Auto Verstärker zuhause anschließen ? Ist das möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Winnger
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2008, 19:37
Hallo , ich wollte mein Auto Verstärker bei mir zu nhause anschließen nur geht sowas überhaupt ??

Ich hätt jetzt gedacht das man einfach nen Trafo bei Konrad kauft der von 230V auf 12V runter regelt nur kann mn dann wirklich einfach die Kabel aus der Steckdose einfach an Trafo machen und vom Trafo an den Verstärker ?
Denn aus der Steckdose kommt ja wechselstrom und im Auto ist Gleichstrom ?!
(Der verstärker liefert 700Watt rms an 2 ohm)


Oder gibt es schon einen Thread wo so etwas schon mal erklärt wurde? denn ich habe keinen gefunden.


[Beitrag von Winnger am 20. Feb 2008, 19:44 bearbeitet]
Acoustico
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2008, 19:49
eigentlich gibts dazu massig Threads!
Aber ums zu verkürzen:

HomeHifi --> Daheim
CarHifi --> ins Auto

Alle anderen Mixturen sind nicht zu empfehlen!
Winnger
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2008, 20:59
Hab jetzt schon die Lösung gefunden Danke!!

(Einfach nen Autoladegerät nehmen das an den Kondensator anschließen (wenn man einen hat) undann lüft die sache aber leider nur bis 350 watt
pcprofi
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 23:12

Winnger schrieb:
Hab jetzt schon die Lösung gefunden Danke!!

(Einfach nen Autoladegerät nehmen das an den Kondensator anschließen (wenn man einen hat) undann lüft die sache aber leider nur bis 350 watt :(


Wenn ich sowas schon höre...

Lass es sein. Du hast offenbar keine Ahnung von Elektrotechnik. ich habe schon ausführlich mehrfach beschrieben, warum das so einfach net geht... Aber wenn dir was abraucht (hoffentlich ist es nciht gleich die ganze Bude) dann weißt du, das wir hier keinen Müll schreiben.
WarlordXXL
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 23:28
Jop im Sinne des allgemeinen Branschutzes nicht zu empfehlen.

Wenn man sich mit der Materie nicht auskennt schon garnicht!

Lass es besser....glaube uns....es ist besser so...

Einfach n günstigen Home Hifi Amp kaufen..bekommt man bei Ebay auch billig!

Bei den meisten Autoladegeräten ist die Ausgangsspannung viel zu unsauber und zu hoch!

Desweiteren ist ein Ladegerät nicht dafür ausgelegt solche Stromschwankungen auszugleichen. Selbst mit Powercap nicht!

MFG

Warlord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car-Hifi Verstärker zuhause anschließen
bast1anek am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  8 Beiträge
Auto Endstufe ZUHAUSE anschließen
daxter3 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  32 Beiträge
Auto Verstärker mit Subwoofer
Hifi-Halbprofi am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker anschließen
sgd_1988 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  5 Beiträge
Verstärker anschließen?
Monica am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  5 Beiträge
Verstärker anschließen?
Blackshift85 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  2 Beiträge
Verstärker im Auto
da-isser am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Verstärker ins Auto einbauen
krapf am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  5 Beiträge
Headunit anschließen an 12V bat. möglich?
P30PL3$ am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  5 Beiträge
Carverstärker zuhause anschliessen
hack am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.052