Batterie+LM hält Anlage nicht aus

+A -A
Autor
Beitrag
xeaLL
Stammgast
#1 erstellt: 08. Feb 2008, 21:49
Moin,
nach langer langer Zeit melde schau ich hier mal wieder vorbei, da ich ein Problem habe.

Mein Auto hatte Probleme mit der Batterie, also letztes Jahr irgendwann neue gekauft, da alte ziemlich kaputt war.
Jetzt wurd es wieder etwas kälter und mein Auto springt schwerer bis gar nicht an. Batterie wieder aufgeladen, aber trotzdem viele Probleme.

War jetzt damit in der Werkstatt, der meinte es liegt an der Anlage.
Denn meine Anlage braucht zuviel Strom, sodass die Spannung für die Elektronik von 14V auf 12V runtergeht, wenn ich die Anlage einschalte (weiß nicht mehr 100% ob die Angaben stimmen, glaube schon).
Deshalb zieht die Elektronik Saft von der Batterie, obwohl die Anlage schon alles braucht, darum entläd sich die Batterie immer.
Die Lichtmaschine läuft am Limit hat der Chef gesagt.


Jetzt meine Fragen: reicht ein Power Cab ?
zieht die Endstufe auch Strom, wenn das Radio draussen bzw aus ist ?
was kann ich jetzt am Besten tun, um die Anlage noch zu retten, ich aber nicht in nem halben Jahr schon wieder Stress mit dem Auto oder gar der Elektronik habe ?

Meine Anlage steht unten, ist noch genau diesselbe.
Auto istn Fiat Punto (Bj2000) mit einer relativ guten Batterie.


Danke!
Harrycane
Inventar
#2 erstellt: 08. Feb 2008, 21:57
Mit was ziehst du denn viel Strom

Die Lightning Audio B2.400.4 ist mit 2x25A abgesichert und das sollte jede normale Autobatterie abkönnen.

Ein Powercap zaubert übrigens keinen Strom her, sondern liefert in nur schneller (grob gesagt ).

Hast du mal gemessen, ob deine Anlage im Stand (also aus) irgwo Strom zieht?
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 08. Feb 2008, 22:04
Wie schon gesagt, das was die Stufe zieht ist Standart
und sollte eine gute Batterie noch net überlasten.

Das Problem scheint hier wohl an der Batterie zu liegen.

Was war es den für ein Fabrikat?
xeaLL
Stammgast
#4 erstellt: 09. Feb 2008, 13:44

zuckerbaecker schrieb:

und sollte eine gute Batterie noch net überlasten.

Das Problem scheint hier wohl an der Batterie zu liegen.


die lichtmaschine sollte es nicht überlasten meintest du ?

ich schau dann mal nach, von welcher marke die batterie ist und werde heute nachmittag auch mal versuchen zu messen, ob die anlage im off zustand strom zieht.

mich hats auch gewundert, dass ich überhaupt probleme mit dieser eher kleinen anlage bekomme

ist aber so..

EDIT:
Batterie ist eine Varta 44AH (bisschen klein, aber dürfte normal kein problem sein ?)
Endstufe zieht im Ruhezustand keinen Strom.

Ganze Auto zieht 2mA wenns aus ist und nichts an (außer Uhr etc), wenn das Messgerät funktioniert hat (bin ich mir nicht sicher)

woran könnts liegen ?

danke


[Beitrag von xeaLL am 09. Feb 2008, 16:29 bearbeitet]
Tonhahn
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2008, 16:34
und wie viel liefert die lima?
GarrettT66
Stammgast
#6 erstellt: 09. Feb 2008, 16:52
Guck mal genau auf das herstellungsdatum der Batterie (wenn vorhanden). Werkstätten geben gerne mal ältere raus!

Ich vermute auch das Problem direkt bei der Batterie, in keinem Zusammenhang mit der Musik!

Gruss

Michael
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2008, 16:56
Ich hab´s öfter erlebt das Batterien nach nem Jahr schon die Grätsche machen.

Du kannst noch messen ob die Lima genug Strom spendet,
ansonsten würde ich eine neue Batt holen.
hg_thiel
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2008, 17:02
Ein Powercap zaubert übrigens keinen Strom her.
xeaLL
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2008, 19:59

zuckerbaecker schrieb:
Ich hab´s öfter erlebt das Batterien nach nem Jahr schon die Grätsche machen.

Du kannst noch messen ob die Lima genug Strom spendet,
ansonsten würde ich eine neue Batt holen.



wie kann ich das messen ?
werd morgen mal die batterie anschauen.

aber der mechaniker meinte ja, dass die LM immer auf maximum läuft, wenn anlage an ist. kann ihm auch vertrauen, istn bekannter vom vater.
Harrycane
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2008, 20:54
Auch Bekannte des Vaters haben nicht immer genug Ahnung

Es kann zwar sein, dass die Lima unter Volllast läuft wenn die Anlage an ist, aber dann liegt es nicht an der Anlage (weil die Bordelektrik das aushalten muß!), sondern an der Lima oder Bat.
Mproper
Stammgast
#11 erstellt: 18. Feb 2008, 12:21

xeaLL schrieb:

wie kann ich das messen ?
werd morgen mal die batterie anschauen.

aber der mechaniker meinte ja, dass die LM immer auf maximum läuft, wenn anlage an ist. kann ihm auch vertrauen, istn bekannter vom vater.


