Eton 1054 einstellen.

+A -A
Autor
Beitrag
13soko
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Okt 2006, 18:58
Hallo zusammen!
Ich hab da nen Problem, und zwar bekomm ich meine Amp einfach nicht vernünftig eingestellt.
Mit der Skala von dem Hoch und Tiefpassfilter komm ich überhaupt nicht zurecht.
Hat vielleicht jemand ein Bild wo er mir mal aufzeichen könnte wo sich die einzelnen Frequenzen befinden?

Gruß soko
IrrerDrongo
Inventar
#2 erstellt: 16. Okt 2006, 19:37
Damit hab ich auch etwas gehadert. Ist auch alles andere als genau, dieses Poti. Aber wenn man sich mal die niedrigste und die höchste Frequenz anschaut und die Striche zählt und durch die Differenz teilt, kommt man glaub ich auf 25hz, zumindest beim Tiefpass.
13soko
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Okt 2006, 20:01

IrrerDrongo schrieb:
Damit hab ich auch etwas gehadert. Ist auch alles andere als genau, dieses Poti. Aber wenn man sich mal die niedrigste und die höchste Frequenz anschaut und die Striche zählt und durch die Differenz teilt, kommt man glaub ich auf 25hz, zumindest beim Tiefpass.


auf die idee bin ich auch schon gekommen...aber irgendwie ists trotzdem nicht optimal...
touraner
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2006, 20:13
Hallo,
lt Eton ist die Skala noch nicht einmal linear.Das heißt die HZ-Zahl pro Strich ist unterschiedlich.
Ist nicht gerade sinnvoll gelöst. Werde jetzt mal über meinen Sub Ausgang ausloten wo 80 und 100HZ liegen.
Hat von euch jemand einen Sub gebrückt am Rear-Ausgang?
Wie hoch musstet Ihr den Gain-Regler denn drehen??
Gruß

Eton 1054
Helix W12
Hertz HSK165.3
Alpine 9855
IrrerDrongo
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 20:37
Eine degressive Skala? Na wunderbar...Da hab ich dann ja garkeinen Plan, wie tief runter mein FS eigentlich spielt.
Jau, hab den Sub am Rear, der hat aber auch einen Tiefpass vom Radio bekommen. Wo mein Gainregler steht, ist im Prinzip für dich vollkommen bedeutungslos, das hängt ja mit der Spannung der Vorverstärkerausgänge des Radios und auch den Einstellungen am Radio zusammen.

Wenn du eine ungefähr genaue Skalierung hast, berichtest dann davon?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe: PhaseCompo @ Eton pa 1054 richtig einstellen .
XorLophaX am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  2 Beiträge
Wo bekomm ich Entriegelungskalmmern her?
Reeper am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  2 Beiträge
ich komm nicht klar mit den Sicherungen!!!!
Bassboost.85 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  6 Beiträge
Amp Funktioniert nicht!
Blackshift85 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  17 Beiträge
eton pa 1054 anschlussproblem
axel71 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  10 Beiträge
Eton PA 1054 - Frage zum TriMode-Betrieb
Lostgrip am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  2 Beiträge
DB-Skala verständnis...
GrayFox am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  2 Beiträge
Hitzproblem mit amp - nicht defekt!
Cheater2 am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  21 Beiträge
AMP "fährt hoch" !?
Loki[NZP] am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  21 Beiträge
Leisungsverlust u. hohe frequenzen
Progressive am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedJeami
  • Gesamtzahl an Themen1.376.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.075