batterieladegerät an endstufe ?

+A -A
Autor
Beitrag
geilewutz
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2007, 11:35
hallo ich hät mal ne frage :
Ist es möglich eine carhifiendstufe über ein batterrieladegerät zuhause zu betreiben ? Hab das eben bei myvideo gesehen und da ich noch ne Magnat ultra 4000 rumliegen hab wär das wohl interesannt . Die batterieladegeräte gibts ja schon ab 40 euro und vergleichweise zu nem netzteil das mich dan locker 170 euro aufwärts kostet wär das ne günstige lösung
pcprofi
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2007, 12:28
Funktioniert vll, aber ist weder zulässig noch zuträglcih für die Geräte:

a) Das ladergerät hat eine Strombegrenzung
b) Das Ladegerät ist sehr warhscheinlich nicht genug gesiebt --> Brummen im LS
c) Der Ausgangsstrom ist viel zu niedrig zum Betrieb einer Endstufe
d) Stichwort Effektivität von elektrogeräten
e) Der Sicherheitsaspekt

Fazit: Verkaufe lieber deinen Autokram, und dann holst du dir irgendwas für Home-Hifi vorgesehenes. Ist sicherer und klanglich wahrscheinlich ach sehr viel besser.
Deathwish
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2007, 12:50
Rein theoretisch funktioniert es! Solange wie du nicht zuviel Leistung vom Ladegerät verlangst! Also nen kleinen Amp und nen Radio zum Musikhören im Keller funktioniert aber um Subs zu testen wirds wohl nicht reichen!
pcprofi
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2007, 12:52
Sag ich ja - theoretisch gehts.

Aber es gibt eben keinen Sinn - allerhöchstens mal zum testen, aber auf keinen Fall als Dauer-Konstruktion.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2007, 17:37

MagnatBass schrieb:
Die batterieladegeräte gibts ja schon ab 40 euro und vergleichweise zu nem netzteil das mich dan locker 170 euro aufwärts kostet wär das ne günstige lösung :)

Stimmt nicht.
Ein Ladegerät mit der gleichen Stromlieferfähigkeit wird auch nicht billiger sein als ein normales Netzteil.


pcprofi schrieb:
Funktioniert vll, aber ist weder zulässig noch zuträglcih für die Geräte:

a) Das ladergerät hat eine Strombegrenzung

Nicht nur das, sondern je nach Modell auch Ladekurven, Diagnosezyklen, etc.


[Beitrag von Amperlite am 18. Nov 2007, 17:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterieladegerät
Gamesplayer am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  45 Beiträge
Batterieladegerät
Maddili am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  12 Beiträge
Batterieladegerät
Deesazta am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  5 Beiträge
Batterieladegerät Frage!
Hole_In_One am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  26 Beiträge
Endstufe
Klappy123 am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  3 Beiträge
Endstufe
seppo88 am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  6 Beiträge
Endstufe?
TimoW am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  4 Beiträge
Batterieladegerät für Exide 900 DC
subtek am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  5 Beiträge
Batterieladegerät von Ctek welches kaufen?
DER-KONDENSATOR!!! am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  5 Beiträge
Boxen an Endstufe?
Sput04 am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen