netzgerädt/stromwandeler hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
chrishemberger8
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2007, 01:20
hi leide, ich hab mir zwei car-endstufen/verstärker gekauft, für den heim bedarf, nun ich brauche noch eine stromquelle,

ca.12 volt, des is klar, aber die ampere-zahlen ^^

meine beiden endstufen sind eine Magnat 440 rave(max. 440 , und eine Shark endstufe/verstär5ker, die 2000 watt max. hat, ( Mehrfach abgesichert gegen Überhitzung, Überlastung, Kurzschluss
Inkl. Softstart-Funktion

Output Power (MAX) 2000 Watt ( 500W x 4 @4Ohm)
Output Power (RMS) 200 Watt ( 50W x 4 @4Ohm)
Output Power Bridged (MAX) 2000 Watt ( 1000W x 2 @4Ohm)
Frequenzbereich 20 Hz - 30 KHz +/- 1 dB
S/N Ratio 97 dB
Sensitivity <250mV
Lautsprecher Impedanz: Stereo: 2- 16 Ohm
Gebrückt: 4-16 Ohm
Spannung DC 12V
Abmessungen: LxBxH 275x238x60mm)

ich danke euch schonmal im voraus für antwarten.

p.s. ein kumpel hat gemeint dass es mind. 30 ampere sein sollen.
Knuuudi
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2007, 01:29
bring beide endstufen zurück und hol dir nen Home-Hifi Verstärker!
Du wirst mit dem was du vorhast nicht zufrieden werden, auch weil nen geigneter spannungswandler viel zu teuer wäre!
(Mal abgesehen davon das zumindest die Shark eh eher elektroschrott ist, ka wie die magnat ist...)

ps: Formel für die Stromstärke ist I=P/U wenn ich im Physik unterricht damals richtig aufgepasst hab^^


[Beitrag von Knuuudi am 17. Nov 2007, 01:35 bearbeitet]
chrishemberger8
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2007, 02:48
ok,

ich habe ihren oberen link, anfänger.. angeschaut, laut einer tanellle, breuchte die shark 200 ampere, stimmt das ?
Juniorfuzzi
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2007, 02:54
Ja!

Lg Timm
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 17. Nov 2007, 02:56

Knuuudi schrieb:
bring beide endstufen zurück und hol dir nen Home-Hifi Verstärker!

Das kann ich nur bekräftigen!
pcprofi
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2007, 18:04

Amperlite schrieb:

Knuuudi schrieb:
bring beide endstufen zurück und hol dir nen Home-Hifi Verstärker!

Das kann ich nur bekräftigen!


Ich auch - ich empfehle es dir sogar dringend.
IrrerDrongo
Inventar
#7 erstellt: 18. Nov 2007, 22:10
Also, 200 Ampere nimmt die Shark sicher nur, wenns sie 'nen Kurzen hat...^^
Juniorfuzzi
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2007, 23:05
Brings sie Zurück!
Sonst, es gibt ne möglichkeit die sicher ist!
ladegerät+ Batterie!
Kostet dann aber auch gute 100-150 Euro!

Lg Timm
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2007, 23:11

Dj-TimMeK schrieb:
Sonst, es gibt ne möglichkeit die sicher ist!
ladegerät+ Batterie!
Kostet dann aber auch gute 100-150 Euro!

Großer Unsinn!
Juniorfuzzi
Inventar
#10 erstellt: 18. Nov 2007, 23:22
Erkläre mir warum?
Klar zuhause gelten andere Regeln, Aber ne Batterie, So ne Starterbatterie, Sollte doch Fähig sein?

Lg Timm
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 18. Nov 2007, 23:25

Dj-TimMeK schrieb:
Erkläre mir warum?
Klar zuhause gelten andere Regeln, Aber ne Batterie, So ne Starterbatterie, Sollte doch Fähig sein?

Aufwand, Ausgasen, Langzeithaltbarkeit, ...
Juniorfuzzi
Inventar
#12 erstellt: 18. Nov 2007, 23:27
Ne Wartungsfreie Starter?
Hab zB durch Gute Connections Ne wartungsfreie, Nagelneu T5 Starter Bekommen, für 45 euro, Dazu nen Ctek 7000 Gebraucht. :-)
Aufjeden Fall ist es besser als mitm Netzteil, Zumindest Vom preisleistungsverhältnis!

Lg Timm
skywalker_81
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2007, 23:28

Dj-TimMeK schrieb:
Ne Wartungsfreie Starter?
Hab zB durch Gute Connections Ne wartungsfreie, Nagelneu T5 Starter Bekommen, für 45 euro, Dazu nen Ctek 7000 Gebraucht. :-)
Aufjeden Fall ist es besser als mitm Netzteil, Zumindest Vom preisleistungsverhältnis!

Lg Timm



Wartungsfrei heißt doch nicht das sie nicht gasen
Amperlite
Inventar
#14 erstellt: 18. Nov 2007, 23:29
Für dieses Geld hättest du aber auch schon fast eine normale Endstufe bekommen.
Juniorfuzzi
Inventar
#15 erstellt: 18. Nov 2007, 23:40
Ich Mach sowas ja auch nicht, Hab PA zuhause :-)

Fürn Fahrradanhänger musste die batterie her!
Sollte auch nur nen bsp sein!

Lg Timm
WarlordXXL
Inventar
#16 erstellt: 19. Nov 2007, 18:58
Also das mit ner Starterbat + Ladegerät geht schon...sieht aber irgendwie scheiße aus........

Wenn du es trotzdem machen willst, würde es gehen.

Die Shark hat 5x 50W Sinus....also 250 Watt.....macht in etwa 25A.......die Magnat ist dann noch mal mit guten 20 Ampere dabei.........also peilen wir mal 50A als Spitzenlast an...........

Entweder du kaufst dir ein Netzgerät was so viel leisten kann (unbezahlbar) oder du baust es mit Batterie und Ladegerät auf.

Das enspricht aber keinen Sicherheitsvorschriften mehr.....

Aus dem Grund, wird dir auch jeder sagen, dass du das Zeug gegen nen Home Hifi Verstärker tauschen sollst
pcprofi
Inventar
#17 erstellt: 19. Nov 2007, 21:16
Jopp - und ich sags auch gerne noch einmal.
chrishemberger8
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Nov 2007, 18:51
hmm, die sache ist diese, wenn ich en auto habe will ich die einbauer, blos noch die 1,5 jahre muss es über die anlage gehen, also ich werde es mal versuchen mit der barrerie und dem ladegrerädt. werden die 2 endtufen/verstärker nicht dadurch kaputt gehen ?
Juniorfuzzi
Inventar
#19 erstellt: 20. Nov 2007, 19:08
Warum den?
währe aber nützlich wenn du des ladegerät dann abnimmst..
Die Shark Würde ich mir nicht ins Auto bauen...
Und kauf gleich nen 35er Kabelset.. möglichst aus reinem Kupfer!

Lg Timm
CheckerHoFi
Inventar
#20 erstellt: 20. Nov 2007, 19:37
Könntest du bitte mal DEUTSCH schreiben?!?

Das tut ja selbst nem Blinden beim Lesen weh!

zum Thema:
Bring den Scheiß zurück. Was soll ein Car-HiFi-Verstärker zuhause bringen?!? Und ins Auto würd ich mir diesen Elektroschrott genauso wenig einbauen. Hättest nicht VORHER fragen können, dann hätte man dir helfen können.




Hätte, hätte, hätte!
Hätte der Hund nicht geschissen,
dann hätte er den Hasen noch erwischt!
Stromberg
Simon
Inventar
#21 erstellt: 20. Nov 2007, 19:51
Hi!

Hab für meinen Akai AM-39 nichtmal 50€ bezahlt.
Das haben vermutlich schon deine Verstärker gekostet.
Gepfuschte Stromversorgung im günstigsten Fall: 200€.
Tja. Und im Endeffekt bringen meine zwei Kanäle bestimmt mehr Leistung als deine vielen Kanäle zusammen.

und freundlich grüßt
der Simon
WarlordXXL
Inventar
#22 erstellt: 20. Nov 2007, 20:35
Hmm es stimmt zwar, dass die Amps nicht erste Sahne sind, aber sie gleich als totalen Elektroschrott zu bezeichnen ist auch nicht richtig.

