Audi A3 Stromversorgung Amp

+A -A
Autor
Beitrag
Defender666
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2004, 16:55
Hallo,

Hab mir nen kleinen Amp und 2 Subs bestellt. Jetzt wo ich darauf warte wollte ich dann schon mal die Kabel verlegen.

Die Lautsprecherkabel für vorne habe ich schon verlegt nach hinten. (laufen aber mangel Amp zurzeit übers Radio mit Werkskabel)

Jetzt habe ich, wo ich die Verkleidung schon mal offen hatte gleich ein Cinch Kabel reingelegt. Dieses hat in der mitte noch so eine Ader.

1. Frage: Kann ich diese zur Steuerung des Amps (ein/aus-Schaltstrom) ?

Der Amp will natürlich noch Strom haben.

2. Frage: Wo komme ich mit der Leitung aus dem Motorraum (Batterie) in den Innenraum? Ich hab gelesen dass bei den Pedalen eine öffnung sei. Hab nix gefunden? In einem anderen Forum hiess es Wicher abmontieren da währe ein Kabelkanal??
Am liebsen will ich rechts rein zum Sicherungskasten dann kann ich die AMP Sicherung gleich da anbringen.

3. Frage: Ist es OK die Masse an der Karroserie, zb hinten am Gurt abzugreifen? Oder soll man da 2 Kabel legen?

Danke im Vorraus.

Wagen ist ein Audi A3 TDI BJ99 (hat noch gefehlt)


[Beitrag von Defender666 am 15. Aug 2004, 16:57 bearbeitet]
Nachtfalke_on_air
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2004, 17:35
zu 1: Ja kannst du! Dafür ist es gedacht!

zu 2: Leider kenn ich den A3 net. Musst ma guggen, ob du irgendwelche Gummistopfen findest oder so. Im Notfall kannst auch en Loch bohren un es da durch legen.

Zu 3: Ist auch in Ordnung. Soweit ich weiss soll man die Masse so kurz halten wie es geht. Aber am Gurt ist ein guter Masspunkt! Musst aber guggen das du die Mutter wieder mit dem richtigen Drehmoment anziehst. Ist ja en sicherheitsrelevantes (geiles Wort ) Teil. Vielleicht fährst kurz in ne WErkstatt un fragst nach dem Drehmoment oder wenn sie so nett sind zieht es dir einer kurz an. Verlangen wird der hoffentlich nix für ne Minute Schraube anziehen. Ist aber kein grosser Aufwand sowas.
Krümelmonster
Inventar
#3 erstellt: 15. Aug 2004, 17:56
Hi
ZU FRAGE 2:
auf der linken Seite, ist unter der Verkleidung ein Fetter Plusprügel vom Werk aus. Ich glaub, da sind dann auch Sicherungshalter mit dran. Von dort aus kammer dann gleich nach hinten gehen. Is echt easy.
ZU FRAGE 3:
Nein, Du brauchst keine 2. Leitung, nimms irgendwo von der Karosserie.
MfG
thomas
Defender666
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Aug 2004, 20:41
@Krümmelmonster. Kannst du den Ort genauer beschreiben wo sich der Plusprügel befindet.

Hatte die Verkleidung offen da wo der Hebel ist um die Haube zu öffnen, da bin ich ja von der Tür her durch nach hinten mit dem Lautsprecherkabel. Hab ich da was übersehen.

Welche Verkleidung soll ich abnehmen?

Soll ich da noch die Verkleidung unter dem Lenkrad abnehmen oder meinst du den Sicherungskasten rausnehmen?

Danke Nachtfalke für die prompte Antwort zu 1 und 3.
Defender666
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2004, 22:42
Krümelmonster?
Sys3D
Stammgast
#6 erstellt: 17. Aug 2004, 15:05
hi Defender666!

hast du inzwischen rausbekommen wo man am besten ein kabel durchbekommt?

gruß, tobi
Defender666
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Aug 2004, 08:36
Leider nein.

