NEUE BATTERIE UND IMMERNOCH KEIN SAFT

+A -A
Autor
Beitrag
Nightraver
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 17:14
HI leude

AAAAALLLSOOOOOO Ich hatte jetzt erst das problem, dass ich eine zu große batterie (75ah) für meine lichtmaschine (45ah) im auto hatte. durch viele kurzstrecken und viel lala hören hat die lima das ding nie richtig voll geladen..... also im schlauen hifi forum gefragt, und anschließend neue batterie gekauft.. Optima yellow top 48ah. sollte ja nicht das schlechteste sein oder?
soo nun das problem. heute wieder durch die gegend gefahren, und und auf einmal geht diese SCH... Bat-warnleuchte schon wieder an. ich dacht ich werd verrückt. hatte zwar auch licht scheibenwischer lüftung an, aber von der anlage läuft nur eine µ-dimension an meinem FS. und das sollte nicht so viel ziehen denke ich oder?

1.)Ist meine lima hinüber? (die hört sich ehrlich gesagt auch nicht so gesund an^^) oder kann es auch noch was anderes sein?
2.) Kann ich die optima auch ein paar stunden mit nem normalen ladegerät laden, damit da wenigstens wieder ein bischen saft reinkommt? hab noch kein ctek

Danke schonmal für die hilfe, die ich hier eigtl immer kriege


mfg daniel


[Beitrag von Nightraver am 18. Jan 2007, 17:20 bearbeitet]
Simon
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 17:54
Hi!

Nightraver schrieb:
AAAAALLLSOOOOOO Ich hatte jetzt erst das problem, dass ich eine zu große batterie (75ah) für meine lichtmaschine (45ah) im auto hatte. durch viele kurzstrecken und viel lala hören hat die lima das ding nie richtig voll geladen..... also im schlauen hifi forum gefragt, und anschließend neue batterie gekauft.

Wer hat dir denn dazu geraten?
Ist doch egal, wie viel AH die Batterie hat. Ist dann nur die Frage, wie lang sie zum laden bzw. entladen braucht.
Gibt Leute, die haben mehrere Hundert AH in ihren Autos.

Entweder hast du einen unsauberen Anschluss, was ja häufiger vorkommt.
Wenn die Batteriewarnleuchte dauernd leuchtet, schau mal, ob der Riemen noch da ist. Falls es zeitweise aufleuchtet, schau mal, wie straff der Riemen gespannt ist.

Grüße
Simon
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2007, 18:18

Wer hat dir denn dazu geraten?

Das frag ich mich auch. War nämlich eine Fehlinformation.

Hast du die neue Batterie schon komplett geladen?
Und: Hattest du die alte Batterie schon mal ausserhalb des Auto komplett "gefüllt"?

Welche Spannung liegt an der Batterie, wenn der Motor aus ist und wenn er läuft?
MaxdogX
Inventar
#4 erstellt: 18. Jan 2007, 18:39
Naja so Falsch war die info denke ich nicht es ist zwar in ordnung eine Größere Batt drinne zu haben allerdings nicht wenn diese nie vollgeladen werden kann, weil er viel kurzstrecke fährt und mit einer kleinen 45 a Lima ist es nicht leicht ne 75 ah Batt zu laden auser man fährt wirklich lange oder hängt die Batterie eben regelmäßig an ein Ladegerät.
Aber eine Optima ist wohl für die µdimension etwas überdimensioniert .

Mfg MaxdogX
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 18:45

Naja so Falsch war die info denke ich nicht

Sie war falsch.
Er hätte vermutlich nur mal die Kiste Blei an ein externes Ladegerät hängen müssen.
Nightraver
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 18:46
also, keine ahnung wer das war, war aber ein thema in anschluss/verkabelung. Aber das mit der neuen batterie stört mich eigtl weniger, weil ich eh mehr leistung haben wollte ohne ne zusatzbatterie zu kaufen.
also die yellow top hatte als ich die eingebaut hatte: 12,5 und mit motor 13.5-14 irgendwie sowas. seitdem hab ich nich mehr gemessen. voll geladen hatte ich die nicht, weil erstens wie? ohne passendes ladegerät, und 2. hab ich die als voll geladen gekauft(oder heisst des nix).
die lampe leuchtet halt auf wenn ich lala anhab, und dann wenn ich sie dann gescheiterweise ausmache, nur so ab und zu mal.
der riemen müsste eiglt stramm genug sein... hatte letztens noch meinen kfz fritzen gefragt, und der meinte aber auch, dass das lager von lder lima schon etwas hinüber wäre.

zu 2.) kann ich die batt denn mit nem normalen ladegerät wenigstens so halb voll laden? also nich dauernd sondern nur jetzt mal

welche anschlüsse meinst du? die am plus/ minus pol?