Also die Magnat ist vom Aufbau und klang schon okay. Reicht locker aus um ein Front und Rear System zu versorgen.

Den Shark Amp kann man allerdings besstenfalls gebrückt verwenden, da sonst zu wenig Leistung anliegt.

Also für nen Einsteiger würde es schon gehen. Allerdings würde ich mir dann nur die Magnat ins Auto bauen...2 Kanäle Brücken für nen kleinen Woofer und die anderen 2 an ein Frontsystem. Die Shark komplett weglassen, weil sie die versprochene Leistung um längen nicht hält und vom Klang her nicht das Wahre ist!
Knuuudi
Inventar
#23 erstellt: 20. Nov 2007, 20:39
Laso die Shark KANN man getrost als Elektroschrott bezeichnen, da sie nunmal Elektroschrott ist!

Die Magnat kenn ich nicht, kann ich nix zu sagen! Aber wer hängt bitte sein RS an ne Amp? und wozu überhaupt ein RS?

Ausserdem reden wir hier nicht vom Auto, sondern davon das er die Amps zuhause betreiben will!
WarlordXXL
Inventar
#24 erstellt: 20. Nov 2007, 21:51
Joar, aber weil er sie doch später ins Auto einbauen will. Nur deshalb noch mal angesprochen.....okay..ich geb dir Recht....jeder Euro für ne Shark is rausgeworfen. Wenn man se allerdings schon hat, muss man das besste drauß machen.

Die Magnat bringt 50W pro Kanal und is halt n Typischer Einsteigeramp.

Sauberer Innenaufbau und guter Einsteigerklang!
Simon
Inventar
#25 erstellt: 20. Nov 2007, 21:58
Hi!

Im Bereich Hifi-Forum - Stereo - Kaufberatung liest du dir dann mal die drei gepinnten Threads durch.
Dann schaust du noch, ob nicht ein ähnliches Thema gerade behandelt wird und falls du wirklich noch nicht schlauer bist, machst du dort einen Thread auf.

Ich würde mal sagen, dass dieser Thread geschlossen werden kann.
Hat absolut nichts mit Carhifi zu tun und ist zu zugemüllt um verschoben zu werden.

und freundlich grüßt
der Simon
lunic
Inventar
#26 erstellt: 20. Nov 2007, 22:01

chrishemberger8 schrieb:
hmm, die sache ist diese, wenn ich en auto habe will ich die einbauer, blos noch die 1,5 jahre muss es über die anlage gehen, also ich werde es mal versuchen mit der barrerie und dem ladegrerädt. werden die 2 endtufen/verstärker nicht dadurch kaputt gehen ?


Das ist doch rausgeschmissenes Geld. Wenn du es konsequent machen willst, kauf dir die Sachen beim C*nrad, dann halten sie auch nur 1,5 Jahre.

Ansonsten stell die Teile bei eba rein und kauf dir nen Verstärker aus dem Biete-Bereich.
Es müssen auch keine 2000 Shark-Max-Watt sein, für daheim reichen 50-100 Watt RMS auch.
Ich hab daheim ne kleine Kompakt-Anlage, die hat vielleicht 20 Watt RMS und reicht für Internetradio etc dicke aus.

lg
kptools
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 20. Nov 2007, 22:03
Hallo,

dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen . Closed!

Grüsse aus OWL

kp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Frage] wieviel watt (rms) max. auf 16qmm
Angel2k am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  23 Beiträge
Anschlusskit 720 W max. Ausreichend ?
Mjöllnir17 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  11 Beiträge
Wie viel Watt RMS sind´s nun?
pong am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Power Cap ?!?!?
www+nokia-information+de am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  17 Beiträge
Subwoofer (800 Watt RMS) + Endstufe (900 Watt RMS) ok?
R.A.F. am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  2 Beiträge
Die Power fehlt :-( Was nun?
Graupe am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  10 Beiträge
wird ein Power Cap benötigt?
bk280179 am 03.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  2 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
RMS...MAX... Nennbelastbarkeit - was ist was?
bloodhound_sf am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  15 Beiträge
Power Cap wie viel Farad
xtrme90 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Akai
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedquatschmichvoll
  • Gesamtzahl an Themen1.376.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.904