Eton crag a400

+A -A
Autor
Beitrag
oliam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2009, 12:02
hallo,
ich habe bei ebay eine ungebrauchte eton crag a400 gekauft.
nur leider wurde sie mir ohne sicherungen geschickt. also die kleinen die in der endstufe stecken. nicht die für das pluskabel.
hat jemand ne ahnung welche da rein muss?
reichen da 10A??
wollt nur mal fragen damit ich mir nix kaputt mache.
aber bei 10a sollte ja erstmal nix passieren.
hab auch schon nach bildern bei google gesucht aber nix gefunden wo man die farbe der sicherung erkennen kann.
danke schonmal
gruß
nils
Hannoman
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2009, 12:36
Hast Du schon eine Mail an den Hersteller geschickt?

Hanno
oliam
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jun 2009, 12:39
nö hab ich nich.
dacht hier sei jemand der die auch hat und es mir einfach nennen könnte, da ich sie nachher einbauen will und bis dahin sicherlich keine antwort bekommen würde.
aber ich schreib denen mal, falls hier keiner antwortet.
auf der setie von eton war ich schon bzw. sie läd bei mir nicht. naja hier wird ja jemand sein der sie auch hat.


[Beitrag von oliam am 18. Jun 2009, 12:41 bearbeitet]
***GroundZero***
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jun 2009, 13:21
bei eton auf der seite wirste auch nix finden, da eton die crag-serie komplett rausgeschmissen hat.
wie sind denn die leistungsdaten der endstufe???
'Stefan'
Inventar
#5 erstellt: 18. Jun 2009, 13:57
4*90W RMS an 2Ohm, also 2*180W RMS an 4Ohm

Macht insgesamt 360W RMS, wenn wirklich maximal "abgezapft" wird.
Also würd ich mal 30A "reinpacken".


[Beitrag von 'Stefan' am 18. Jun 2009, 13:57 bearbeitet]
WarlordXXL
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2009, 18:15
Für 360W RMS brauchst du mindestens 50A Sicherungswert......

Lass mal nich den Wirkungsgrad von etwa 50% außer acht...

Also ich würde 2x25A reinpacken oder wenns nur n Single Sicherungshalter ist dann 1x40

MFG

Warlord
'Stefan'
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2009, 18:32

Für 360W RMS brauchst du mindestens 50A Sicherungswert......


Meine Calcell macht 2*200W RMS an 4Ohm und ist von Haus aus mit 40A abgesichert.
Demnach sollten bei 360W RMS auch 35A reichen...

Aber DU bist der Fachmann für die Elektronik/Elektrotechnik/wie auch immer


[Beitrag von 'Stefan' am 18. Jun 2009, 18:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eton 1502 Angeschlossen: Sicherung durch.
ToxSox am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  10 Beiträge
Brücke bei der Eton PA1054
Snaky86 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  8 Beiträge
Eton 2802
thedevil1983 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  4 Beiträge
Sicherungen fallen bei Endstufe !
stivi_03 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  12 Beiträge
Sicherungen
tomsen am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  8 Beiträge
welche sicherung?
emi am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  11 Beiträge
Wer hat ne Eton PA1054 und kann mal messen?
Chesta am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  2 Beiträge
Eton PA 2802 zu wenig Ampere
MaximilianGröger am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  26 Beiträge
Eton CEK 650, Weichen kaputt!
Darkside am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Eton EC 300.2 defekt?
Greenslow am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedCobray
  • Gesamtzahl an Themen1.389.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen