KFZ-Relais Anschluss

+A -A
Autor
Beitrag
7sleeper
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2006, 02:47
Guten Abend... oder besser gesagt gute Nacht

Ich hab dan n Prob mit nem Relais und zwar werd ich ausm Plan ned so richtig schlau wie ich das anschliessen muss. Ev. kann mir ja hier jemand weiter helfen.
Hier der Link zum Plan:
http://www.devildesign.net/board/relais.pdf

Und zwar is es die Version 1c, sprich mit 5 Pins.
Soweit ich das verstehe brauche ich da noch ne Diode oder so, ka was für eine, wo ich die her bekomme oder ob diese überhaupt nötig is.
Zum Anschluss selbst weis ich auch ned wo Dauerplus und Zündungsplus hin kommt um damit das Relais richtig zu bedienen.

hoffe auf Hilfe... Vielen Dank

Sasha
pillendreher
Stammgast
#2 erstellt: 19. Dez 2006, 03:53
Moin,
was willstn damit ansteuern? Remote-Verteiler?
Dann so: An einen Pin der Spule(Coil) legst Du Remote von der HU, an den anderen Pin der Spule kommt Masse. I.d.R. schließt man noch eine Freilaufdiode parallel zur Spule an. Mit der Sperrschicht zum +Pol hin. Dafür eignet sich z.B. eine N4001/4041...etc.
An den NO-Pin kannste +12V von der Bat. anlegen und am COM-Pin das geschaltete 12V-Signal abgreifen und Verteilen. Sicherungen nicht vergessen und alles wird gut.
7sleeper
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2006, 10:04
Vielen Dank für die Antwort, immer wieder erstaunlich was ihr alles wisst
Ich will damit per Zündung einige Lüfter ansteuern...
Nur was mach ich den jetzt mit dem letzten Pin?

Pin NC = ??
Pin COM = 12V zu Lüfter
Pin NO = 12V Batt
Pin Coil Links = Remote
Pin Coil Rechts = Masse

Das Relais wird natürlich kurz davor neu abgesichert, ich denk ma mehr wie 5Ah wird da nie fliessen.
audia6c4
Stammgast
#4 erstellt: 19. Dez 2006, 13:19

Nur was mach ich den jetzt mit dem letzten Pin?

Gar nix...Den Pin brauchst du in deinem Fall nicht...

Das Relais wird natürlich kurz davor neu abgesichert, ich denk ma mehr wie 5Ah wird da nie fliessen.

Die Ah haben mit der Absicherungen nicht wirklich was zu tun...Bei den Sicherungen ist die Höhe des Stromflusses(A) der auschlaggebenden Wert....Weiß zwar nicht wirklich welche Lüfter du hast, aber mit mehr als 5A brauchst du nicht absichern....glaub sogar, dass die durschnittliche Stromaufnahmen nicht größer als 50-100mA sein wird....Also könntest sogar das ganze niedriger absichern....

Mfg Thomas
7sleeper
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2006, 13:24
Ah = A??
also ich meine 5 Ampere wird abgesichert... das Relais verträgt ja 30A. sollte also gut funktionieren.

Viel Dank euch Zwei. Thema also erledigt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wo bekomme ich folgendes Relais?
kapu am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  10 Beiträge
KFZ-Relais ?
BadFocus am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  26 Beiträge
Verstärker Probleme!Ich hab kein Plan.
naval am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  3 Beiträge
Endstufin Arsch oder ned?
Bohnee am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  2 Beiträge
Relais ? Lüfter ? Anschluss BAHNHOF
Dormelchen am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  8 Beiträge
Welches Relais und freilaufdiode?
$Hifi-Kalle$ am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  5 Beiträge
Schaltplan bzw. Anschluss eines Relais?
Mira` am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Wo und wie schlies ich die Masse im Kofferraum an
biing am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
ob ich das jetzt richtig verstanden hab...
fredi_2k5 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  11 Beiträge
Hawker Zweitbatterie Relais ja oder nein
hussa85 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedS3oot5r8p
  • Gesamtzahl an Themen1.376.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.771