Man kann das messen, was die Lima bringt, indem man einfach mal die Spannung mißt, bei laufenden Motor, dann sollte an der Batterie an die 14 Volt anliegen, alles was über 14,4 Volt geht ist ein Problem mit dem Lichtmaschinenregler. So soll es sein.
Ok, die Lima an dem Golf meiner Frau bringt 14,6 Volt ist aber auch noch Ok...
Messen kann man das mit einem normalen Multimeter. Um den fließenden Strom zu messen braucht man ein Meßzange, was aber nicht unbedingt nötig ist, da die Spannungsmessung Imho ausreichen soll.
Crazylegz
Stammgast
#12 erstellt: 18. Feb 2008, 12:39
Deine Anlage nur Strom ziehen, wenn du voll aufdrehst.
Die pauschalaussage von deinem Bekannten ist also unsinnig.
Außer er kennt deine Hörgewohnheiten und weiß dass du dauernd den Lautstärkeregler bis zum gehtnichtmehr aufreißt.

Und wenn du im Winter z.B. nur Kurzstrecken von 5 Minuten fährst, da die ganze Zeit voll aufdrehst, dann ist es kein Wunder dass deine Batterie oft leer ist.

In diesem Fall hilft nur:
Schau dass du die größte Lima reinbekommst, dies für dein Modell gibt. (Hast ja eh deinen Bekannten mit der Werkstatt der dir da sicherlich helfen könnte )

Andere Alternative:
-Kurze Strecken mitm Fahrrad fahren
-Batterie regelmäßig nachladen, wobei das nervtötend ist und keine richtige Lösung
mtalx
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Feb 2008, 17:53

Crazylegz schrieb:

Andere Alternative:
-Kurze Strecken mitm Fahrrad fahren

es reicht auch wenn er bei Kurzstrecken die Musik einfach abstellt;)
Crazylegz
Stammgast
#14 erstellt: 18. Feb 2008, 19:51

mtalx schrieb:

Crazylegz schrieb:

Andere Alternative:
-Kurze Strecken mitm Fahrrad fahren

es reicht auch wenn er bei Kurzstrecken die Musik einfach abstellt;)


Soweit hab ich jetzt garnicht gedacht
xeaLL
Stammgast
#15 erstellt: 19. Feb 2008, 22:00
danke für die antworten

ihr habt schon recht, ich hau die musik eigentlich immer volle pulle auf, auch bei kurzen strecken und meistens fahr ich kurze

also ne größere lichtmaschine ist mir definitiv zu teuer.

werd wohl bei kurzen strecken s radio aus lassen bzw eher leise und habe vorerst meinen subwoofer rausgebaut.
meint ihr das bringts ?

batterie hab ich vor einem monat grad frisch geladen.

die spannung werd ich in den nächsten wochen mal messen.
Crazylegz
Stammgast
#16 erstellt: 20. Feb 2008, 15:37
Ohne Subwoofer kannst auch wieder voll aufdrehen.
Der Subzweig frisst ca 90% der Leistung
xeaLL
Stammgast
#17 erstellt: 21. Feb 2008, 18:39
problem ist auch, dass mein auto zur zeit eigentlich immer 1-2 wochen nur steht, und dann mal 1-2tage gefahren wird. 2x 50km autobahn und sonst nur kurzstrecken.

deshalb montier ich jetzt immer das +kabel von der batterie ab , wenn ich weiß, dass ich die nächsten 2 woche eh wieder nicht autofahren werde.

aber langfristig sehr nervend
Crazylegz
Stammgast
#18 erstellt: 21. Feb 2008, 19:46
Du musst doch nicht das Pluskabel abmontieren.
Einfach Cinch ausstecken und fertig
Solange der Amp kein Signal bekommt, bleibt der Stromverbrauch auch so niedrig dass es nicht weiter stört.
xeaLL
Stammgast
#19 erstellt: 21. Feb 2008, 19:57
heißt dass das der amp auch im off-zustand einen kleinen strom zieht ?

du meintest ja den cinch vom amp ?

danke (:
Crazylegz
Stammgast
#20 erstellt: 21. Feb 2008, 21:01
Im Off-zustand sollte er praktisch nix ziehen.
Obs nun ein kleiner Strom ist, oder garnix weiß ich nicht und ist auch egal.
Auf jedenfall nicht von Bedeutung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Hält das meine Batterie aus?
Sir_Elton am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  24 Beiträge
Wie lange hält die Batterie?
Paddock am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  8 Beiträge
Batterie ???
blue_vw am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
zusätzliche Batterie?
Dieter_Parker am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Wie lange hält Batterie mit der Endstufe?
Jimbo195 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  2 Beiträge
Wie lange hält die Batterie bei Musik?
Big-Denon am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
2. Batterie oder Cap
Lemartes am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  8 Beiträge
2.batterie nötig?
Joker100 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedag1951
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen