Batterieladegerät

+A -A
Autor
Beitrag
Maddili
Stammgast
#1 erstellt: 12. Sep 2004, 18:18
´n Abend,

ich hab schon öfter gelesen, dass man für eine Gelbatterie ein spezielles Ladegerät benötigt. Bin gerade glücklicher gewinner einer Ebay auktion für eine solche Batterie geworden. Hab das Forum mal durchsucht und hab ne Empfehlung von as_xion für ein "Ctek" gefunden. Aber da kostet ja das Ladegerät mehr als meine Batterie!!

Kann man eine Gelbatterie nicht mit einem ganz normalem Ladegerät aufladen?? oder hat von euch (also alle mit ner Gelbatterie) so ein spezielles Ladegerät zuhause?

//Maddin


[Beitrag von Maddili am 12. Sep 2004, 23:00 bearbeitet]
Maddili
Stammgast
#2 erstellt: 12. Sep 2004, 20:56
*hochschieb*

Leute, bitte bitte bitte helft mir doch.
Meganewbie
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2004, 21:57
Also. Es sieht so aus. Du musst die Hawker mit einem bestimmten Ladestrom laden. Da brauchst du eine bestimmte Ladekennlinie. Wenn du die für deine Hawker gefunden hast, dann kannste danach dein Ladegerät kaufen. Aber das von Ctek ist mit das beste. Da kannste imho alle Batterien mit laden. Einfach mal googeln.
StefanTippl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Nov 2004, 10:42
So, schreibe jetzt einfach mal in diesen Thread
Habe das Ctek 3600 um meine Maxxima extern aufzuladen,
Allerdings werde ich aus den Batteriebezeichnungen nicht wirklich schlau...
Kann ich an das Ladegerät jetzt auch eine stinknormale Autobatterie laden wie sie Werksmäßig verbaut ist in der Regel?
Muss dann nur auf das Auto stellen oder?
Sorry für die echt doofe frage, aber ich frag lieber bevor was net klappt...

mfg Stefan
pun1sh3r
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2004, 11:02
ja klar!
um normale säurebatterien zu laden aufs auto stellen und um geldbatterien zu laden auf den eiskristall...

mfg benny
StefanTippl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Nov 2004, 11:45
jo danke, dann hab ichs doch richtig verstanden...
(lol, ich trottel dachte im ersten Moment: "wieso die Batterie aufs auto stellen?" )

mfg Stefan
KartoffelKiffer
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2004, 13:23
Das Ctek ist super, für die Maxxima nur zu empfehlen.

Das Gute daran ist, dass viele Ladegeräte die Batterie zerstören. Das Ctek ist ein spezielles Pflegeladegerät und du kannst es über Wochen angeschlossen lassen.
Jagger192
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2004, 13:28
ich würde aber das große nehmen.
ich habe das kleine und es hängt schon 24 stund an den batterien und ist immer noch nicht fertig

Jagger
StefanTippl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Nov 2004, 13:30
Also wenn ihr es grad mit mir habt, ich habe das Ladegerät ja schon, wollte ja nur fragen ob ich damit auch die normalen säurebatterien laden kann weil mir das nicht ganz klar war
mfg Stefan
KartoffelKiffer
Inventar
#10 erstellt: 09. Nov 2004, 13:33
Jaaaaaaaa

//Edit: Erster


[Beitrag von KartoffelKiffer am 09. Nov 2004, 13:35 bearbeitet]
StefanTippl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Nov 2004, 13:34
wurde doch Stück weiter oben schon geklärt
Meganewbie
Stammgast
#12 erstellt: 09. Nov 2004, 13:34
Natürlich kannste Säurebatterien laden. Müsste ja auch in der Bedienungsanleitung stehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gelbatterie
hifonics am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
normale batterie oder gelbatterie???
italobum am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
Laden Gelbatterie?
blu5kreen am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  7 Beiträge
Motorrad-GelBatterie
strobelight am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  6 Beiträge
Exide Maxxima 900DC, EP 450 Gelbatterie ja/nein?
SixerHood am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  5 Beiträge
Batterie Ladegerät?
playa_21 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  7 Beiträge
Gelbatterien Ladegerät
Klaus1990 am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  22 Beiträge
Ladegerät für AGM
Machine-Head am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  18 Beiträge
günstiges Ladegerät für Batterie
-Flow- am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  5 Beiträge
Powercap und Ctek Ladegerät
corza am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.432