Frage zu Impendanz Dringend!

+A -A
Autor
Beitrag
pete82
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2006, 18:38
Hallo Leute,

habe ein kleines Problemchen und will nachfolgend möglichst genau formulieren!

Mein Kumpel will sich einen Subwoofer kaufen und ich habe ihm zu einem JL Audio 12W3 geraten, nun ist das Problem, dass er einen günstig bekommen könnte, der aber eine 6 Ohm Doppelschwingspule besitzt.

Das Frontsystem und der Sub sollen an eine 4 Kanalendstufe ran , die vorderen Lautsprecher haben eine Impendanz von 4 Ohm! Wäre es jetzt möglich bei einer 4 kanalendstufe, die 2 Ohm Stabil ist, den Kanal 3 und 4 zu brücken und den JL parallel zu schließen, sodass er 3 Ohm hätte und an Kanal 1 und 2 das Frontsystem mit jeweils 4 ohm zu schließen, oder ist dies technisch nicht möglich?
Marsupilami72
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2006, 18:59

pete82 schrieb:
Wäre es jetzt möglich bei einer 4 kanalendstufe, die 2 Ohm Stabil ist, den Kanal 3 und 4 zu brücken und den JL parallel zu schließen, sodass er 3 Ohm hätte und an Kanal 1 und 2 das Frontsystem mit jeweils 4 ohm zu schließen, oder ist dies technisch nicht möglich?

Das wird so nicht gehen, da bei der Brückenschaltung jeder Kanal mit der halben Anschlussimpedanz belastet wird - das wären in diesem Fall also 1.5Ohm, und das ist für die Stufe zu wenig.

Man kann höchstens die Schwingspulen separat anschliessen (also eine Spule pro Kanal).
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2006, 19:01
Wenn es eine ordentliche Stufe ist, wird sie es aushalten.

Kann man also nicht pauschal sagen.

Sie wir in dem beschriebenen Fall mit 1,5Ohm je Kanal belastet.
pete82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Dez 2006, 19:09
Achja, dann wird die Impendanz um die Hälfte kleiner als die Impendanz des gebrückten Subwoofers...

Dann kann man das vergessen mit dem D6

Aber wenn die Endstufe wiederrum 1 Ohm stabil wäre, dann dürfte das möglich sein, oder?
Marsupilami72
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2006, 19:10

pete82 schrieb:
Aber wenn die Endstufe wiederrum 1 Ohm stabil wäre, dann dürfte das möglich sein, oder?

Richtig...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zur Laststabilität, Impendanz.
SoCa am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  29 Beiträge
Frage zu Impendanz und Nennleistung
Redmond am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  3 Beiträge
ACHTUNG DRINGEND!!!
the_riddler am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  5 Beiträge
Newbie! Dumme Frage? Dringend!
XXBlacklotusXX am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  5 Beiträge
Impendanz des Sony CDX-GT620U?
Box_Jellyfish am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  2 Beiträge
Brauche dringend Hilfe und Rat
Olaf83 am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  11 Beiträge
Frage zu Leistungsangaben
peterschwarz am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  7 Beiträge
Frage an die Profis...welcher Verstärker...bruache dringend schnelle Hilfe DANKE???
djwax am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  10 Beiträge
Brauch Dringend Hilfe !!!
xnooby am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  3 Beiträge
Zusatzbatterie anschließen! dringend
CoCaine am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.403