder von Pearl Jam!
Papa_Schlumpfi
Stammgast
#49 erstellt: 30. Nov 2008, 12:08
ich hör gerne dem Fink zu

If Only
kölsche_jung
Inventar
#50 erstellt: 30. Nov 2008, 14:15
sehr großartig finde ich:

Tom Smith von den EDITORS und
Matt Berninger von THE NATIONAL

und natürlich

IAN CURTIS

klaus
Tatata
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 06. Dez 2008, 03:54
Ich hab nen Neuen:

ANSELMO RALPH .

Butterweiches Portugiesisch aus Angola, mitten in seiner Zeit, einfach klasse. (Den Tip hab ich von einer 18jährigen :0)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
verzweifelte suche nach einem Song
TheOne-D am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  3 Beiträge
Suche einen Song. hört mal bitte rein
Panateufel am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  5 Beiträge
Suche schöne Frauenstimmen
Papa_Schlumpfi am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  308 Beiträge
Audiophile Frauenstimmen gesucht
a-way-of-life am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  123 Beiträge
Suche Song aus dem Radio
cool am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  7 Beiträge
Suche einen Song !
Triklops am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  4 Beiträge
Song DJen
TNUG am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  5 Beiträge
Ist hier jemand der guten Deutschrock mag?
roter-blitz am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  70 Beiträge
Der "das ist meinen Ohren neu"-Thread
RobbyBobbyGroggy am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  58 Beiträge
Suche Song - werde krank
KlangSuch(t) am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRedpaX
  • Gesamtzahl an Themen1.335.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.494.137