Motorrad-GelBatterie

+A -A
Autor
Beitrag
strobelight
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jun 2006, 17:11
Hi,
ich wollte euch mal fragen, wer von euch eine solche Batterie nutz und was für eine es ist. Dann interessiert mich wie Ihr sie angeschlossen habt und was dann die Auswirkung auf den Klang war.

Wäre supi wenn man hier nen schönen erfahrungsthread machen könnten, da darüber ja nicht so viel zu finden ist.

gruß
strobe
oliverkorner
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2006, 17:39
würde mich auch interessieren...
der entladestrom ist ja ershcreckend gering..ich denke sone anlage kann bei 1kw leistung mehr als 200 ampere ziehn...da streichen viele gel batts fürs moped das segel...was ist da los?

und wie schließt man eine mopedbatterie an?die hat doch so viereckige anschlüsse?
sthpanzer
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2006, 19:31

oliverkorner schrieb:

der entladestrom ist ja ershcreckend gering...


Naja, das kommt halt drauf an welche man nimmt.
Das man für 50Euro kein Mega-Highend Teil bekommt, sollte klar sein.
Ich meine nen anständiges 1F Cap kostet neu ja mind. 30Euro (eher deutlich mehr).

So, und wenn ich schaue, was man ab 100Euro an Batts bekommt, dann hat man da auch schon nen anständigen Strom.
GrannySmith
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jun 2006, 19:59
Also ich hab mir grad ne Motorrad-Bat reingesetzt und bin zufrieden. Die Anschlüsse unterscheiden sich ein wenig, meist kann man aber ne M5-Schraube reindrehen. Dann nen Kabelschuh und gut.

Außerdem sollte man ja nicht vergessen, dass Die Starterbat ja auch noch Strom liefern kann. Wenn also von der Anlage 200 A gefordert werden, kommen vielleicht 100-150 von vorn und der Rest von hinten ...

Vorteile der Motorrad-Bats sind ganz klar Größe und Gewicht.

naja, und der Preis natürlich.

Hier habe ich eine ähnliche Frage gestellt:
http://www.hifi-foru...m_id=82&thread=12501
strobelight
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jun 2006, 06:50
hey granny,

haste nicht lust ein kleines workaround zu machen? Wie genau du sie angeschlossen hast, welche Batterie es war und was es dir im endeffekt gebracht hat?
GrannySmith
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jun 2006, 12:35
Workaround? Brauch ich nicht, bei mir funktioniert doch alles

Wie sie angeschlossen ist, steht im Verkabelungsguide.

Und ja, ich hätte Lust, mein Auto noch mal zu zerlegen und alles zu fotografieren und zu posten. Leider fehlen mir dazu die Resourcen.

Welche Bat es ist, weiß ich selbst nicht.
Ich bin einfach in nen Biker-Shop, hab mein Problem geschildert, was von Kurzschlussstrom und Innenwiderstand erzählt und dann sehr freundlich Hilfe bekommen. Ist jetzt irgendne Bat, die auch in 4-Zylinder-Maschinen verbaut ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für eine Batterie
Fabi_Walz am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  5 Beiträge
Gelbatterie
hifonics am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
gelbatterie anschluss
kingtofu am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  2 Beiträge
fragen zu 2. batterie
Clio-Sebbel am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  27 Beiträge
Laden Gelbatterie?
blu5kreen am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  7 Beiträge
Welche Batterie und wie anschliesen?
Corolla_1991 am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  4 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
normale batterie oder gelbatterie???
italobum am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  7 Beiträge
dicke batterie... was gibts zu beachten?
Nuss am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  6 Beiträge
Lightning-Audio Gelbatterie extra für Japaner ?
Graupe am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedZicki
  • Gesamtzahl an Themen1.382.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.505