Radio empfang im Auto?????

+A -A
Autor
Beitrag
neo_haus
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mai 2006, 21:42
Seid neusten geht der Empfang bei Radio schlecht. Als ich mir mal die Kontakte im Radio angesehen hab muste ich feststellen das die Korodiert waren. Hab das mit einer Drahtbürste wieder sauber gemacht und mit Kontaktfett geschmiert. Nun ist der Empfang noch schlimmer! Woran kann es liegen? Hab schon Antenne und den Stecker am Radio überprüft und "bearbeitet". Was mach ich falsch?

mfg
Raymond1983
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mai 2006, 22:23
Bei manchen Autos z.B. VW braucht man eine zusätzliche "Phantom einspeisung" da es sonst zu schlechtem Radio empfang kommen kann. Weiss jetzt aber nicht genau welche Modelle das sind. Aber wenn der Radioempfang vorher I.O war wird es daran wahrscheinlich nicht liegen.
Wenn die Anschlüsse korrodiert waren muss ja Feuchtigkeit da gewessen sein. Vieleicht hat dein Radio auch nen Schaden davon getragen. Probier doch mal ne anderes aus. Also nur zum testen, irgent so nen altes Ding.
Vieleicht ist auch das Kabel zur Antenne defekt!

Ray
neo_haus
Stammgast
#3 erstellt: 10. Mai 2006, 23:52
Ein anderes Radio hab ich bereits ausprobiert, aber daran liegt es nicht. Bei der Antenne war ein Leck, was ich abgedichtet hab und dazu muste ich auch die Antennen Konstruktion demontieren und die Aaschlüsse abbauen,so hab ich alles entdeckt. Hab mich immer über den schlechter werdenden Empfang gewundert.

Auto ist: Peugeot 106 Typ I

Mal ein paar Theorie fragen:

Das Antennen Kabel besteht ja aus zwei Teilen(wie Fernsehkabel).

Kann das Problem daraus resultieren das diese zwei(sonst getrennten Kable) an einer steller Kontakt haben?

mfg


[Beitrag von neo_haus am 10. Mai 2006, 23:54 bearbeitet]
GrannySmith
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mai 2006, 23:55

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=77&thread=9902&postID=3#3


ja, sowas nennt man Kurzschluss.
neo_haus
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mai 2006, 23:59
Hat das in dem Fall den auch Auswirkung auf die Empfangs qualität? Den ganz weg ist auch nicht.

mfg
GrannySmith
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mai 2006, 00:04
in etwa so, als wenn Du das Kabel hinter dem Kurzschluss abschneidest.

Kannst ja mal das Antennenkabel komplett abnehmen, auch dann ist bei nem guten Empfangsgebiet oft noch etwas zu empfangen.
neo_haus
Stammgast
#7 erstellt: 11. Mai 2006, 00:13
So wie ich das heute gesehen hab beim werkeln, wird als einen Empfangskörper die gesamte Karosserie benutzt und als anderer die Antenne selbst. Ich hab beobachet das,wenn ich den Stecker an die Antenne (direkt am Dach) anschraube, ein Teil auf den Rammen aufsetz und einer durch eine Schraube in die Antenne geht. Wenn ich nur den Teil anklemme der in die Antenne geht wird der Empfang etwas besser. Klemme ich beide an wird er wieder schlechter. Könnte am Kontakt Fett liegen, das es entweder am Radio Anschluss oder am Antennen Teil die beiden Kontakte brückt,oder?
GrannySmith
Stammgast
#8 erstellt: 11. Mai 2006, 00:15
zum Beispiel
neo_haus
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mai 2006, 01:35
Und wie bekommt man am besten Kontaktfett weg? Fettlöser?

mfg
neo_haus
Stammgast
#10 erstellt: 11. Mai 2006, 21:24
Derjenige der das Auto eintworfen hat gehört bestraft. So ein Fusch der da Verbaut wurde. Die Franzosen stellen nur mist her. Muss nun das gesamte Radio Kabel mühsam ausbauen und Anschlüsse und Kabel ersetzen gegen was anderes(wohl fernseh Kabel).

mfg
GrannySmith
Stammgast
#11 erstellt: 12. Mai 2006, 02:25

Derjenige der das Auto eintworfen hat gehört bestraft.


stimmt, sein Antennenkabel kurzzuschliessen ist vieeell besser

nein, im ernst.
Es ist bei fast jedem Auto sehr aufwändig, das Antennenkabel zu tauschen ... liegt halt in der Natur der Sache. Soll ja versteckt und fest verbaut und sonstwas sein. Und das mal was am Auto korrodiert ... naja, so mancher Autofahrer würde sich freuen, wenn es nur das Antennenkabel ist.

Wenn Du das Kabel übrigens tauschst, solltest Du auf den Widerstand achten - da gibt es Unterschiede, abhängig vom Frequenzbereich, in dem Empfangen wird und noch ein paar andere Faktoren. Genauer kann ich es aber auch nicht sagen.
neo_haus
Stammgast
#12 erstellt: 12. Mai 2006, 07:05
Geht nicht um den Kabelustausch was mich so ankotz, sondern um die art des Kabels das verbaut ist. Das wichtigste Kabel, war grad mal haar stark und scheint gerissen zu sein.

Wollte als neues Kabel, Fernseher Kabel benutzen. Geht das, oder ist das eher ungeeignet?

mfg


[Beitrag von neo_haus am 12. Mai 2006, 08:20 bearbeitet]
GrannySmith
Stammgast
#13 erstellt: 12. Mai 2006, 10:14
Fernehen funkt auf anderen Frequenzen als Radio. Aber frag mich nicht, ob das Kabel vielleicht nicht doch geht. Solltest vielleicht mal schauen, ob Du das Original nachbekommst oder zumindest ein paar technische Daten.
neo_haus
Stammgast
#14 erstellt: 12. Mai 2006, 13:19
Also, Fernsehkabel geht hervorragend. Hab das gesamte alte Kabel gegen neues Fernsehkabel ausgetauscht. Funktioniert besser als vorher. ICH HATTE NOCH NIE SO GUTEN EMPFANG


mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Radio-Empfang
Pechhans am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  6 Beiträge
Radio Empfang
Stitchyde am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  7 Beiträge
neues radio schlechter radio empfang beim fahren
Lexusbabe am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Kein Radio Empfang
hifonics am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
immernoch mieser Radio Empfang
FordFiesta98 am 20.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  11 Beiträge
MP3 Auto Radio
MAD_King am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2005  –  2 Beiträge
kein ton im auto aus den radio
reneon3000 am 15.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  10 Beiträge
PSP im Auto
MSC am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  4 Beiträge
Auto radio
marian27 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  3 Beiträge
Auto Radio
Jacko88 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.106