Temperaturfühler für 3 Endstufen? wo und wie?

+A -A
Autor
Beitrag
Reandy
Inventar
#1 erstellt: 28. Jul 2007, 22:19
hallo leute!

will mir von conrad einen temperaturschalter besorgen der die lüfter (2 an der zahl) bei einer gewissen temperatur einschaltet...

laut der beschreibung von dem modul sollte man es direkt da unterbringen wo man die temperatur messen will...

in meinem fall wäre das in einer meiner 3 endstufen!? eine eton 5402(lüfter integriert) am sub (an 4ohm geb.) und 2 audisons -lrx 2.500 für die tmts und die lrx 4.300 für die mt/ht kombi

jetzt frage ich mich wo ich den temperaturfühler anbringen soll, an der innenseite des kühlkörpers oder an der aussenseite?? und an welcher endstufe, lieg ich mit der annahme richtig, dass die lrx 2.500 wärmer wird an den tmts? oder ist vlt. doch die eton die bessere wahl?

hat jemand erfahrungen mit so einem temperaturschalter gemacht, wie sieht das aus wenn ich die verbindung zwischen temperaturfühler und dem modul verlängern will, ist das ohne probs möglich?

warum ich den temperaturschalter benötige hat den grund weil ich die amps in einem doppelten boden habe im kr, da kommt nicht viel luft dazu... ein lüfter sollte für das reinblasen zuständig sein und der andere saugt die warme luft heraus...

wäre euch für die beantwortung meiner fragen sehr dankbar

lg reandy

PS: hier der angesprochene temperaturschalter...
Temperaturschalter Conrad
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2007, 16:58
Du kannst beim Conrad nicht einfach die Links in der Adresszeile kopieren!

Auf der Produktseite gibts aber rechts einen Produktlink, bitte den benutzen!
pcprofi
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2007, 18:28
Wenn du damit diese Geläselüfter für den doppelten Boden steuern willst dann reicht es,wenn die die Fühler mit soner Metallklammer außen an die stufen heftest.
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2007, 18:34

pcprofi schrieb:
Wenn du damit diese Geläselüfter für den doppelten Boden steuern willst dann reicht es,wenn die die Fühler mit soner Metallklammer außen an die stufen heftest.

Hängt davon ab, wann dieses Bauteil schaltet.
Wenn es erst bei 70°C freigibt (unwahrscheinlich!), dürfte das schon zu viel sein.
pcprofi
Inventar
#5 erstellt: 29. Jul 2007, 18:42
Die billig SMD-Dinger von Conrad sind einstellbar

Hier

oder

Hier


Sind whl die gängisten...



[Edit]
70° sind direkt am kühlkörper noch nicht bedenklilch, für keine mir bekannt endstufe, es sei denn deren Wärmewiderstand wäre verdammt hoch


[Beitrag von pcprofi am 29. Jul 2007, 18:44 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 29. Jul 2007, 18:52
Edit: Mein Fehler!


[Beitrag von Amperlite am 29. Jul 2007, 19:11 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#7 erstellt: 29. Jul 2007, 18:58
Willste mich verarschen Amperlite???

Beide Links gehen hier von 2 PCs aus! Erst hingucken, dann meckern. (evt. bist du ja auch ein IE-nutzer, daran könnte es natürlich auch liegen)
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 29. Jul 2007, 19:11
Sollte das ein Conrad-Mitarbeiter je lesen:

Ich hasse eure Homepage!
pcprofi
Inventar
#9 erstellt: 29. Jul 2007, 19:19
Schon gut ;-)

Aber nciht nur Conrad sondern jedes PHP-System ist in so fern beschissen.
Reandy
Inventar
#10 erstellt: 29. Jul 2007, 21:43
danke für die antworten...

also ich werd mich (danke für die links) wohl für das kleinere modul entscheiden... nur wo bring ich es am besten unter? direkt an den kühlkörper, gehts an der unterseite von einer der audisons auch? oder verfälscht dieser einbauort die temperatur?

lg reandy
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 29. Jul 2007, 21:52
Nachdem die Ansprechtemperatur einstellbar ist, dürfte es ziemlich egal sein.
Bring es in der Nähe der stärksten Endstufentransistoren an, vielleicht nicht im direkten Luftzug (sofern möglich).

Prinzipiell würde es sogar reichen, die Temperatur irgendwo unterhalb der Platte zu messen (ohne Kontakt zu den Endstufen) und damit die Temperatur unter der Platte konstant zu halten.
Reandy
Inventar
#12 erstellt: 29. Jul 2007, 22:13
was wäre damit??

TempFühler

ich hab mir eben gedacht, dass ich unter den endstufen die platte aussschneide, zusätzliche kühlung, und wenn ich von unten an die endstufe so ein modul anbringe würd man es nicht sehen!?

lg reandy

EDIT///

hab da so sicherungshalter gefunden die bei der nennspannung mit 250V/AC angegeben sind, kann man solche auch im auto verwenden?


[Beitrag von Reandy am 29. Jul 2007, 23:18 bearbeitet]
pcprofi
Inventar
#13 erstellt: 30. Jul 2007, 10:48
der Temp-Fühler geht, beim aufsetzen auf die Stufe aber isolieren!!!

den halter für 250V kannst du verwenden, aber du musst die richtigen Sicherungen nehmen.
Reandy
Inventar
#14 erstellt: 30. Jul 2007, 17:03
danke für die antwort, also muss ich normale sicherungen für den autobereich benutzen!?

danke
lg reandy
pcprofi
Inventar
#15 erstellt: 30. Jul 2007, 22:12
Ja, unbedingt!
Reandy
Inventar
#16 erstellt: 30. Jul 2007, 22:20
danke, dann ist ja alles klar

lg reandy
Alekz
Inventar
#17 erstellt: 31. Jul 2007, 09:15
machst ne wanne mit öl und legst die endstufen da rein. dann brauchst du dir keine sorgen um die kühlung zu machen
allerdings ist dann der wiederverkaufswert der endstufen nicht mehr so hoch
Reandy
Inventar
#18 erstellt: 31. Jul 2007, 15:10
ja, also mit öl, ich weiß nicht so so recht...

mir sind da noch paar andere fragen eingefallen, vlt. hat einer von euch eine idee??

hier der link
Relais und Absicherung

lg reandy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie verkabelt man 2 - 3 Endstufen und versorgt sie mit strom?
Goernitz am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  4 Beiträge
Frage zu Endstufen!
henock am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  6 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
Zwei Endstufen gebrückt
Joghurtdressing am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  4 Beiträge
Endstufen Netzteil Überprüfung, wie?
Lukas-jf-2928 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  3 Beiträge
Stromversorgung für Eton Endstufen
Skeet am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  4 Beiträge
Endstufen Brücken?
P.E.T.E.R86 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  4 Beiträge
Endstufen Netzteil!
Sunfire am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
3 endstufen?
Billy79 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  17 Beiträge
2 Endstufen in alten clio?
schastef am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMarko05
  • Gesamtzahl an Themen1.382.497
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen