Hält das meine Batterie aus?

+A -A
Autor
Beitrag
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:15
Hi @all,
ich möchte gerne in mein Auto ein paar neue Sachen verbauen.
Mir schwebt sowas vor:

1 x Pionner Sub:

http://www.testsieger.de/testberichte/pioneer-ts-w309d4.html

1 x Hifonics 2 Kanal:

http://www.carhifi-shop.com/Hifonics-Titan-TXi-3000

1 o. 2 Paar x Koax Lautsprecher

http://www.caraudio-...457::::fba79a7c.html

Im Moment is drinne:

1 x Kennwood KDC-W4044U Radio
1 x Crunch CRB 500 Sub
1 x Magnat Classic 360 Endstufe
1 x Kennwood Koax Lautsprecher
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Radio und die Magnat 360 will ich behalten.
Die 2 Koax will ich an die Magnat gebrückt laufen lassen.
Den Sub gebrückt an die 2 Kanal Endstufe laufen lassen.


Nun meine Frage(n): Hält meine "Fiat" Batterie das aus??
Ist die Standardbatterie mit 12V 40Ah 200A

Oder kann mir jemand eine bessere empfehlen die die Belastung des obigen Systems aushält?
Oder soll ich lieber ein Monoblock für den Sub kaufen?
Oder noch ein Powercap dazu?
Oder gleich das ganze vergessen und was anderes verbauen?

Bitte um Hilfe

MfG Sir_Elton
LexusIS300
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:20
Ist schon sehr klein dimensioniert die Batterie - da wird wohl des öfteren aufladen fällig.
Funktionieren würde es, bis auf den Sub der auf D2 getauscht werden müsste.
Das alles hat aber nichts mit Hifi zu tun, möchtest Du sowas haben steht nun eine kleine Lesestunde an:
Einsteigerwissen
Frontsystem Einbau
Einbauen

Grüsse
Markus
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:41
danke erstmal.Wieso D2 anstatt D4?Könntest du mir eine neue "bessere" Batterie vorschlagen?
Highhorizon
Gesperrt
#4 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:52
Gibt viele anbieter, Optima,Kinetik und und und
LexusIS300
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:54
Weil Du mit einem D4 Sub nur auf 2 oder 8 Ohm kommst:
http://www.rockfordf...r_qty=1&woofer_imp=4

2 Ohm Brücke macht die Hifonics (offiziell) nicht mit, an 8 Ohm fehlt Leistung.

Die Frage ist mit welchen Abmassen die Batterie noch verbaubar ist.
Pauschal sag ich mal - je mehr Kapazität (Ah) desto besser

Um das Geld der Hifonics gibt es Endstufen die mehr zu empfehlen sind.
Für den D4 Sub
http://www.audiophil...r%FCger%20und%20matz
D2:
http://www.audiophil...km1002.26.700.1.html


[Beitrag von LexusIS300 am 08. Mrz 2012, 18:56 bearbeitet]
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Mrz 2012, 18:59
Ich habe mir gerade überlegt anstatt den 2 Endstufen wo geplant sind, 1 richtig gute zu verbauen.Dann 1 Paar Koax kaufen und den Sub gebrückt laufen lassen.Welche Endstufe ist 2 Ohm stabil und kostet um die 150€?


MfG
Sir_Elton
LexusIS300
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:01
Highhorizon
Gesperrt
#8 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:04
LexusIS300

Es spielt weniger die Rolle ob sie viel ah hat , sondern eher mehr Ampere.

Wenn er viel im stehen hört , dann sollte er mehr auf ah achten , aber sonst ist das egal, da die Lima die Batterie wieder auflädt;)
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:07
Unbedingt nicht, aber war meine Vorstellung.Aber der Alpine gefällt mir auch ganz gut.
Also wegen dem Sub.Es sollten 12" 30cm sein und ordentlich Druck machen.Preis um die 100€ max.


