700W RMS...batt oder Elko notwendig?

+A -A
Autor
Beitrag
oliverkorner
Inventar
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 12:18
ich habe jetz meine Endstufen aufgerüstet und habe zusammengerechnet ca 700W RMS...

habe weder eine Zusatzbatt noch nen Elko...und nur ne StandartLima...Batt ist ne 34 Ah Starterbatterie von Opel...war halt im Corsa B drinne...

mittlerweile ist noch alles mit 16er Kabel verlegt.35er Kabel folgt....

kann ich das so laufenlassen oder brauche ich ab soviel Leistung ne Zusatzbatterie oder nen Cap?

Wie groß muss die Zusatzbatt sein reichen auch kleine Batts a 10Ah zb...oder mehrere kleine Bleiakkus parallel?
oder wie siehts mit den cap aus wieviel Farad?
Cartman87654
Stammgast
#2 erstellt: 21. Mai 2006, 17:25
hiho ,


also , eigentlich reicht da ne gute Starter Batterie ( deine is nen bischen schwach ) + nen Kondensator , aber ich würde es wie folgt machen :


in ebay ne kleine Gel Bat kaufen ( z.b. motorrad gel bats von der marke tecno , kosten ca. 40 € ) und dann vor die substufe noch nen 1 F Cap von Dietz ( nur die neuen ) oder MXM


damit hast du hinten sozusagen nen stromverteiler drin und genug saft wichtig ist das du die Sicherungen nicht vergisst , max. 30 cm nach der starter und nochmal 30cm vor der zusatzbatt


gruß

carti

edit : achja die motorrad batts haben etwa 12 - 15 aH das reicht bei deiner Leistung


[Beitrag von Cartman87654 am 21. Mai 2006, 17:27 bearbeitet]
oliverkorner
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2006, 17:35
na gut so hab ich es mir auch gedacht.elko ist bestellt..

nur...sind diese bleigel akkus genügend hochstromfest?
ich mein 700 w ziehen gut und gerne mal 100 ampere...
morphii
Inventar
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 17:46
Kauf dir ne Exide Maxxima 900DC und klopp die als Starter rein
Cap wie gesagt als Verteiler benutzen und alles sollte passen.
Cartman87654
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mai 2006, 18:09
im normalfall sollten die schon hochstromfest sein , warum auch nicht


Och , ne exide kost 130 € und ist nicht wirklich notwendig find ich
oliverkorner
Inventar
#6 erstellt: 21. Mai 2006, 18:31
geht das so oder wie ist das mit masse und so...
http://home.arcor.de/oliverkorner/dump/skizze.GIF
muss ich zwingend nesicherung vor der zusatzbatt machen.habe ja schon vorne eine sicherung


[Beitrag von oliverkorner am 21. Mai 2006, 18:31 bearbeitet]
morphii
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2006, 20:23
Ja, du musst zwingend 30cm vor der Zusatzbatterie noch einmal absichern.
Die Mass von der Endstufe und von dem Cap machst du an den (-) Pol der Zusatzbat!
Und dann vom (-) Pol der Zusatzbat noch ein Kabel an die Karosserie!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.Batt oder nur Cap?
mAIER am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  23 Beiträge
lebensdauer batt
bruce_will_es am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  5 Beiträge
Welche Batt?
ByWeed am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Cap oder Batt....
ZooCrew am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  7 Beiträge
3 Amps an eine Batt & Lima
Hyundai_SCoupe am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  10 Beiträge
elko,kondensatoren
maroon am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  4 Beiträge
Zweitbatterie notwendig?
michl988 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 06.07.2009  –  2 Beiträge
Kondensator notwendig?
elomanias am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  3 Beiträge
Gel Batt oder neue Starter?
Pedda2407 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Batt leer... aber wieso?
Thegrandmaster am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedBartPJE
  • Gesamtzahl an Themen1.389.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.429