Ich kann mangels Zeit erst am Wochenende werkeln, aber bis Freitag muss ich es dann wissen, sonst gehe ich der Anleitung aus einem anderen Forum mal nach, erst die Wicher ausbauen, und da käm man schon irgendwie in den Innenraum. Einen dicken Plusprügel hatte ich letztens nicht finden können.

Mittlerweile ist der Helix schon eingetroffen.

Noch eine Frage:

3 Wege System von Canton habe ich mir geholt. Ich wollte die 28cm Woofer hinten einbauen und die 13er und Hochtöner forne in die Tür. Soll ich die Weiche in die Tür einbauen und dann mit dem Kabel für die Woofer wieder nach hinten oder die Weiche hinten gleich nach dem Verstärker und dann wieder nach vorne mit 2 Kabel (13er + Tweeter)
Sys3D
Stammgast
#8 erstellt: 19. Aug 2004, 09:39

HAALT STOP

Achtung:

Ich hab mir letzten Freitag und Samstag neue Boxen eingebaut (Radical Audio - nur das Beste).

ABER: ES IST EINE SCHEIß ARBEIT !!! ICH HAB NOCH BIS AM SAMSTAG ABEND GEBRAUCHT !!!

Grund: Die scheiße passt nicht!
Vorne sind standartmäßig 10cm Boxen drin und hinten 16er.

Also erst das gute dann das schlechte:
Hinten geht die Sache ja noch. Ich mein 16er sinds ja, aber die Halterungslöcher passen überhauptgarnicht. SO EIN FUCK HEY!!! Das war eine Murkserei ohne Ende!
Ich hab dann so Alu-Schienen drangebastelt. Hält ganz gut.
Die Tweeter und Frequenzweichen hab ich hinten auch in die Tür gedrückt. Die tweeter haben hinten zwar kein eigenes Loch (da orginal Coaxial drin sind), aber bevor ich sie wegschmeiß, hab´ich sie halt noch dazugeklebt.

Jetzt das schlechte:
ICH HASSE DIE VORDERTÜREN !!!! So ein FUCK ich sags dir!!!!

Ich liste jetzt einfach mal mein Arbeitsablauf auf (der übrigends vier verdammte Stunden in anspruch genommen hat - für eine verdammte Tür (Fahrerseite)):

1. Tür auseinandergenommen (ich hoffe du weißt wie das geht - ist nämlich ein überaus gut versteckter Trick dabei).
2. Alte Boxen rausgenommen
3. Höllisch über die Befestigung geärgert
4. Lösung gesucht
5. Aluschinen wie hinten drangebastelt
6. Probiert die Tür einzubauen
7. SCHOCK
8. Die verdammten Boxen waren zu FETT - original sind se 6,5 cm hoch. 5mm höher und du hast verlohren...dort ist dann nämlich der Fensterheber
9. Boxen wieder ausgebaut
10. Originale Befestigungsstutzen abgeschliffen und die Boxen direkt am Plastik angeschraubt (brachte 8mm).
11. Wieder einbauen wollen und der Fuck war immernoch zu FETT! *schrei* *fluch*
12. Nach langem nachdenken hab ich mich dann entschlossen, das Plastik, dass hinter dem Gitter ist, wegzumachen. Halt nur so groß wie der durchmesser der Gummisicke von der neuen Box.
13. => wie mach ich die Scheiße?! Gitten kann ich nicht rausnehmen. Sägen geht also nicht. So - was jetzt?!!! *schraaaaaaaaaaaaaai*
14. Den Umriss der Gummisicke auf das Plastik hinter dem Gitter eingeritzt und dann den Hardcore-Weg genommen: den guten alten LÖTKOLBEN *sieg über auto*
15. Die Boxen dann schön eingepasst und gleich mit dem Plastik hinter dem Gitten verschraubt und zusätzlich noch schön verklebt
16. So jetzt hab ich NUR EINE BOX DRINN *in Arsch gebissen*
17. also angefangen nachzudenken wo ich die Fraquenweiche hinmach (die sollen ja so nah wie möglich an den Lautsprechern (außer bei Subwoofern - da muss die vor den Verstärker)).
18. Klar - die mach ich in die Tür. Also gleich an den Platzmangel gedacht und schön abgemessen.
19. Weiche festgeklebt und verdrahtet.
20. Der Tweeter passte schön in die originalen Löcher (unteranderem ein Kaufsgrund)
21. Endlich fertig - mit EINER vorderen Tür

Bei der Beifahrertür ist das total asozial - die kann man nämlich wegen den Kabeln nihct so einfach wegmachen.


