Car Hifi Geräte im Haus nutzen !?

+A -A
Autor
Beitrag
b0hoo
Neuling
#1 erstellt: 03. Jul 2003, 12:43
Hy,

weiss nicht so recht ob ich hier im richtigen Bereich des Forums bin für diese Frage. Falls nicht schonmal sorry.

Es geht um folgendes.
Vor ein paar Tagen wurde ein Auto von uns abgemeldet. Nun stellt sich mir die Frage ob man die Teile aus dem Auto (Radio, CD-Wechsler, Subwoofer usw...) auch im Haus nutzen kann, mit entsprechenden Adaptern oder ähnlichem.

Hat da jemand ne Info für mich ?

Danke im Vorraus

greetz
b0
thor
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2003, 14:56
Das kann man schon. Du mußt Dir nur über die Stromversorgung Gedanken machen, da die Geräte ja mit 12-14 V laufen. Dafür brauchst Du je nach gewünschter Leistung ein stabilisiertes Hochleistungsnetzteil, z.B.

http://www2.westfalia.de/shops/technica/netzgeraete/stabilisierte_netzgeraete/tischgeraete/16937-wetekom_tischnetzteil_stabilisiert20_22a_13_8v.htm

Sie sind aber auch nicht billig und deshalb mußt Du selbst entscheiden, ob Du es brauchst.
Das hier angegebene Beispiel hat 20 A Dauerstrom bei 13,8 V.
Das ergibt eine max. Leistung von 276 W. Ob das schon für einen Verstärker ausreicht?, eher weniger. Also bräuchtest ein noch größeres und damit kostspieligeres oder mehrere.

Du könntest evtl. das Radio mit dem Wechsler über ein kleineres Netzteil betreiben und am Verstärkerausgang des Radios einen Home-HiFi-Anlage, Receiver o.ä. anschließen.

Wenn Du nichts weiter anschließen willst, sollte der Ausgangsstrom mit dem Sicherungswert des Radios übereinstimmen. So kannst Du es auch zu Hause benutzen.

Grüße Rene´
b0hoo
Neuling
#3 erstellt: 03. Jul 2003, 15:57
Ok, danke für die Antwort.

Ich werd mir das mal anschaun und dann mal sehen ob sich das wirklich lohnt

greetz
b0
litotec
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jul 2003, 16:19
Hay also ich selbst hab ne Zeitlang n Autoradio in ner Küche und im Büro mit normalen Hifi Lautsprechern betrieben ( hat sich angeboten weil man es gut einlassen konnte ) und wenn Du keinen verstärker oder so nutzt und nur volle Pulle hörst reicht auch n einfaches NEtzteil mit knapp 4 Ampere. Diese gabs mal für 50 DM bai Conrad, keine Ahung was die jetzt kosten. N Hochleistungsnetzgerät brauchst nur wenn du halt mehr vor hast ( Amp, Sub, etc. ). Musst mal schauen wofür Du das Zeug einsetzen willst.
Gruss
b0hoo
Neuling
#5 erstellt: 03. Jul 2003, 16:58
Hy,

ich selbst spiel nur mit dem Gedanken weil meine Heimanlage auch nicht gerade der Brüller ist.

Bei den Sachen aus dem Auto handelt es sich um n Radio mit nem 10fach CD Wechsler, 2 Heck & 2 Front Lautsprecher und nen Subwoofer der nen "Verstärker" integriert hat.

Bin auf dem Gebiet auch leider noch Neuling, deswegen weiss ich nu auch nich so recht wie ich das am besten angehe.

greetz
b0
litotec
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jul 2003, 17:53
Denke wenn Du das richtig als Anlage nutzen willst lass es lieber und hebs Dir für n anderes Auto auf. DA wirst nicht glücklich mit und wie Du ja in Thors beitrag lesen kannst ist das dafür benötigte Netzteil nicht gerade billig. Also als richtige Heim Hifi Anlage solltest Du das wohl eher sein lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktive Weiche von PA für Car HiFi ?
Andreas_0803 am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  7 Beiträge
meine Komponenten verstauben...Car Hifi zu Hause
exploited am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  8 Beiträge
Car Hifi taugliche Starterbat
Darkside am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  4 Beiträge
Starthilfe Car-Hifi: wie anfangen?
gunse66 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  4 Beiträge
Warum so niedrige Impedanzen im Car-Hifi?
Amperlite am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  19 Beiträge
Frage zu Car-Hifi Batterien
Simius am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  31 Beiträge
"Totalausfall" meiner Car-Hifi-Elektronik
athlontakter am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  50 Beiträge
car amp im wohnzimmer ??
drazhar am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  6 Beiträge
car-hifi
edi2000 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  3 Beiträge
Car Hifi Anlage, einfach und gut
Sebbe am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwolfgang.moellmann
  • Gesamtzahl an Themen1.389.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.105