eine übergangsfrequenzweiche mit 4 u.8 ohm lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
musik_is_my_first_love
Stammgast
#1 erstellt: 27. Feb 2008, 20:30
hallo

ich hab da mal ne frage

möchte übergangsweise mein frontsystem über ne passivweiche betreiben. als tiefmitteltöner ist der hv 130 mit 70w rms 4 ohm klar und ein magnetostat mit ca 40w rms aber 8 ohm .

werde später mit verstärker vollaktiv bei ca 2-2,5khtz mit 24db trennen .
jetzt übergangsweise reichen mir auch 12db

hab auch schon überlegt meine freq weiche vom 165.V2 von vocal zu benutzen doch da ist ja die trennfrequenz so bei 4khz und ich müsste ja auch dort einen widerstand ändern um keine verschiebung der trennfrequenz zu bekommen, hab ich mal gehört.
aber ich weiss auch nicht welchen.
der tiefpass ist da allerdings nur mit 6db der hochpass mit 12db

hab da noch nen 2kanäler mit 2mal 100 rms zuhause an dem ich das erstmal anschliessen will bis ich mich endgültig entschieden habe welcher es sein soll.

ne pegelanpassung wird warscheinlich nur für den hochtöner gebraucht und den könnte man ja nachträglich noch hinzufügen

da der verstärker 1 ohm stabil ist kann ich ja pro kanal 2ohm lasten anschliessen , dann könnte ich doch je ein hoch und ein tiefpass bauen und dann beide parallel an einen kanal hängen oder? müsste doch gehen

was ich bräuchte wären die werte der kondensatoren ,spulen und widerstände die ich für dieses vorhaben bräuchte

vieleicht könnt ihr mir helfen
FallenAngel
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2008, 14:07
also das ist definitv das falsche Unterforum für den Thread
musik_is_my_first_love
Stammgast
#3 erstellt: 28. Feb 2008, 18:08
oh mist hab ich ganz übersehen
sNaKebite
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2008, 02:58
Ich war mal so frei, es in den richtigen Bereich zu verschieben.

@ FallenAngel:
Du bist doch lange genug dabei, man hätte ja mal den "Moderation benachrichtigen" Knopp drücken können
FallenAngel
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2008, 15:27
oooops, ich wusste ich hab da was vergessen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio 4 Ohm mit 8 Ohm Lautsrechern?
maatrix am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
4 Kanal auf 2 Kanal u Sub mit 2x4 Ohm
mr.blade am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  7 Beiträge
2 Ohm ? 4 Ohm ?
muddie am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
Ohm zwischen Verstärker und Lautsprecher?
Ruff_Ryder_Andy am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  2 Beiträge
1 2 3 4 8 und16 OHM?????
NFS-Meister am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  40 Beiträge
Lautsprecher parallel
clickhere am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  2 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
ohm?
beaves am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
2 ohm mit 4 ohm?
skytocloud am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  13 Beiträge
2*4Ohm trotzdem an Amp 4 Ohm machbar?
BergBenji am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedMeisterLampe82
  • Gesamtzahl an Themen1.389.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.373

Hersteller in diesem Thread Widget schließen