Kenwood KVT-725DVD Sub-Out Verstärkung?

+A -A
Autor
Beitrag
freakatzz
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2006, 09:50
Hi,
ich habe jetzt seit kurzem ein KVT-725DVD. Bin zur Zeit dabei Subwoofer, Frontsystem und Amps einzubauen.
Wird der Subwoofer-Ausgang vom Radio verstärkt oder senkt er den Pegel nur ab.
Bei welcher Einstellung an der Headunit liegt dann die normale Ausgangsleistung an, die nicht verstärkt wird?
Besten dank für Antworten.
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2006, 17:01

freakatzz schrieb:
Wird der Subwoofer-Ausgang vom Radio verstärkt oder senkt er den Pegel nur ab.

Vorverstärker können beides.


freakatzz schrieb:

Bei welcher Einstellung an der Headunit liegt dann die normale Ausgangsleistung an, die nicht verstärkt wird?

Völlig egal.
Du stellst (wie beim Einpegeln des Frontsystems auch) den Pegel auf rund 3/4 und drehst dann den Gain-Regler der Endstufe hoch, bis die Lautstärke passt.
freakatzz
Neuling
#3 erstellt: 08. Jun 2006, 21:32
Wie ich einpegle weiß ich, aber ist es nicht eigentlich ungeeignet für den verstärker, bzw bringt es nachteile für den klang, wenn das normal vorverstärkersignal durchs radio extra angehoben wird (also durch equalizer-einstellungen oder den sub-out-pegel)?
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2006, 21:57
Nein, denn direkt nach dem Radioausgang kommt ja der Gain-Regler der Endstufe, der das Signal abschwächt und für die weitere Verarbeitung "verdaulich" macht.

Die Ausgangs-Spannung des Radios sollte man möglichst hoch wählen, damit Einstreuungen möglich wenig mitverstärkt werden (der Gain dämpft ja beides).
freakatzz
Neuling
#5 erstellt: 09. Jun 2006, 12:37
Also ist es letzten Endes egal wie hoch ich den sub-out einstelle, wenn ich den Gain ordentlich einpegel? Den müsste ich aber auf Maximum einstellen da der bei max =5V hat, so wie der Ausgangspegel beim Radio.
In wiefern soll bzw kann ich die Ausgangsspannung am Radio beeinflussen, ist die mir nicht vorgegeben von der Hardware?
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2006, 15:30

freakatzz schrieb:
Also ist es letzten Endes egal wie hoch ich den sub-out einstelle, wenn ich den Gain ordentlich einpegel? Den müsste ich aber auf Maximum einstellen da der bei max =5V hat, so wie der Ausgangspegel beim Radio.

Nach der Aufschrift würde ich nicht gehen, die hat nicht allzu viel Aussagekraft. 5 Volt ist übrigens maximale Dämpfung, also kleinste Lautstärke.


freakatzz schrieb:

In wiefern soll bzw kann ich die Ausgangsspannung am Radio beeinflussen, ist die mir nicht vorgegeben von der Hardware?

Wenn du keine Lautsprecher direkt am Radio hast, kannst du den Pegel ja frei wählen.

Beispiel (ohne direkten Bezug zu deinen Komponenten):
Angenommen das Radio hat 50 Lautstärkestufen.
Den Gain-Regler kannst du auf kleine Dämpfung stellen und dir fliegen schon bei Stellung "20" die Ohren weg.
Oder du stellst auf große Dämpfung und drehst das Radio auf "45" auf und hast damit dieselbe Lautstärke wie bei der anderen Variante.
freakatzz
Neuling
#7 erstellt: 09. Jun 2006, 15:42
erstmal dankeschön für deine hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KVT-725DVD Defekt
Golf3_16v am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KVT-729 - Speicherproblem
BloodFreak am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  11 Beiträge
Kenwood Kvt 729 DvD
Tascone am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  4 Beiträge
"Protect" Kenwood KVT 526
elastic am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
KVT-522DVD
dj_flipper am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Kenwood KVT 627 Bildschirm flackert!
alfaschlange am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KVT-627 Bluetooth Frage.
gonzo012 am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  6 Beiträge
Fehlermeldung bei Kenwood KVT 627DVD
NP2.0SLX am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2012  –  8 Beiträge
Kenwood KVT DVD 524 Displaypositions Problem
renedd64 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  23 Beiträge
Kenwood KVT 729 Speichert nicht, defekt ?
stefan1650 am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.404