Neue Batterie

+A -A
Autor
Beitrag
thepixelflat
Stammgast
#1 erstellt: 12. Feb 2007, 23:08
Hallo,
Nachdem ich schon vermutet habe, dass mein Radio (Pioneer DEH-P8100R) daran Schuld ist, dass die Batterie immer leer ist, habe ich sie aufgeladen und mit so nem Tester überprüft -> komplett im Eimer. Kein Wunder, dass da kein Saft mehr raus kommt...

Jetzt brauch ich ne neue. In wie fern sollte ich meine Kaufentscheidung von meinen zukünftigen Hifi-Anschaffungen abhängig machen?
Kaufen werde ich mir etwas in der Richtung:
- Atomic Manhattan 12
- Eton PA1502

Lautsprecher für die Türen kommen erst irgendwann später (noch nicht geplant).

Ich will keine übertrieben große Anlage aufbauen, lohnt sich bei nem 12 Jahre altem, verrostetem Auto auch nicht mehr so. Deswegen werde ich keine Batterie für 300€ kaufen...

Reicht da eine "normale" Batterie die ich im Autozubehör-Laden bekomm, oder muss es unbedingt eine "Car-Hifi-Batterie" sein?
Welche Vorteile hätte für mich eine spezielle?

Die teueren Batterien sollen ja besser bei Tief-Entladungen sein...

Was genau ist der Unterschied bei "Starterbatterien"?

Edit:
Auf der Batterie steht nüschts, aber der Freund von meiner Mutter meint, es wäre eine 45'er (45Ah?).


[Beitrag von thepixelflat am 12. Feb 2007, 23:27 bearbeitet]
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2007, 01:57
du kannst mal bei ebay nach exide x-treme batterien kucken.
die bekommst du z.t. für weit unter 100eur und die sind echt gut fürs geld!

und miss vorher nochmal deine batteriehalterung aus und bau dir die größte batterie ein, die reinpasst.
Darkstrike88-88
Inventar
#3 erstellt: 14. Feb 2007, 20:25
hi,

kommt halt auch darauf an was deine lima leistet. wenn die nur sagen wir mal 60 ah leistet und du eine 80er batt reinbaust dann wird deine batt ja nie richtig voll, was auch für die lebensdauer deiner batt nicht gut ist. zudem läuft deine lima imer auf vollast, vorallem wenn noch licht und heckscheibenheizung an ist.

gruß
thepixelflat
Stammgast
#4 erstellt: 14. Feb 2007, 22:59
Da hab ich leider gar keine Ahnung. Kann man dass ungefähr schätzen, mit 60PS, 1.4 Liter und 45Ah-Batterie?

Was ist normalerweiße in nem 94'er Seat Ibiza 6k so drin?
Darkstrike88-88
Inventar
#5 erstellt: 15. Feb 2007, 00:20
also, hab mal gesucht und bei deinen auto muss eine
65 oder 70 A lima verbaut sein. das heist du kannst problemlos
eine 60,62 oder 74 A batterie nehmen. mehr als 74A würde ich nicht nehmen bei dem alter deiner lima. wenn du eine von den 3 sorten nimmst kannst nu nichts falsch machen.

z.b. diese, sind gute batterien und auch vom preis:

1

2

musst nur schauen wie groß deine batt jetzt im auto ist und die angegebenen, dann wirst du keine probleme haben und zufrieden sein, auch für die zukunft.

gruß
Potsmoker
Stammgast
#6 erstellt: 15. Feb 2007, 04:48
Servus!

Also wenn Du keine grossartigen Carhifi-verbraucher hast reicht ne normale grosse starter!

AH sind im verhältnis zur LIMA vollkommen egal. Je mehr AH du an Batterieleistung hast umso länger braucht die Lima zum Laden. Ist nicht schädlich und schon garnicht unempfehlenswert. Da muss ich Darkstrike88-88 total widersprechen! Das ist wirklich unsinn.