MfG
Sir_Elton
Highhorizon
Gesperrt
#10 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:09
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:10
Hmm ich möchte ein Subwoofer Chassi, da ich schon ein Gehäuse mit 35 Liter gebaut habe.
Sir_Elton
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:13
Hab gerade den hier gefunden

http://www.caraudio-...437::::261de081.html
Highhorizon
Gesperrt
#13 erstellt: 08. Mrz 2012, 19:18
Also du willst ja anschienen Druck zum billigen Preis ^^

wie wer es den dann mit der

http://www.hobbyhifi...Tieftoener::486.html

46 cm


[Beitrag von Highhorizon am 08. Mrz 2012, 19:18 bearbeitet]
*Golf3_GTH*
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mrz 2012, 22:37

Highhorizon schrieb:
LexusIS300

Es spielt weniger die Rolle ob sie viel ah hat , sondern eher mehr Ampere.

Wenn er viel im stehen hört , dann sollte er mehr auf ah achten , aber sonst ist das egal, da die Lima die Batterie wieder auflädt;)



Entschuldigung aber das es ich nicht so muss da Lexus zustimmen.... Auch wenn die Lima läuft heißt das lange nicht das die genügent strom erzeugt und den Verbrauch von Anlage Lich und so weiter zu Puffern deswegen auf die AH achten soviel wie geht und keine Baumarkt Batterien kaufen... Die A zahl der Batterie hat nicht viel zu sagen die sagt lediglich wieviel strom sie abgeben kann bei denn meinsten Batterien über 300A und da kommt man nicht soschnell hin....

Also wenns um sowas geht immer auf Ah achten

Und wenn auch das nicht reicht musst du die Lima tauschen stärkere rein oder eine Zusatzbatterie


[Beitrag von *Golf3_GTH* am 08. Mrz 2012, 22:39 bearbeitet]
Highhorizon
Gesperrt
#15 erstellt: 08. Mrz 2012, 23:56
*Golf3_GTH*

Was laberst du fürn scheiß?

Wenn er da ne Fette Anlage dran fest macht , braucht er viel saft!

Was bringt es ihm wenn er 1 Woche 1ah abrufen kann mit 1 Ampere? Nüx

Was er braucht ist, viel Ampere , wenn er seine Autoanlage bei max laufen lassen will während der Fahrt, er wenn er sein Auto im stand ohne Motor voll laufen lässt , sollte er sich hinsichtlich des Wertes ah Gedanken machen!

Schau mal auf deine Lima, da steht nichts von ah .. sondern nur von Ampere !
*Golf3_GTH*
Stammgast
#16 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:21
Darf ich frage was du von beruf bist ?
und das auf der Lima nur ne Stromstärke steht ist kein wunder den die erzeugt nur ein Ladestorm AH ist hingegen eine Kapazität und ne Lima ist nunmal kein Spannungsspeicher vlt solltest du dich erstmal mit grudlagen beschäftigen was bringt denn bitte ne Batterie die 500A abgeben kann wenn die Lima nur 90A drücken kann NIX BRINGT DIE nur wenn sie eine Hohe kapazität hat kann sie die Spannung auch auf längere Dauere relativ konstant halten

Das was du da erzählst ist "scheiße"


[Beitrag von *Golf3_GTH* am 09. Mrz 2012, 00:24 bearbeitet]
Highhorizon
Gesperrt
#17 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:23
was bringt mir den 100ah , wenn sie nur 2 Ampere abgeben kann bei Volllast ? NIX...
*Golf3_GTH*
Stammgast
#18 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:25
Wir reden ja hier von Autobatterien und die haben nicht nur 2A die haben bedeutent mehr müssen ja auch den Anlasser zum drehen bringen...

und was bringt mir ne 2ah batterie die 500A abkann auch nix


[Beitrag von *Golf3_GTH* am 09. Mrz 2012, 00:26 bearbeitet]
nicolas-eric
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:31
Nicht nur für Audio Anwendungen sollte man eine gröst mögliche Batterie einbauen.
Umso mehr AH die hat, desto höher ist in der Regel auch der Wert des Kaltstartstromes in A.

Eine Lima mus ja auch noch die anderen Systeme (Motorsteuerung, Spritpumpe, Licht, Heizungsgebläse, ABS, etc) im Wagen versorgen, da ist man mit ner 90 A LiMa bei lauter Musik auch schnell am Ende. Und dann kommt der Saft eben aus der Batterie. Wenn man dann mal nicht so laut hört, wird die Batterie ja wieder aufgeladen.