,mfg daniel


[Beitrag von Nightraver am 18. Jan 2007, 18:50 bearbeitet]
Nightraver
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jan 2007, 18:52
da kommt ja auch noch ne f2 500 für den tarantula dran. für ein kleines FS kauf ich keine neue batterie, aber danke für den hinweis^^
Nightraver
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jan 2007, 20:58
ja wo sind denn die schlauen antworten?
Nightraver
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2007, 20:00
HUHUUUUUUUU

wieso kommen denn erst so viele ratschläge und nu auf einmal nich mehr?
Simon
Inventar
#10 erstellt: 19. Jan 2007, 20:51
Hi!

Weil ich dir von hier aus leider nicht weiterhelfen kann.
Wird den anderen wohl auch so gehn.

Du sagt, die Batteriewarnleuchte geht auch ab und zu an, wenn du keine Musik an hast.
Dann fahr in die Werkstatt.

Grüße
Simon
Nightraver
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jan 2007, 21:32
kann ich den alleine irgendwie prüfen, ob bzw, was die LIMA noch rausgibt?
Simon
Inventar
#12 erstellt: 19. Jan 2007, 21:42
Ein Multimeter dranhalten.

Grüße
Simon
steufel
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Jan 2007, 20:35
also ich hatte auch mal das problem mit der warnleuchte
meine lima war im sack miss mal die spannung wenn dein auto an ist denk dran das du die messspitze für die masse irgendwoo in der nähe aber an die karosse hältst der lade strom sollte mehr als 12volt betragen wenn er 12Volt oder weniger beträgt dann ist deine lima hinüber.
hat nix mit der batterie zu tun
Nightraver
Stammgast
#14 erstellt: 20. Jan 2007, 22:12
also einfach multi an das kabel halten, dass aus der lima kommt und masse irgendwo in der nähe von der lima, dann gucken was kommt?

danke schonmal
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 20. Jan 2007, 22:35
An der Batterie, nicht an der LiMa messen!


[Beitrag von Amperlite am 20. Jan 2007, 22:35 bearbeitet]
Nightraver
Stammgast
#16 erstellt: 20. Jan 2007, 23:40
an der batterie hab ich 13,5volt wenn der motor läuft.

mfg daniel
Zak1976
Stammgast
#17 erstellt: 24. Jan 2007, 21:57
13,5V ist schon etwas gering. Ich würde die Lima bei Bosch prüfen lassen, wenn nicht eine neue (oder gebrauchte) aber bitte mind. eine Nummer größer als die alte, grad wenn Du noch planst weiter aufzurüsten, bedenke, bei Fahren versorgt die Lima die Anlage fas vollständig, nicht die Batterie !!!
Die Optima würde ich nicht mit einem billig no name Ladegerät laden, das ist mit der häufigste und sicherste Weg diese Akkus zu vernichten, die müssen mit einem Ladegerät mit passender Kennlinie geladen werden, Optima Batterien werden zudem mit etwas erhöhter Spannung von 14,7 V geladen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zu wenig saft !!! Neue Batterie?
Bauererven am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  15 Beiträge
Neue Batterie
thepixelflat am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  20 Beiträge
Kein Saft mehr
Rudel am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Endstufe kein Saft
saphir86 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  7 Beiträge
Immernoch Lichtflackern?
Xaero am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  23 Beiträge
Autoradio kein Saft?!
xxxkoolsavasxxx am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  8 Beiträge
Neue Batterie?
-Mithras- am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  5 Beiträge
neue Batterie ?
Silkworm am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  14 Beiträge
Neue Batterie
King-M am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
Neue Batterie!?
PRINZ_VALIUM am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBenSim
  • Gesamtzahl an Themen1.383.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.227

Hersteller in diesem Thread Widget schließen