Audi A3 gamma gegen JVC G722

+A -A
Autor
Beitrag
Psycho_Dad
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 13:48
Hallo ihr,
habe von meiner Freundin ein JVC KD G722 geschenkt bekommen und will das jetzt in meinen 96er A3 einbauen.

Im Moment befindet sich das gamma Radio drin...habe vorne und hinten Boxen sowie im Kofferraum (links) einen Subwoofer.

Jetzt ist meine Frage was ich alles für den "Umbau" brauche. Entriegelung und diese Einbaublenden habe ich bereits. Jetzt wurde mir bei AutoTip gesagt ich benötige keine Adapter, passt alles so. Ein Herr bei Saturn meinte aber, ich benötige 1. einen Phantom-Adapter, 2. einen Teil-Aktiv-Adapter und 3. einen Audi vs. ISO Adapter.

Nun bin ich verwirrt.....

Habe mir mal die Anschlüssen angeschaut.....diese 2 Steckerleisten sind ja klar, die kommen in diesen Adapter der dem Radio beiliegt, doch da ist am Audi noch ein weiterer, kleiner gelber Stecker....der steuert wohl die die hinteren Boxen sowie den Subwoofer......dafür habe ich am neuen Radio aber nur Chinch-Stecker, oder?!

Bin auf diesem Gebiert absoluter Neuling, also bitte nicht böse sein oder mir nur fachchinesische Brocken hinwerfen.

Wenns mir zuviel wird renn ich damit eh zu ATU und die sollen das dann machen.

Konkrete Frage also, was brauch ich ALLES für den Einbau. Will das am WE machen und nicht noch zig mal losfahren Teile kaufen weil hier und da was nicht passt.

Ich bedanke mich
Mira`
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 16:04
Hi.

Also für dein Einbau benötigst du folgendes:
Phantom-Einspeisung (optional) nicht zwingend notwendig, hab auch keine drin.
Aktiv-System Adapter (ohne diesen Adapter laufen nur die vorderen Lautsprecher. Mit dem Adapter dann auch die hinteren mit dem Subwoofer)
ISO-Adapter für das JVC (meistens passen die originalen Hersteller Adapter von den Fahrzeugen nicht auf die der Radios, von daher wird ein Adapter benötigt.)

Also in kürze, Phantom-Einspeisung nur wenn du es für notwendig hälst, den Rest musst du allerdings kaufen.
Psycho_Dad
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2006, 10:43
So, Radio ist drin.....

Effektiv gebraucht habe ich:

- Seitenblenden (5€)
- Antennenadapter (2,50€) - von nem normalen Antennenanschluss auf diesen länglichen dünnen - Phantom war nicht nötig
- Teilaktiv-System-Adapter (24€)

Den Vollaktiv-Adapter hätte ich nicht benötigt, da ich "nur" das Nokia-System habe.

ISO auf JVC brauchte ich auch nicht, da der Kabelstrang vom JVC es erlaubt, dass man gelb und rot direkt kreuzen kann.

Ich danke dir!!!!
Mira`
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2006, 11:16
Bitteschön.

Stimmt die Seitenblenden hab ich vergessen. Weil das originale Gamme Radio ja etwas breiter ist als die normalen Radios.
Psycho_Dad
Neuling
#5 erstellt: 27. Mai 2006, 11:25

Mira` schrieb:
Stimmt die Seitenblenden hab ich vergessen. Weil das originale Gamme Radio ja etwas breiter ist als die normalen Radios.


Japp! Und die sehen SOOOOOOO "bescheiden" aus. schwarzes Plastik..... gibts die denn nicht direkt von Audi in der "Wageninnenfarbe"?
Mira`
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2006, 14:25
Ja die sehen richtig bescheiden aus, meine stehen vorallem noch so sau blöd in einer Richtung ab. Ich glaube nicht das es die von Audi direkt gibt...sonst hätten die garnet erst so ein blödes breites Radio dareingepflanzt.
Psycho_Dad
Neuling
#7 erstellt: 27. Mai 2006, 15:17
Japp unten passend in einer Flucht mit der Verkleidung und oben stehen sie knapp n cm raus und ich dachte schon ich wär zu doof die zu montieren
cHoK3y
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Mrz 2007, 19:05
Hi ich habe mir jetzt auch mal einen neuen Wagen zugelegt auch Audi A3 Baujahr 10/97... und habe im Radiofach auch mehrer Stecker einmal die normalen für Lautsprecher und Strom denke ich mal dann einen kleinen Viereckigen und dann noch einen roten.... brauch ich da auch nur die sachen die sich auch Psycho_dad geholt hat ??

oder brauch ich da sowas für ??

http://www1.conrad.d...talog_max_results=10

mfg
cHoK3y
Mira`
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mrz 2007, 05:16
Was für ein Radio willste denn verbauen?

Also der Teil-Aktiv-System Adapter ist zwingend notwendig, wenn du weiterhin Sound aus dem Hecksystem und dem Subwoofer haben möchstest. Denn ohne diesen Adapter laufen nur die vorderen beiden Lautsprecher.

Phantomeinspeisung ist wie gesagt NICHT notwenig, es geht auch ohne. Und wie das mit dem Antennenstecker aussieht musst du schauen, ich denke aber da wirste auch nen Adapter brauchen.
tazz2302
Neuling
#10 erstellt: 24. Mrz 2008, 22:02
Hallo,

möchte ebenfalls in meinen A3 Bj. 99 ein neues (JVC) Radio einbauen und wie schon vorher beschrieben funktionieren mit dem mitgeliefertem Adapter die hinteren Boxen nicht. Könnte mir Jemand sagen wie genau dieser Adapter heißt bzw einen Link posten, wo man diesen Adapter kaufen kann. Conrad, etc.

Vielen Dank.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audi A3
NeXi am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  12 Beiträge
Radioeinbau Audi A3 8P
Pumen am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  3 Beiträge
Audi A3 RADIO PROBLEM
Beatrocker am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  3 Beiträge
Bitte um Einbauhilfe: JVC KD-G731 in Audi A3 Bj. 99
dressman am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
Audi A3 8P Bj 2007 Radio Adapter
v3lo am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  5 Beiträge
Sony CDX-F5500 Phänomen Audi A3 ?? Frage...
Dormel am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  3 Beiträge
Audi A3 Stromversorgung Amp
Defender666 am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  21 Beiträge
Radioempfang Audi A3
Freedon_Nadd am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  6 Beiträge
Verstärker in Audi A3 einbauen
berlinerin24 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  28 Beiträge
Audi und JCV
obijanssen am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.295

Hersteller in diesem Thread Widget schließen