Ich würde wie gesagt immer eine grösst mögliche Batterie einbauen.
Im Verbindung mit einer HiFi Anlage, wo längere Zeit mal viel A gezogen werden und die Spannung möglichst konstant bleiben soll, würde ich zu einer AGM raten
Highhorizon
Gesperrt
#20 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:40
Sobald der Motor gestartet wurde, brauch die Batterie kaum was speichern , da die Lima die Energie aufbringt, erst wenn das Auto aus ist , wird der ah Wert interessant.
Highhorizon
Gesperrt
#21 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:42
AGM bzw Gelbatterien sind auch für Fahrzeuge gedacht , da sich die Anwendung ja im inneren dann abspielt und diese Art von Batterien nicht ausgasen.
nicolas-eric
Stammgast
#22 erstellt: 09. Mrz 2012, 00:52
AGM sind für Fahrzeuge gedacht, bei denen oft viel A gezogen werden, z.B. sind AGM in allen Taxis und Autos mit Start/Stop Automatik drin.

Wenn der Motor läuft, wird die Anlage eben nicht nur von der LiMa versorgt.

Mit Licht an und Gebläse auf voller Stufe braucht der Wagen alleine mit allen anderen Systemen über 50A. Bleiben bei einer 90A Lichtmaschine noch 40A für die Anlage. Und das ist nicht viel.

Schon eine Subwoofer Endstufe mit 500W RMS schluckt voll aufgedreht über 60-70A.

Und wer versorgt dann die Anlage mit Strom?
Genau!
Die Batterie.

Übrigens, eine 90A LiMa bringt die 90A auch nur bei höheren Drehzahlen, die man eh nie erreicht, wenn man sparsam und niedertourig fährt.




Liest Du eigentlich, was Du da schreibst?

Warum braucht eine Batterie, wenn der Motor läuft, kaum was zu speichern?
Die speichert ganz schön was, denn die LiMa versorgt nicht nur die Verbraucher im Wagen, nein die LiMa lädt sogar die Batterie wieder auf.

Klar sind AGM und Gelbatterien für Fahrzeuge gedacht. Wofür auch sonst? Für das Handy oder den Laptop?
Highhorizon
Gesperrt
#23 erstellt: 09. Mrz 2012, 01:05
nicolas-eric

AGM bzw Gel sind für Wageninnenräume gebaut , weil sie nicht ausgasen.
nicolas-eric
Stammgast
#24 erstellt: 09. Mrz 2012, 01:11
AGM sind für Fahrzeuge gebaut, die viel Strom verbrauchen und deren Batterie deswegen stark belastet ist und dann auch schnell wieder voll sein muss.
Dass die nicht ausgasen ist nur ein Nebeneffekt, der gerne von Car-Hifi-Freunden genutzt wird.
Wie gesagt, Taxis, Behördenfahrzeuge (Polizei, Feuerwehr, etc.), Fahrzeuge mit Start-Stop-Automatik und andere sind am Werk mit AGM Batterien ausgestattet, weil diese Art von Batterien für diesen Anwendungszweck deutlich besser geeignet ist, als eine normale Starterbatterie.
Und all diese Fahrzeuge haben diese Batterie nicht im Innenraum.
Ich denke mal, daran hat bei der Entwicklung von AGMs auch niemand gedacht.

Und jetzt in ich raus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Batterie+LM hält Anlage nicht aus
xeaLL am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  20 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
Wie lange hält die Batterie?
Paddock am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  8 Beiträge
Batterie?
Matador-Fatal am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
Batterie ???
blue_vw am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
Kraftvolle Batterie
audiomix am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
Wie lange hält die Batterie bei Musik?
Big-Denon am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  6 Beiträge
44Ampere Batterie? Reicht das?
dj-help am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Crunch
  • Hifonics
  • ESX
  • Pioneer
  • Bull Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedHansWest
  • Gesamtzahl an Themen1.376.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.139