1,6kw möglich ?

+A -A
Autor
Beitrag
Vectradamos
Inventar
#1 erstellt: 19. Apr 2008, 15:01
hi leute...mich hat das car hifi virus gepackt ^^
zurzeit habe ich:
FS:Helix P236
AMP: ETON 500.4

in ein bis 2 wochen dürfte mein neuer sub kommen und zwar wird das ein DD2512 im ca 80L BP und außerdem ne neue HU:Clario778

meine stromversorgung sieht im moment wie folgt aus:
kabelage 35² anna starter batt mit 125A abgesichert.
eine Powercell200 als zusatzbatt und ein HElix 1F cap.

Meine Lima bringt 70A

ich fahre einen opel vectra B BJ97

jetzt meine frage, und zwar wollte ich mir gegen ende des jahres wenn wieder geld da ist eine größere stufe für den sub holen.
welche stufe weis ich noch nict, ist ja auch egal aber ich dachte wenn die saubere 1KW liefern würde würde das meinen 2512 sicherlich erfreuen.

also kann ich an meine kabelage die ETON 500.4 und eine ca 1KW entstufe betreiben oder bräuchte ich dafür wieder neue stromkabel ?
danke im vorraus
Calima82
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2008, 15:26
Hi ich fahre selbs nen Vecci
Meiner Meinung nach reicht das 35qmm Kabel vollkommen aus.
soltest du irgendwann mal upgraden auf etwas über 2kw, macht es schon ehr sinn 50qmm zu legen !


Mfg Chris


PS: DD im BP hab ich auch noch nicht gehört, sicher, das der geeignet ist !?
Vectradamos
Inventar
#3 erstellt: 19. Apr 2008, 15:41
jepp DD gehen gut ab im BP...
Manuel_1988
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2008, 15:50
Bezüglich der Stromversorgung:
es kommt ganz darauf an was für Endstufe du nimmst!
Analog oder Digital!

Bei einer Analogen Endstufe musst du schon vom Querschnitt grösser gehen! (3-5 1Farad Caps sollten es für die Pufferung sein)


MFG
Vectradamos
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2008, 15:54
also ich dachte mir das die stufe ihren strom dann ja aus der Batt ziehen wird also das 35² kabel von vorne bis zur zusatzbatt ja dann nur soeine art lade kabe ist..
aber 5F zum puffern ? wenn der kabel weg vonn der zusatzbatt bis zur stufe vll 40cm sein werden ? ich dachte mir eh das wenn ich mir noch nen kw ins auto baue das ich noch ein cap brauche aber 5 ?
Manuel_1988
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2008, 15:57
Eine Batterie bzw. Zusatzbatterie kann mann sehr schnell entladen wenn man Leistung hat

Würde sowieso ein Trennrelay in dein Auto bauen!
(benütz einfach mal die Suchfunktion)


MFG
Vectradamos
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2008, 16:00
okay danke...werde ich gleich mal nen paar stichwörter in die suche funktion werfen
sisqo80
Inventar
#8 erstellt: 19. Apr 2008, 16:04
HI!

Deine Batterien reichen eigentlich schon aus um den benötigten Strom zu liefern!
Das 35mm² reicht auch aus nur ob deine LIMA es noch schafft die Batterien wieder aufzuladen, da bin ich etwas skeptisch!

Dagen würde regelmäßiges externes aufladen helfen oder du fährst regelmäßig Langstrecken!?

Schonmal an sowas gedacht!

http://www.caraudio-...997::::70c8c36b.html

Sowas nennt man in Fachkreisen eierlegende Wollmilchsau

LG


[Beitrag von sisqo80 am 19. Apr 2008, 16:06 bearbeitet]
Manuel_1988
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2008, 16:06
Woher kommt den der begriff Wollmilchsau?


MFG
sisqo80
Inventar
#10 erstellt: 19. Apr 2008, 16:07
Etz im ernst? kennst des net?
Manuel_1988
Inventar
#11 erstellt: 19. Apr 2008, 16:07
Nee!


