Mal ne bescheuerte Frage...

+A -A
Autor
Beitrag
Uncle_Säbä
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Sep 2004, 21:28
Hallo zusammen.

Ich hab da mal ne blöde Frage.

Wie schließe ich das Powerkabel an die Endstufe an?

Weil, die Endstufe hat ja diese Schraubklemmen (kein Ahnung wie das richtigerweise heißt)...
Momentan hab ich da ein 16mm² Kabel drangezwirbelt.
Jetzt wollt ich die Sache ein wenig sauberer machen und ein 25mm²-Kabel mit nem Gabel-Kabelschuh festmachen...Aber das Teil passt da ja niemals an den Anschluss. Und nen schmäleren für 25mm² hab ich nirgendwo gefunden.
Gibt's da nen Trick, nen Adapter oder bin ich einfach zu bescheuert...Häh?
Vielleicht hilfts ja: Ich hab ne Endstufe von Renegade (Ren720).


Danke schon mal im Voraus!

Gruß,
der Onkel.
Infineon
Stammgast
#2 erstellt: 23. Sep 2004, 21:51
Entweder klemmst du das Kabel so ein oder du suchst noch ein bisschen weiter nach nem passenden Kabelschuh...

Ich weiss dass das nicht gerade hilfreich ist, aber was willste sonnst machen??


Gruss Inf


[Beitrag von Infineon am 23. Sep 2004, 21:52 bearbeitet]
polo_2f
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Sep 2004, 22:01
Ich kann dazu nur soviel sagen es gibt passende kabelschuhe, für 25mm² und der ganz schmalen gabel bei einem guten hifi fachhändler, der vernünftige marken führt ist soetwas zu bekommen.

mfg
Uncle_Säbä
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Sep 2004, 22:11
Das hört sich alles so unnormal an...
soll heißen, wie habt ihr den die Power-Kabel angeschlossen...Ich habe gedacht die Anschlüsse sind da irgendwie genormt..
Wie schließt man denn normalerweise ein 25mm²-Kabel an. Vor allem wenn es dann auch noch 35mm² oder mehr gibt!?

Aber am besten wird wohl sein, mal ein paar Hifi-Händler abzuklappern...

Gruß,
der Onkel
polo_2f
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Sep 2004, 22:13
von endstufe zu endstufe verschieden, ich bespielsweise besitze eine Alpine MRP F-320 versorge diese mit einem 16mm² kabel und goldenen kabelschuhen, mit ganz schmalen gabeln.

sachen gibts..........

mfg
Meganewbie
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2004, 22:16
Bei meiner noch Signat sind da runde Strombuchsen drin. Da kann ich keine Gabelschuhe reinzwirbeln. Das heißt, das ganze Kabel da rein und fest schrauben. Oder man nimmt dafür halt Aderendhülsen. Da siehts besser aus.
tretmine
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2004, 22:22
Pssst:
[flüstermodus]
Auch wenn mich jetzt alle hauen werden: Zwicke einen Teil der Litzen am Kabelende ab und nehme einfach einen 16er Kabelschuh. Ob du das Kabel nämlich kurz vor dem Amp verjüngst oder es gleich danach auf einen besch**** Wert verjüngt wird, macht rein Stromtechnisch so gut wie keine Unterschiede. Du musst ja sehen, dass das Kabel, bis es am Trafo ist, wirklich mit einem mickrigen Querschnitt geleitet wird.
[/flüstermodus]



MfG Phil
Meganewbie
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2004, 22:32
Haaa Haaa Haaaa. Ich lach mich tot. Wieso flüsterst du das jetzt???. Das was du hier beschrieben hast nennt sich Querschnittsverjüngung und hat schon fast jeder mal gemacht. Hab selbst schon mein 50er auf 25er Eingang meiner Signat verjüngt.
tretmine
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2004, 22:45
Weil es Leute gibt, die sogar ihre Stromkabel als heilige Sakramente ansehen und so etwas bei denen mit dem Scheiterhaufen bestraft wird.

Ne, war nur ironisch auf manche Leute bezogen. Sonst hätte ich es ja erst garnicht geschrieben.

Ach ja: Querschnittsverjüngung... Ich weiß, dass das so heißt (siehe oben) und habe es auch sehr oft gemacht.

MfG Phil, der eine andere Antwort erwartet hätte. Danke für die nüchterne Betrachtung. Aber vorsicht vor dem Scheiterhaufen
Meganewbie
Stammgast
#10 erstellt: 23. Sep 2004, 22:53
Ich weiß. Bin schon auf der Flucht. Werde als Ketzer gejagt. Musst wissen ich habe meine Thesen äh Endstufen an das Tor von Magnat genagelt und die soll ich jeztt widerlegen.
Riddler
Stammgast
#11 erstellt: 24. Sep 2004, 13:32
hey Uncle:

Dickeres Kabel: Gute Idee!
Aber wieso für diese Endstufe????
Ich hab (noch) die gleiche wie du da reicht wohl auch ein 10,,² Kabel, wenn du bedenkst, dass die angaben auf diesem Schrott-Ding nichtmal RMS Angaben sind. Sagen wir das teil hat grob 4x 35 RMS und vielleicht ja sogar wirklich annähernd 720 watt max. leistung, dann reicht das aber immernoch dicke!
Gut wenn natürlich vor hast das kabel schonmal für die Zukunft zu "erweitern" isses ok, aber bitte nciht nur wegen deiner Renegade.
Hab mir jetzt die audio system f2-300 gegönnt... da macht dickes Kabel schon eher sinn...
Aber dennoch danke für den Thread.
Hab über das Problem noch nicht nachgedacht und Dienstag hol och das gute Teil ab
Gruß!
Meganewbie
Stammgast
#12 erstellt: 24. Sep 2004, 13:50

Riddler schrieb:
hey Uncle:

Dickeres Kabel: Gute Idee!
Aber wieso für diese Endstufe????


Dickeres Kabel ist immer gut. Von Anfang an, sollte man immer dickes Kabel nehmen. Denn jeder wird immer zu der Erkenntnis kommen, das so ein Twister oder Shark System scheise klingt und sich ein neues System holt und dann reichen keine 10mm2 mehr. Deshalb immer gleich gute Kabel legen. Die paar Euro mehr ist nun auch net viel. Aber man müsste mal mit Ebay reden, das in der Car Hifi Sektion die Einsteigertips hier zur Pflichtlektüre werden. Dann werden solche Fehlkäufe meist vermieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ausnahmsweise auch mal ne Frage
NixDa84 am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  3 Beiträge
Mal wieder ne Frage zum Lima-Pfeifen
ThunderRoad am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  17 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
Neuling hat da mal ne Frage!
alfredtezlaf am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  7 Beiträge
mal ne frage für die techniker!
menime am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  24 Beiträge
hab mal ne ne frage zu nem amp??
Tak69 am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  5 Beiträge
Frage
zuti21 am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  5 Beiträge
Hät ma ne kleine frage
Kwietsche3 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  3 Beiträge
Sry, aber mal wieder ne Frage zum Thema Kondensator *g*
birsi am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  5 Beiträge
Ist diese Batterie OK + noch ne Frage!
b-se am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alpine

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedfettarme_H-Milch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.516