Die ganze Storry ist demnächst schön auf meiner Homepage zu sehen. Habe nämlich Bilder gemacht.
Kannst ja mal schaun. Bis Fr. hab ich die Bilder dann drin.

Unter www.tobiasgisy.de => Projekte => Boxeneinbau

Greez, Tobi

PS: Da ich die Boxen bis jetzt ohne Verstärker betreibe und da sicher mal einer reinkommt, währe ich dir dankbar wenn dur mir dann genau mitteilen würdest wo du das Kabel durchbekommen hast
Defender666
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Aug 2004, 10:31
Also ich hab bis dato vorne 13er Coax drine da musste ich auch für Abstand sorgen...haben aber einen beschissenen Klang deshalb sollen jetzt die Canton 13er mit Hochtöner rein.

Hinten sind die Canton 2.16 schon drine mit Hochtöner. Ging eigentlich mit dem Einbau, hab mir so ringe besorgt.

Mein jetztiges Problem ist nur noch der Verstärker.

Hab noch keine Stromversorgung.

Bei meinen A3 Bj 99 2 Türer passen vorne 13er. Die Türverkleidung liegt aber nicht mehr so richtig fest an.

Hinten habe ich mir einen Klips abgebrochen die Seitenteile beim 2 Türer gingen sau schwer ab. Am besten ist man zu 2.

Der eine zieht an der Verkleidung, der andere Bearbeitet den Mega-Klips hinten mit nem flachen Schraubenzieher. Wenn ihr das Teil mal abnehmen wollt merkt ihr schon welchen Klips ich meine.

Vorne Tür nach oben rausschieben nachdem man alle Schrauben (im Griff ist auch noch eine, dahinter noch 2) gelöst habt.

Ich kann die Türverkleidung mittlerweile schon im Schlaf öffnen. Es lassen sich alle Stecker lösen auch auf der Beifahrerseite. Gegebenenfalls mit einem kleinen Schraubenzieher bearbeiten.

Wo genau hattest du Probleme die Verkleidung zu lösen. Kann dir vielleicht helfen, scheint aber bei deinem Bj anders zu sein. Wenn nur 10er rein gehen.

Brauch immer noch Infos für die Verkablung (Plus Kabel) des Amps
Sys3D
Stammgast
#10 erstellt: 19. Aug 2004, 11:01
Ich bin ja fertig.
Hab da einfach mein Audihändler gefragt, der hat mir dann die zwei Schrauben gezeigt und schon wars passiert.

PS: Ohne innenteil der Tür kommt durch das Fahrgeräusch richtiges Ralleyfeeling auf

Ich hab halt ein 5-Türer Bjh. Nov. 2000

Aber ist ja jetzzt alles drinn - super sound

Das mit dem Verstärker usw. mach ich erst im Frühling wenn ich wieder Geld hab.
Denn der Winter wird teuer: Winterreifen (Michelin), Versicherung und KFZ-Steuer
Wenn das passiert ist kommt ein KW-Fahrwerk rein und 18"er drauf.

PS: Aud die Antwort mit dem Kabel bin ich immernoch scharf
Defender666
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2004, 15:17
Aaaalso...bin jetzt fertig mit der Verkablung des Amps...war relativ knifflig.

Hier die Anleitung (von mir ausgedacht).

1. Wischer abmontieren.

Dies geschiet durch abschrauben der Mutter unter der Plastikklappe.
Dann die Wischer mit sanfter Gewalt hin und her bewegen um sie zu lösen.

2. Plastikabdeckung (Lufteinlass) von aussen beginnend ablösen. (alles geklipst) Stecker für Düsen lösen und Wasserversorgung abziehen.

3. Dichtung abziehen.

4. 3 Schrauben lösen so dass man den Wichermotor mit samt der Antriebsvorrichtung abnehmen kann. (Spart später die neujustierung wenn man nicht alles abschraubt.

5. Nun sieht man auf der Fahrerseite einen kleinen Kasten. Den man nun öffnen kann.

6. Im Innenraum des Autos. Sicherungskasten öffnen und sämtliche Schrauben lösen.

Nun hat man fast freie sicht in den Motorraum zu dem Kasten den wir eben geöffnet haben und man kommt mit dem Kabel durch.

Dieses kann man nun durch einen Kabelkanal im Motorraum zur Batterie hinführen. (Sicherung nicht vergessen :-)

Einbau in umgekehrter reihenfolgen.

7. Kabel an der Fahrerseite entlang bis in den Kofferraum verlegen. Vorsichtig sein mit den Klipsen hab mir an der Beifahrerseite schon ein Verkleidungsteil kaputt gemacht.

8. Im Kofferraum kann man auf der Fahrerseite die Klappe öffnen (wo der Feuerlöscher ist) und an der Karroserie das Massekabel anschrauben.

Ein dicker PLUSPRÜGEL wie oben beschrieben konnte ich bei den Einbauarbeiten (ausser an der Batterie) nirgends finden.

@tobiasgisy du darfst diese Anleitung auch auf deiner Homepage zitieren. Leider habe ich keine Bilder gemacht.
Defender666
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Aug 2004, 22:13
Wieso steht auf der startseite des Unterforums dass der letzte Beitrag am

22. Aug 2004, 20:48
(von DaLud)

Man sieht aber keinen Beitrag
Sys3D
Stammgast
#13 erstellt: 23. Aug 2004, 05:21
dieses Phänomes beobachte ich in letzter Zeit öfters. komisch gell


Habe jetzt endlich die Bilder auf der HP (Projekte -> Boxentausch). Hatte keine Zeit am Freitag.
Die Anleitung werde ich noch einfügen, war gestern etwas spät.

Das Kästchen bei den Wischern habe ich schonmal ersichten können

Wie hast du die Kabel durch die Seitenleiste gebracht?

Was machst du eigentlich sonst so? AZUBI?
Defender666
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Aug 2004, 22:57
Meinst du die Fussleiste...die ist geklipst. Einfach abziehen.

vor der Fussleiste ist auch nochmal ein Verkleidungsteil wo der Hebel ist für die Motorhaube. Dieses Teil einfach abschrauben. Unten ist ein Klips dran, den man sehr leicht wieder Einbau übersieht.

Ansonsten sich einfach nachhinten drucharbeiten bei mir liegt dann halt das Kabel hinten unter der Rücksitzbank. Das sieht man nicht da die Rücksitzbank ja umgeklappt ist.

Das erspart einem dann das herrausnehmen der nervigen Seitenteile im 3 türer die man nur zu 2. rauskriegt.

Hinten am Kofferraum ist nämlich ein Klips der bombenfest sitzt. (Welcher Idiot hat das geplant?) Da muss einer am Verkleidungsteil ziehen und der andere bearbeitet den Klips vom Kofferraum her. (Vorher Dichtung am Fenster entfernen und Sitzbank rausnehmen)

Jetzt wo ich die Bilder von deinen Boxen sehe...es gibt so Einbauringe...die hättest du dir holen können.

Bin kein Azubi studier Mathe in K'lautern.


