2 Ohm ? 4 Ohm ?

+A -A
Autor
Beitrag
muddie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 20:02
Was ist der Unterschied zwischen 2 und 4 Ohm ? Kann ich eine Endstufe mit 2 Ohm auch mit Lautsprechern mit 4 Ohm betreiben ?
RattaTatTat
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 20:28
2 bzw 4 ohm ist der widerstand des lautsprechers

beim verstärker bedeutet die ohmangabe dass sie bis zu diesem wert stabil ist also z.b. 2ohm stabil, d.h. dass der widerstand der an die endstufe gehängt wird nicht unter diesem wert sein darf. je grösser aber der wiederstand des lautsprechers, desto geringer wird die leistung des amps.
ausserdem muss die anschlussart des lautsprechers noch beachtet werden (parallel oder in reihe)

hast du ein konkretes problem oder ist die frage nur so allgemein gestellt
muddie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 22:28
eigentlich nur allgemein. Aber ich habe eben 4 ohm Lautsprecher und habe bei Endstufen geguckt und da stand 2 Ohm dran ... also würde das auch trotzdem gehn ? Habs noch nich ganz verstanden
gerous
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2004, 22:33
Die stufe hat ja keinen Wiederstand...
Es ist ja so:
Die Stufe bietet einen Wechselstrom
an, und je nach dem, was man anschließt
wird der wiederstand bestimmt...
Da bei Weniger wiederstand mehr Leistung
gebracht werden kann, also ein größerer
Strom fließt wird die Stufe wärmer.
Die Stufe ist bis zu 2 Ohm stabil.
Alles was drunter ist geht zwar auch,
aber die Stufe wird zu warm und schaltet i.d.R.
auf Protect! ganz nebenbei verringert sich
mit geringerem wiederstand auch der Dämpfungsfaktor
was auch dem klang nicht zu gute kommt (nicht
umsonst haben homehifi fast alle 8Ohm Wiederstand)

mfg Gerous
gerne_autofahrer
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jul 2004, 14:01
Wenn Du 4 Ohm Lautsprecher an eine 2 Ohm Stabile Endstufe anschliesst funktionert das zwar,
aber Du verschenkst halt ein wenig Leistung der Endstufe, da sie bei 2 Ohm etwas stärker ist.
Allerdings hat sie bei höherem Wiederstand eine grössere Kontrolle über die Lautsprecher wie gerous schon geschrieben hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ohm?
beaves am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
2 Ohm oder 4 Ohm???
tomekk81 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  4 Beiträge
2 Ohm an 4 Ohm?
Mondorno am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  20 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
2 ohm mit 4 ohm?
skytocloud am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  13 Beiträge
4 Ohm, 2 Ohm, 1 Ohm Amp?
fcnpat am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  99 Beiträge
2 oda 4 ohm sub?
Haveaniceday am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  7 Beiträge
Brueckenmodus Ohm
swift am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  2 Beiträge
vertärker 2 ohm tauglich ?
internetonkel am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  6 Beiträge
Ohm Frage
vanguard3 am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.283