Kann man Auto Radio im Haus nutzen?Laie.

+A -A
Autor
Beitrag
redbull_86
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2007, 21:51
Salle Leute,
ich möchte unter umständen ein Autoradio in einer Funkzentrale im Feuerwehrgerätehaus aus Platz grüden einbauen.
nur hab ich noch nie ein Autoradio ein- oder ausgebaut und denke dass das nicht so einfach ist und es stellen sich mir einige fragen:
Netzanschluss? wie schließt man ein Autoradio ans normale 230V Stromnetz an?
kann man da normale boxen anschließen oder brauch ich solche wie im Auto?
brauch man einen Verstärker?
Bitte helft mir ich hab echt keine Ahnung muss aber unbedingt das Feuerwehrhaus beschallen.
merci
gruß Andy
Clarion_Power
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2007, 22:15
Nix gegen dich aber wenn du echt absolut kein plan von der sache hast dann würde ich es sein lassen.

Zum Radio brauchst du auch noch ein Netzteil was nicht so billig ist.

Kauf dir ein Radio bei Tchibo, das bringts ach.
surround????
Gesperrt
#3 erstellt: 17. Feb 2007, 22:27

Clarion_Power schrieb:
Nix gegen dich aber wenn du echt absolut kein plan von der sache hast dann würde ich es sein lassen.

Zum Radio brauchst du auch noch ein Netzteil was nicht so billig ist.

Kauf dir ein Radio bei Tchibo, das bringts ach.

Das finde ich jetzt net so ganz ok, wir sollen doch helfen!

Du brauchst noch ein Netzteil von 230Volt auf 12Volt mit 5A oder 5000mA!
Lautsprecher kannst anschließen welche du willst, hauptsache die Impedanz stimmt und sie wollen net zuviel power sehen!
s3v3rin
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2007, 23:06
Hey, und das ist gar keine so schlechte Idee !!!

Bei manchen Studi-Parties gibbets bei ums so nen schicken "Würfel" !
Sind alles Car-Hifi Komponenten. Und das Teil beschallt fast das komplette Wohnheim.
Und ist von den Abmaßen her sehr kompakt...

Gruß
Clarion_Power
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2007, 13:42
@surround????

Ja hät freundlicher gehn können , sorry.
Aber überleg doch mal, der Herr Threaderstelller hat kP von Strom, bzw. vom anklemmen und wie man en Lautsprecher anschließt (was ja nur 2 Kabel sind).

Naja viel Erfolg bei der ganzen Sache. Ich finde aber so en einfaches Radio braucht weniger Platz und ist einfacher zuhandhaben.
s3v3rin
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2007, 15:56
Stimmt schon, find diesen "Würfel" aber einfach nur genial...
Muss mal schauen, ob ich bei der nächsten Wohnheimparty mal ein Pic von machen kann...

Bin aber der Meinung, dass wenn sich der Themenersteller informiert, er die Aufgabe auch bewerkstelligen kann!!!

Und sollte es durch ein Kurzschluss oder so zum Brand kommen, ist ja auch nicht so schlimm
in einer Funkzentrale im Feuerwehrgerätehaus



Gruß
h4nfi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Feb 2007, 16:43
ahoi

bin mir jetzt nich gaaaaanz sicher aber läuft normaler 4 meter funk nich auch über 12v ? also das fug 7,8,9 lief noch auf 6- 30 volt mit nem spannungswandler meines wissen.
(ausser ich hab bei der theorie gepennt)

sollte das dann nich auch möglich sein die stromquelle vom funk anzuzapfen ? ^^ aber vorsichtig sien sonst bekommt ihr nichtsmehr rein
wobei denke mal die haben da den spannungswandler dranhängen der direkt ans funk geheftet wird und somit is abzapfen nich drin.
ich kenne aber einige funkzentralen die nen radio drin haben schon allein wegen verkehrsmeldungen wenn ma sonst nix reinkommt usw.

grübel. ansosnten wie die anderen gesagt haben.

viel spass/erfolg

und grüsse von nem anderen feuerteufel ähh feuerwehrmann ^^
s3v3rin
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2007, 18:51
Man kann doch auch das Radio an ne Autobatterie hängen, die mit nem Ladegerät am normalen Hausnetz hängt...
Ist dann halt nicht wirklich Platzsparend.
redbull_86
Neuling
#9 erstellt: 18. Feb 2007, 22:59
Erstma danke für die hilfreichen antworten!

Aber was ist bitte ein Würfel?

Ach ja von wegen Laie;habe einen technischen Handwerks Beruf erlernt und bin net blöd; also werde ich die sache schon irgend wie umsetzten.
Und ums feuerwehrgerätehaus mach ich mir keine sorgen schließlich haben wir nen Elektiker der mir die Anlage abnimmt.

gruß andy
s3v3rin
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2007, 02:18
Einfahc ein Kasten, in dem alles schon integriert ist. Vom Radio über LS zum Sub...Stromversorgung inklusive...

Stell dirs einfach wie nen Ghettoblaster vor. Nur halt dass da auch richtig laut Musik rauskommt. "So ne Art PA-Anlage" nur halt unstressiger. Nur 1 Gerät, einfach an ne Steckdose anstöpseln, CD rein und Party kann losgehen ...

Irgendwann mach ich mal ein Pic davon, kann aber dauern...
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car Hifi Geräte im Haus nutzen !?
b0hoo am 03.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  6 Beiträge
MP3 Auto Radio
MAD_King am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
Auto-Radio
babbelguns am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  5 Beiträge
Radio empfang im Auto?????
neo_haus am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  14 Beiträge
Warum Aktivchassis im Auto
Pumen am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  4 Beiträge
Laptop im Auto
Adenauer1 am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  15 Beiträge
2 Radios im Auto
DjangoFighter am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  3 Beiträge
USB im Auto
Stehwelle am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  6 Beiträge
Verstärker im Auto
da-isser am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Auto radio
marian27 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • B-52

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedvoyager01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.849