Neuling hat da mal ne Frage!

+A -A
Autor
Beitrag
alfredtezlaf
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2007, 16:57
Hallo miteinander,

ich möchte zusätzlich zu einem bestehenden Soundboard noch eine Basskiste anschliessen.

Verstaerker waere dann eine Kennwood KAC 921, bei der ich lieder keine Bedienungsanleitung mehr habe und die Jensen Gemini 1000 Subwoofer Kiste.

Muss ich die Endstufe brücken für mehr Leistung, reicht es aus am Schalter auf Subwoofer umzuschalten oder brauche ich noch eine Frequenzweiche?

Wie wird die Kiste aufgestellt, liegend am Boden oder an der Rückbank?

Besten Dank im voraus


Alfred
pcprofi
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2007, 18:39
Was verstehst du unter "Soundboard"?

Meistens schließt man den Sub an nen Monoblock oder gebrückt auf Rear an - kenne aber deine Stufe so nciht.
alfredtezlaf
Neuling
#3 erstellt: 14. Nov 2007, 19:12
Hi,

das Soundboard wird mit einem anderen Verstärker mit Frequenzweichen und 3 Weg Canton RS6 betrieben.

Die Kiste währe separat mit der Kennwood Endstufe.


Gruß

Alfred


Kiste

WarlordXXL
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2007, 19:16
Die Enstufe hat ziemlich wenig Leistung...aber versuchen kannst du es.

Also an der Endstufe steht an den Klemmen drann wie du den Lautsprecher gebrückt anschließen musst. Ist meist der äüßere + und - Anschluss. Du kannst maximal 2 Kanäle brücken.

Dann einfach die Endstufe auf Low Pass stellen und dann einpegeln. Wäre aber besser, wenn du jemanden dabei hättest, der schon mal ne Anlage eingebaut hat.
alfredtezlaf
Neuling
#5 erstellt: 14. Nov 2007, 19:24
Hallo,

was bedeutet Low Pass stellen und dann einpegeln?

Kann glaub nur Subwoofer umstellen, braucht man dann noch die Weiche oder nicht?

Wie wird die Kiste gestellt, dass man wenn man den Kofferraum aufmacht die Scheibe sieht?

Gruß und Danke

Alfred
WarlordXXL
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2007, 19:36
Kiste kannst du so hinstellen wie du willst. Musst du schauen wie es am bessten klingt!

Wenn du an der Stufe Subwoofer Schalter hat, dann wird das sowas wie Low Pass (Tiefton) bedeuten.

Ne Weiche oder sowas brauchst du nicht.

Einpegeln bedeutet einfach "einstellen"

Ließ dir mal die Einsteiger Tips im Forum durch
alfredtezlaf
Neuling
#7 erstellt: 14. Nov 2007, 19:52
Super hat mich schon weiter gebracht.

Danke für die schnellen Antworten.

Die KAC 921 war mal der 2 stärkste Verstärker von Kennwood. Ist halt schon einige Jahre her.

Gruß

Alfred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mal ne bescheuerte Frage...
Uncle_Säbä am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  12 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Projektvorstellung Neuling
PureMusicListener am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  6 Beiträge
Frage
zuti21 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  5 Beiträge
Hätte da mal ne Frage,Autoradio geht öfters einfach so aus!
<~=Symphonic=~> am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  4 Beiträge
hab mal ne ne frage zu nem amp??
Tak69 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  5 Beiträge
neuling
soundmonster123 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  3 Beiträge
Ausnahmsweise auch mal ne Frage
NixDa84 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  3 Beiträge
Pioneer 8600 hat ne Macke?
lalanunu am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  4 Beiträge
Mal wieder ne Frage zum Lima-Pfeifen
ThunderRoad am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedErna87
  • Gesamtzahl an Themen1.390.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.431