[Beitrag von Defender666 am 23. Aug 2004, 23:00 bearbeitet]
Sys3D
Stammgast
#15 erstellt: 24. Aug 2004, 05:55
Was die Dichtungen rausnehmen?!
Das ist echt scheiße geplant.
Aber ich hab ja ein 5-Türer. Hoffentlich gehts besser. Aber ich denke, dass sicher viele Clips abbrechen

Oh, Mathe - respect - da hatt ich immer ein sagen wir mal 'defizit'

Hast du Bilder von deinem A3?

greez
Defender666
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 24. Aug 2004, 07:47
An der Fussleiste gehen die Klipse ganz leicht raus. Kann nichts passieren, nur bei den hinteren Verkleidungsteilen.

Die Dichtung geht eigenlich auch ganz leicht ab...(braucht man nur beim 3 Türer) muss man nur unten entfernen.


Leider habe ich keine Bilder. Ich bin wohl der letzte Mensch der noch keine Digicam hat.

Aber werde mir mal eine ausleihen und ein paar Bilder machen vom fertigen Einbau. Oder falls alles gut geht (mit der Kamera) dann sogar beim Kabel ziehen (fehlt noch ein Chinch zum Verstärker) und Subwoofereinbau.
Defender666
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 03. Sep 2004, 08:08
Neues Problem.

Mein AMP schaltet sich bei maximaler Leistung (Head Unit mehr als 80% aufgedreht) seit dem Einbau des Canton 3 Wege systems RS 6 II ab.

Von dem Canton System sind derweil nur die Subs eingebaut. Die anderen Lautsprecher hängen noch nich an den Weichen.

Der Amp ist ein Helix Dark Blue 4.

Einen CAP habe ich nicht drin da der Verkäufer gemeint hat: Wäre nicht nötig bei kleinen AMPs

Die Stromversorgung habe ich wie im Thread zu lesen ist an der Batterie abgegriffen und hinten im Kofferraum an der Karrosserie.
Sys3D
Stammgast
#18 erstellt: 03. Sep 2004, 10:02
wie schauts mit der temparatur aus?
Defender666
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 03. Sep 2004, 11:54
Würde sagen dass der AMP normale Betriebstemperatur hat.

Also schätze um die 40°C hab eher an eine instabile Spannung, kann das sein dass ich einen Kondensator benötige. Hab heut nochmal nachgefragt da wo ich das Teil gekauft hab. Der hat gemeint Audi hätte eine gute Spannungsversorgung. Erst ab der 2.Endstufe bräuchte ich einen Kondensator.

*ratlos*
Sys3D
Stammgast
#20 erstellt: 03. Sep 2004, 22:58
also ich würde sagen, der händler soll sich die sache mal anschaun.

aber ich glaube nicht, dass der amp wegen zu wenig strom abschaltet. dann müsste ja das kabel und sicherung usw. am arsch sein....

wenn du einen cap willst, würde ich mir diesen zuvor lieber nurmal testweise leihen
Defender666
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 07. Sep 2004, 19:09
Hab die Höhen noch etwas runter geregelt und den Bassbereich von unten abgetrennt dass die Tiefsten Frequenzen auch nicht mehr durchkommen. Lag dann vermutlich am Subsonicbereich von verschiedenen Songs.

Hat sich bis jetzt nicht mehr abgeschaltet.

@tobiasgisy Hast du noch Interesse an Bildern vom (fast) fertigen Einbau? Dann schick mir eine PM mit deiner Mail
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audi A3
NeXi am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  12 Beiträge
Sony CDX-F5500 Phänomen Audi A3 ?? Frage...
Dormel am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  3 Beiträge
Radioeinbau Audi A3 8P
Pumen am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  3 Beiträge
Audi A3 RADIO PROBLEM
Beatrocker am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  3 Beiträge
Radioempfang Audi A3
Freedon_Nadd am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  6 Beiträge
Verstärker in Audi A3 einbauen
berlinerin24 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  28 Beiträge
stromversorgung amp
hav250 am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  3 Beiträge
Stromversorgung
Popsofa am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Stromversorgung?
NeXi am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
Neue HU im Audi A3 8L
PauleRockyHorror am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedDJMarauder
  • Gesamtzahl an Themen1.389.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.135