Pioneer DEH-2300RB - Autoradio wird heiß

+A -A
Autor
Beitrag
lloyt
Neuling
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 22:37
Hallo liebe Community,

mir wurde von einem Freund dieses Forum hier empfohlen. Hoffentlich finde ich hier eine Lösung zu meinem Problem.


Ich habe mir vor gut 2 Wochen bei Ebay das o.g. Autoradio Pioneer DEH-2300RB als gebrauchtes Stück gekauft. Angeboten wurde es als "voll funktionsfähig". Ende letzter Woche kam das gute Stück dann auch an und wurde auch gleich verbaut. Funktionieren tut auch alles, nur habe ich bereits seit dem ersten "längeren Funktionstest" (Fahrt zur Arbeit am Folgetag) festgestellt, dass das komplette Radio (abnehmbares Bedienteil und der rest des Radios) richtig heiß geworden ist. Da das Radio aus einem bisher unbekanntem Grund nicht ganz in den Einbaurahmen einrastet, kann ich es noch ein wenig nach vorne ziehen, sodass ich auch den hinteren Teil anfassen konnte - mit dem selben Ergebnis - HEISS!!!

Ich habe bereits ein wenig gegoogelt, aber mit den dort angesprochenen Sachen kann ich leider nichts anfangen. Ich muss dazu sagen, dass ich ein ziemliches Greenhorn auf dem Gebiet bin und keine Ahnung habe, ob diese Wärme normal für das Radio und mein Auto ist?! Habe ich etwas beim Einbau falsch gemacht? Ich habe lediglich wie angegeben den ISO-Stecker an das neue Radio und den Antennenstecker des Autos mit Hilfe eines 50Ohm zu 150Ohm Antennen-Adapters angesteckt (der vom Auto passte nicht) Was hat die Wärmeentwicklung mit irgendwelchen Pins zu tun, wie ich es bereits hier im Forum gelesen habe????? Ich weiß es nicht... woran kann es noch liegen?? Bei meinem alten Radio habe ich so etwas nie bemerkt.

Nochmal ein paar kurze Daten:

Radio: Pioneer DEH-2300RB m. 4x50 Watt MOSFET Endstufe (liegt da die Ursache der Wärmeentwicklung???)


Ich würde mich freuen, wenn ich hier ein paar nützliche Hinweise und Ratschläge finden würde, die mir bei meinem Problem helfen könnten! Vielen Dank schon mal im Voraus!!!

Grüße,

Michi


[Beitrag von lloyt am 16. Okt 2007, 22:58 bearbeitet]
stuntmaennchen
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2007, 13:30
mein sony wird auch ordentlich heiß, auch das bedienteil.
mir wurde gesagt das liegt zum größten teil am laufwerk, weniger an den endstufen.

ich würde es also unter "is normal" einstufen.
Emo_Holocaust
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2007, 14:08
Hast Du deine LS über deinen Radio laufen? Daran kanns liegen. Hatte das selbe problem auch mal. Mein Panasonic damals wurde auch extrem heiss nach ner zeit. Bis mir mal jemand gesagt hat das es daran lag das ich die LS über den Radio laufen lassen hab. Jetzt hängen sie an nem Amp und der Radio hat normaltemperatur!
pcprofi
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2007, 14:24
Solange es nciht so heiß wird, dass du es gar nicht mehr anfassen kannst, würde ich es auch als unbedenklich einstufen.

Es kann sowohl an den Stufen sowie an dem Laufwerk liegen. Die Radios sind aber im Normalfall so konstruiert, dass sie mit relativ wenig Kühlung auskommen.
lloyt
Neuling
#5 erstellt: 17. Okt 2007, 15:25
Hallo,

danke erstmal für die Antworten!

Ich habe heute mal meinen Ausbilder gefragt und er sagte mir, dass es höchstwahrscheinlich an der 200W Endstufe liegen wird. Er hat da mal so nen Vergleich mit nem Ölradiator gemacht, der im Schnitt ca. 2000W hat - mein Radio hätte so 1/10 der Leistung ... bla bla ... er meinte, dass auch die Läutstärke und die Dauer der Nutzung eine Rolle spielen, was ja auch logisch ist... je lauter, desto mehr Leistung wird beansprucht.

Ich habe das Radio eben nochmal nach der Heimfahrt angefasst... Es ist jetzt nicht so heiß/warm, dass man es nicht mehr anfassen könnte, aber man erschreckt erst einmal, wenn man sowas von seinem alten Radio nicht kennt =)
Tony_Damager
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2007, 21:59
Hi,

Wenns hochkommt haben Autoradios in den meisten Fällen eh nur max. 4* 10 - 15W RMS... allerdings gemessen auf die Kühlkörperfläche ist das schon relativ viel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio Einbau Pioneer DEH-P6700MP
Lamond am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  4 Beiträge
Pioneer DEH-P80MP Autoradio: Schaltpläne gesucht
rap@tv am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  4 Beiträge
Kabelbaum - Autoradio Pioneer DEH-2100 UB
mookzz am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  2 Beiträge
Pioneer Radio wird sehr heiß, keine LS am Radio
xCyer am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Pioneer DEH-P6800mp
Ringkerntransformator am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  8 Beiträge
Pioneer DEH-1630R
sixeba am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Pioneer DEH-1590R
CrazyW77 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  3 Beiträge
Speicherproblem Pioneer DEH 4700
Annette am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  4 Beiträge
Pioneer DEH-P77MP
Emo_Holocaust am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  3 Beiträge
Pioneer DEH-6400BT SPEICHERPROBLEME
delight am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedHetzer84
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.099