Anschlüsse von Ablagerungen befreien

+A -A
Autor
Beitrag
Golf4_trödler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2006, 12:39
Hi Leute;

schwer zu sagen wo die Frage eigtl. hingehört, aber da die auswirkungen des Problems sind in erster Linie rein elektrischer Natur, weswegen ich die Frage mal hier reingestellt habe,....

Gewusst hätte ich mal gerne, mit welchen Hilfsmitteln chemischer (Benzin, Verdünner etc) oder mechanischer (radiergummi, Schleifpapier [eher schlecht wegen zekratzten oberflächen] etc.) Natur man am einfachsten und schonensten Metallablagerungen von metallischen Anschlüssen entfernt ??

Probleme habe ich z.B. mit dem Line-out eines Verstärkers, den ich nach jahrelanger Brachliegung erst jetzt benutzen will (Tippe mal auf messing, an Gold dürfte sich ja eigtl. gar nichts ablagern oder ???), dieser ist goldfarben, bzw. war mal golffarben und ist jetzt grau-okker-farben...
wie kriege ich das weg ??

genuso interessieren mich auch generelle Vorgehensweisen bei ablagerungen auf anderen Metallen/Legierungen.. Links für Zusammenstellungen??


Grüße Trödler
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Aug 2006, 17:25
Das Zauberwort heißt Glasfaserpinsel, oder Glashaarpinsel. Giebts in Elektronikgeschäften oder bei Conrad. Ist zwar auch mechhanisch, aber sehr fein. Danach ist alles wieedr blank.
Golf4_trödler
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2006, 22:33
ok Danke für die Antwort, hab mir gerade so ein Ding mal bestellt, .......

da wir gerade beim Thema sind, habe kürzlich den Amp auchmal aufgeschraubt und 3 kleine Roststellen (an den Lötstellen) ausgemacht, kann ich mit diesem Pinsel auch Rost ablösen oder nimmt man da irgendwas chemisches zum sprühen ???
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2006, 12:29

Golf4_trödler schrieb:
da wir gerade beim Thema sind, habe kürzlich den Amp auchmal aufgeschraubt und 3 kleine Roststellen (an den Lötstellen) ausgemacht, kann ich mit diesem Pinsel auch Rost ablösen oder nimmt man da irgendwas chemisches zum sprühen ???


Rost an Lötstellen?
Normalerweise spricht man nur bei Eisen von Rost, bei Kupfer und anderen Metallen von Korrosion.
Bild wär die schnellste Möglichkeit zur Beurteilung, ob man da was machen sollte.
Golf4_trödler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Aug 2006, 17:09
gut Rost ist sicherlich die falsche Bezeichnung, da Lot ja hauptsächlich ein Blei-Zinn gemisch ist, allerdings erinnert das ganze an Rost, die Ablagerungen sind dunkelbraun mit rotem Touch, aber halt kein helles Eisenoxid-Rot..komischerweise nur an 3 von über 100 Lötstellen zu beobachten..... Foto ist ein bischen schlecht, da ich keine Digi.Cam habe...

habe auch eher daran gedacht, dass mir vielleicht jemand einen Link für allg. Schaltungspflege oder so gibt, dass ich mich hier mal weiterbilden kann,
Excalibur26
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Aug 2006, 20:24
Das können Hitzezeichen sein.
Die Lötstellen einfach mal sauber nachlöten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlüsse ?
Pusteblume am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  10 Beiträge
Anschlüsse Radio?
Tütenbauer am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  4 Beiträge
Anschlüsse HILFE!!!
nobody86 am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  13 Beiträge
cap hat 2 anschlüsse...
r4pt0r am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  4 Beiträge
Anschlüsse
The_Rup am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  13 Beiträge
anschlüsse
vwpolotuner583 am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  11 Beiträge
Pioneer KEH P7100RDS EINBAU-Anschlüsse?
tombas am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
cinch anschlüsse ?
blue_vw am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  7 Beiträge
AMP Anschlüsse
Outbreak2004 am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  2 Beiträge
Radio Anschlüsse
Audiophile_Shadow am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedfeisberg
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.091