Fragen wegen 2ter Batterie und Lichtmaschine

+A -A
Autor
Beitrag
Freddy2287
Stammgast
#1 erstellt: 04. Aug 2004, 20:10
Hätte da mal nen paar Fragen:

Wenn ich mir ne 2te Batterie (Gelbatterie) in den Kofferraum schraube (sei mal dahingestellt ob das Sinn macht :))dann

1. Kann diese Batterie ja nicht mit der Lichtmaschine geladen werden, weil die irgendwie andere Verfahren braucht, oder!? Muss ich die Batterie in dem Fall dann immer selber laden? Weil dann machts ja nich so irren Sinn!

2. Kann ich an diese Batterie ein Aufladegerät anschließen (das natürlich mit Netzspannung betrieben wird), mir ne Steckdose ins Auto schrauben (grob ausgedrückt) und dann immer wenn ich wo bin einfach mit nem Verlängerungskabel über das Ladegerät die Batterien dauerladen also die Anlage usw laufen lassen und so quasi aus dem Netz betreiben?

und dann noch

3. Wenn man mehr Verbraucher an die Lichtmaschine anschließt verbraucht der Motor dann mehr Sprit oder zieht die Lichtmaschine immer den gleichen Saft?
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 04. Aug 2004, 20:14
1 und 2 hatten wir doch schon durch...

1.) Die 2. Batt WIRD durch die Lima geladen, aber durch das nicht passende Ladeverfahren wird sie eben nie GANZ voll was auf Dauer zu Schäden/Kapazitätsverlust führt... Deswegen muss man alle paar Wochen mit nem speziellen Ladegerät pflegeladen...

2.) sicher geht das, nur ne "Steckdose" musste dir nicht ins Auto bauen, du kanst die Verlängerungsschnur ja auch einfach direkt ans Ladegerät anschließen...

3.) Denke geringfügig mehr...
Freddy2287
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2004, 20:21
Wenn ich aber das Verlängerungskabel anschließe... ja gut kann man ja das ganze Kabel mitnehmen. *ditsch*

Aber ich mein vielmehr lädt das Ladegerät schnell genug, wenn z.B. die ganze Anlage Saft zieht?



Und WEIß das mit dem "geringfügig" mehr jemand genauer?

Vielleicht soger mit ungefähren Werten?
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 04. Aug 2004, 20:46
Hä? Ja man lädt ja dann sinnigerweise nach wenn die Anlage AUS ist, über Nacht oder so!
Freddy2287
Stammgast
#5 erstellt: 04. Aug 2004, 20:50
Ja ne das is ja witzlos!

Sinn der Sache ist es ja sinniger Weise das Auto im Stand aus dem Hausstromnetz versorgen zu können! Deswegen soll ja das Ladegerät in selbiges eingebaut werden! Um eben im Stand ohne laufenden Motor den ganzen Abend Mucke laufen lassen zu können.

Frage ist jetzt ob sich das realisieren lässt!?
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 04. Aug 2004, 20:52
Hä? Natürlich NICHT, ein LADEGERÄT ist doch kein Netzteil, da kommen wenns hochkommt 5 Ampere raus...

Aber wer zum geier will mit ner Monsteranlage Stundenlang OHNE laufenden Motor Mucke laufen lassen? Das geht dann einfach nicht mehr, so einfach ist das, irgendwo muss man eben Abstriche machen!
platineye
Inventar
#7 erstellt: 04. Aug 2004, 20:59

3. Wenn man mehr Verbraucher an die Lichtmaschine anschließt verbraucht der Motor dann mehr Sprit oder zieht die Lichtmaschine immer den gleichen Saft?


Die Lichtmaschine zieht überhaupt keinen Saft, sondern produziert welchen, angetrieben wird das Ganze von dem Motorumdrehungen, "normale" Verbraucher belasten die LiMa nicht so stark, Leerlauf reicht also aus um Stromverbraucher UND die Batterie mitzuladen!

Auf dem Ladegerät steht immer seine Ausgangsleistung pro Stunde, rechne die Leistung, die die Batterie abgibt, dagegen und schon siehst du - das geht nicht!
Freddy2287
Stammgast
#8 erstellt: 04. Aug 2004, 21:02
Ja gut das wollt ich ja wissen!

Wieso Abstriche machen? Nichts is unmöglich!

Wie könnt man sowas denn sonst realisieren? Nen stabilisiertes Netzteil einbauen?



Wegen der Lichtmaschine... der Motor verbraucht aber doch mehr Strom, wenn die Lima mehr abgeben muss!? Weil wenn man ne Klimaanlage laufen lässt kommt ja auch mehr Verbrauch dazu!
platineye
Inventar
#9 erstellt: 04. Aug 2004, 21:14
1.Klimaanlage fällt nicht unter sonstige Verbraucher - die zieht nämlich im Normalfall ca. 5 kW an Strom!
2. Klima wird überhaupt nicht von der LiMa angetrieben, sie hat ihren eigenen Riemen!
3. Der Motor verbarucht kein Strom!
Freddy2287
Stammgast
#10 erstellt: 04. Aug 2004, 21:24
Aso die hat nen eigenen Antrieb!

Ja dass der Motor keinen Strom verbaucht is mir klar.. Benzin (oder Diesel ) meint ich!
Freddy2287
Stammgast
#11 erstellt: 05. Aug 2004, 15:27
[Threat mal wieder nach oben schieb]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu Batterie und Lichtmaschine
Joggler82 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  8 Beiträge
Lichtmaschine
Volker#82 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  30 Beiträge
Lichtmaschine
Kajott am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  10 Beiträge
Leere Batterie/ schwache Lichtmaschine?
CasaKorte am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  48 Beiträge
Lichtmaschine in Ordnung
CYberMasteR am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  3 Beiträge
Lichtmaschine wechseln !
Tanke am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  7 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  10 Beiträge
Batterie?
Matador-Fatal am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
Batterie
jetta2l am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedTimArmstrong
  • Gesamtzahl an Themen1.376.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.373