Gruss,

Matthias


[Beitrag von Potsmoker am 15. Feb 2007, 04:50 bearbeitet]
Darkstrike88-88
Inventar
#7 erstellt: 15. Feb 2007, 11:34
hi,

da wiederspreche ich dir auch potsmoker.
wenn du eine batt mit 60ah stunden hast und eine lima mit 70ah dann braucht die lima ungefähr eine stunde oder etwas mehr um die batt zu laden. wenn du eine batt mit 100ah hast und deine lima schafft 70 ah dann läuft sie vorallem durch die anlage imm auf vollen touren und deine batt wird nie richtig voll wenn du nicht täglich mindestens eine stunde am stück fährst. das problem wirst du dann spädestens im winter feststellen wenn es kalt ist und deine batt nie richtig voll ist, dann wird es auf die dauer eine qual für deine batt beim starten und sie geht schneller kaputt.
ich hab bei mir im geschäfft langzeit tests gemacht mit unterschiedlichen limas und batterien, deshlab kann ich mit reinen gewissen sagen das es eben nicht gut ist ob man nun eine batt nimmt die 90 oder 100 ah leistet und eine lima die nur 60 oder 70 ah abgibt. vorallem bei dem alter der lima.

gruß
Simon
Inventar
#8 erstellt: 15. Feb 2007, 13:37
@ Darkstrike88-88
Bitte verbreite keine Gerüchte.
Wie erklärst du dir, dass Systeme mit weit über 100Ah über Jahre problemlos funktionieren?
Natürlich gibt es die Möglichkeit stärker bzw. eine zweite Lima einzubauen, aber wie Potsmoker schon gesagt hat, kommt es nur drauf an, wie lange die Batt zum laden bzw entladen braucht.

Grüße
Simon
Darkstrike88-88
Inventar
#9 erstellt: 15. Feb 2007, 14:05
dann leistet die lima aber auch folglich bestimmt mindestens 90 ah, oder? ich hab auch eine 100ah batt drin, aber halt auch eine 90ah batt. di spanne von 10 ah macht nichts, aber bei 30 ah unterschied oder mehr wohl.
Simon
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2007, 14:20
Hi!

Mit welchem Wissen kannst du diese Aussagen begründen?
Hast du Elektrotechnik studiert oder Jahrelange Erfahrung?

Grüße
Simon
perversomatik
Stammgast
#11 erstellt: 15. Feb 2007, 14:31
@ threadstarter,
was ich dir empfehle:
knall vorne eine feine gelbatterie,muss auch keine 100AH oder sonst für einen kack haben,50-60 AH reichen dir auch dicke aus.
durch den kleinen innenwiederstand wird das ding auch recht zügig geladen .
habe vorne eine von sonnenschein drinnen,ich muss sagen das auto startet auch im winter wie eine rakete,da gute kaltstart leistung.und car hifi kannst du auch ohne probleme dran hängen.

als 2 te empfehlung :

exide x-treme..
Darkstrike88-88
Inventar
#12 erstellt: 15. Feb 2007, 14:44
ja ich begründe es damit, da ich kfz-meister als elektriker bin, zwar ein kfz-meister wie jeder andere nur speziallisiert auf elektrik. durch viele schulungen bei bosch. und bosch ist ein großer hersteller von lima´s und batterien.
und jetzt beenden wir einfach diese diskussion weil sonst niemanden geholfen ist und schon garnicht "thepixelflat" dem es eigendlich egal sein wird was wir diskutieren.

gruß
Simon
Inventar
#13 erstellt: 15. Feb 2007, 14:50
@ Darkstrike88-88

Exide X-Treme ist sicherlich kein Fehler.

Grüße
Simon
thepixelflat
Stammgast
#14 erstellt: 15. Feb 2007, 18:29
Also egal ist mir erstmal nichts - kann man ja überall was dazu lernen.

Da ich nächste Woche wieder flüssig bin, werd ich zum lokalen Auto-Zubehör-Laden fahrn, und mir ne "normale" Batterie kaufen (geplant ist jetzt mal eine etwas stärkere, vielleicht 60Ah).