MFG
Vectradamos
Inventar
#12 erstellt: 19. Apr 2008, 16:11
zum Trennrelay ...naja lange im stand hören tue ich auch net, währe deshalb wohl rausgeschmissenes geld (suchefunktion hat das eigl auch bestätigt)

warum man für eine Analoge stufe so viel puffer strom braucht hab ich auch nicht herrausgefunden
aber es währe nett wen du mir das netterweise evl ein bisschen näher erleutern würdest
bin selber recht neu im hifi bereich...daher bin ich sehr interessiert daran was neues zu lernen
Manuel_1988
Inventar
#13 erstellt: 19. Apr 2008, 16:16
Lies dich bitte mal dort ein!
Hab selber da was dazugelernt!


MFG
sisqo80
Inventar
#14 erstellt: 19. Apr 2008, 16:20
Ist glaub ich so ein Ausdruck von den Leuten früher wenn du da Eier, Wolle, Milch und ne Sau hattest, war man wunschlos glücklich! Darum eierlegende Wollmilchsau, bedeutet heut, perfekt oder das einzig Wahre!



Vielleicht hilft das etwas beim erläutern, zwecks pufferung!

http://www.millenchi.de/view.php?page=76

LG
Vectradamos
Inventar
#15 erstellt: 19. Apr 2008, 17:24
also zwecks pufferung bin ich glaube ich jetzt etwas schlauer...
zu der Powerstation, das is ne numemr zu groß für mich und zu teuer ^^

aber warum man für eine analoge stufer nen größeren puffer braucht als für eine Digitale verstehe ich noch immer nicht so ganz.

zum thema langstrecken fahren, ich fahre am tag ca 30km...is nicht so viel aber ich denke ich werde mir nen ladegerät kaufen sobal ich günstig an eins rannkomme dann kann ich ja 1-2 mal die woche voll laden...
sisqo80
Inventar
#16 erstellt: 19. Apr 2008, 17:59
Weil du bei analogen mehr Leistung benötigst um die gleiche Wirkleistung zu erzielen als bei digitalen!

analoge Amps arbeiten mit 40-50% Verlustleistung durch wärme, digitale dagegen mit um die 10%. Und je mehr Aufnahmeleistung du hast je größer müssen die Caps dimensioniert werden, in der Regel gilt pro 100W sollten 0,1 Farad zum puffern zur Verfügung stehen.

Gibt aber ja noch geregelte Netzteile, die bei 11-14V die gleiche Ausgangsleistung haben, also gilt das mittlerweile nichtmehr für alle analogen Endstufen!

LG


[Beitrag von sisqo80 am 19. Apr 2008, 18:11 bearbeitet]
Vectradamos
Inventar
#17 erstellt: 19. Apr 2008, 18:13
ahhhh ok danke
das mit dem in etwa 0,1F für 100W kannte ich auch schon...darum hab ich das mir dem 5 caps für 1kw nicht verstanden ^^
sisqo80
Inventar
#18 erstellt: 19. Apr 2008, 18:22
Wobei man in dem Link sieht das bei etwa 500Wrms Leistung, ein 1Farad Cap zu wenig ist!

Zudem sieht man noch das Caps mit einer Zusatzbatt die bessere Lösung sind!

Wenn man bei analogen Amps mit 0,2Farad pro 100W rechnet kommt man eher hin!

LG
Vectradamos
Inventar
#19 erstellt: 19. Apr 2008, 18:27
mhm okay danke

und nochwas, gibt es diese powerstations eigl auch billiger ? also nicht undbedingt von helix ?
sisqo80
Inventar
#20 erstellt: 19. Apr 2008, 18:41
Vectradamos
Inventar
#21 erstellt: 19. Apr 2008, 19:23
ok danke
Manuel_1988
Inventar
#22 erstellt: 19. Apr 2008, 23:06
@ sisqo80

Danke für die Info!
Wieder etwas dazugelernt!


MFG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromversorgung
Machine-Head am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  10 Beiträge
1F Cap am Eton 500.4?
Rob_Darken am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  3 Beiträge
Stromversorgung!?!
sebbe1985 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  7 Beiträge
zusatzbatt?
kunobk am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  11 Beiträge
Gel Batt oder neue Starter?
Pedda2407 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Defekte Dietz 1F cap
ElKaputo am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  16 Beiträge
ist meine stromversorgung ausreichent ?
kingpende am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  2 Beiträge
Spannungseinbruch trotz Zusatzbatt und Cap
Melinko am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  8 Beiträge
Stromversorgung
Chrishmaster am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  10 Beiträge
Helix E40 + P236 + P 10V - Ist ein Kondensator nötig?
am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.437