Im Motorraum ist allg. mehr Platz. Wenn die Batterien eine ähnliche Breite haben, dürfte wegen der Länge schon was Großes rein passen...
kmxak
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 16. Feb 2007, 15:24
mal ne fragen zwischendurch, kann man gelbatterien auch als starterbatterien benutzen? also die für den hifi einsatz?
Simon
Inventar
#16 erstellt: 16. Feb 2007, 18:27
ja
hNz
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 18. Feb 2007, 21:16

Darkstrike88-88 schrieb:
hi,

kommt halt auch darauf an was deine lima leistet. wenn die nur sagen wir mal 60 ah leistet und du eine 80er batt reinbaust dann wird deine batt ja nie richtig voll, was auch für die lebensdauer deiner batt nicht gut ist. zudem läuft deine lima imer auf vollast, vorallem wenn noch licht und heckscheibenheizung an ist.

gruß


Also diese Aussage is 100% Falsch! Man kann eine 100Ah Batterie auch mit einem 5Ah Ladegeräte voll bekommen, nur dauert es zB. im Gegensatz zu einem 10Ah Doppelt so lange.
100Ah Bedeutet dass ich 100 Stunden 1 Ampere zur verfügung habe, wenn ich aber nun 5 Ampere entnehme habe ich nur noch 20 Stunden und bei 10 Ampere sind es nur noch 10 Stunden, d.h. der Umkehrschluss -> Wenn ich einer Batterie 5 Ampere zuführe brauche ich doppelt so lange als wenn ich ihr 10 Ampere zuführe. Dieses Beispiel könnte man auch auf einen Behälter anwenden den man mit Wasser füllt, wenn ich einen 100 Liter behälter mit 5 Liter pro Stunde befülle brauche ich doppelt so lange als wenn ich ihn mit 10 Liter pro Stunde befülle. Deshalb heißt das noch lange nicht, dass ich nicht diesen Behälter auch mit nur 1 Liter pro Stunde befüllen kann.
Du kannst mich aber auch vom Gegenteil überzeugen :prost! Hoffe du fühlst dich jetzt nich angegriffen ..


[Beitrag von hNz am 18. Feb 2007, 21:17 bearbeitet]
Darkstrike88-88
Inventar
#18 erstellt: 18. Feb 2007, 21:21
oh ja, das hatten wir doch schon alles diskutiert. müssen wir da jetzt nochmal anfangen !?!?
Rockkid
Inventar
#19 erstellt: 18. Feb 2007, 22:12
Kleiner Einschub:


Ich will keine übertrieben große Anlage aufbauen, lohnt sich bei nem 12 Jahre altem, verrostetem Auto auch nicht mehr so


Ist bei mir auch nicht anderes, aber...
.... Lautsprecher raus, in neues Auto rein...fertig!

Dämmung, nagut... kleiner Verlust... aber sonst...!

Wenn du dir zB ein Fahrwerk kaufst passt das nur auf den selben Typ....

....da ist CarHifi Benutzerfreundlicher....


[Beitrag von Rockkid am 18. Feb 2007, 22:15 bearbeitet]
NochWenigerAhnung
Gesperrt
#20 erstellt: 21. Feb 2007, 15:26

Darkstrike88-88 schrieb:
ja ich begründe es damit, da ich kfz-meister als elektriker bin, zwar ein kfz-meister wie jeder andere nur speziallisiert auf elektrik. durch viele schulungen bei bosch. und bosch ist ein großer hersteller von lima´s und batterien.
und jetzt beenden wir einfach diese diskussion weil sonst niemanden geholfen ist und schon garnicht "thepixelflat" dem es eigendlich egal sein wird was wir diskutieren.

gruß

Nur mal so am Rande...
"Die Amperestunde ist eine SI-fremde Einheit für die elektrische Ladung."[Wikipedia]
Es fließen Ampere, keine Amperestunden:)

MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie.
Pedda2407 am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  11 Beiträge
Neue Batterie?
-Mithras- am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  5 Beiträge
NEUE BATTERIE UND IMMERNOCH KEIN SAFT
Nightraver am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  17 Beiträge
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Neue Batterie - wie pflegen?
blu5kreen am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  14 Beiträge
neue Batterie ?
Silkworm am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  14 Beiträge
Batterie immer leer
stoneii am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  31 Beiträge
Neue Batterie verliert in 2 Tagen 0,6Volt
SoundFreak88 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  39 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Batterie wird regelmäßig leer!
Fabi931 am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedHephaistos1
  • Gesamtzahl an Themen1.382.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.208

Hersteller in diesem Thread Widget schließen