Was ist ein Doppel-, und ein Dreifach-Tuner (Kfz-Radio)

+A -A
Autor
Beitrag
le_grisou
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2008, 18:25
Hallo zusammen!

Wie's der Titel bereits sagt, was ist denn ein Dreifach-Tuner und was bringt er dem Nutzer des Autoradios.

Den Doppeltuner glaube ich ja bereits zu kennen. Das sind, so denke ich, zwei Radiotuner; Ein aktiver und ein passiver im Sinne, dass einer die gewählte Frequenz wiedergibt z.Bsp. 107MHz Radio Seefunk (Raum Bodensee)und der andere im Hintergrund die Frequenzen durchkämmt und für
eine empfangsstärkere Frequenz des gleichen Senders sucht, ne Diversity-Funktion.

Zum anderen ist der zweite Tuner ja auch da um die RDS-Signale zu empfangen und Sie dem Display zukommen zu lassen.

Nun liebe Gemeinde, liege ich richtig in meiner Aussage zum Doppeltuner und was ist/macht denn ein Dreifach-Tuner?

Besten Dank bereits für Eure Infos
Wünsche bereits ein tolles Wochenende
Passat
Moderator
#2 erstellt: 04. Jul 2008, 23:24
Das, was du beschrieben hast, macht z.B. mein Radio mit Doppeltuner.

Aber es gibt auch Radios mit Doppeltuner, die den 2. Tuner für etwas anderes nutzen. Diese Radios haben 2 Antennenanschlüsse und für jede Antenne einen eigenen Tuner. Es wird immer auf den Tuner umgeschaltet, dessen Antenne das bessere Signal (d.h. das störungsfreiere, das ist nicht unbedingt das stärkere!) liefert.

Und dann kann man das noch mit einem 3. Tuner kombinieren:
Der 3. Tuner schaut dann immer die Alternativfrequenzen durch, ob da nicht das Signal besser ist.

Das dürften aktuelle 3-Tuner-Geräte machen.

In der Vor-RDS Zeit gabs noch eine andere Variante von Doppeltuner: Der 2. Tuner hat immer den besten Verkehrsfunksender gesucht. Das war nützlich, wenn man mal einen Sender ohne Verkehrsfunk hören wollte, aber nicht auf die Verkehrsfunkmeldungen verzichten wollte.

Heutzutage lösen das die Senderketten per EON, d.h. das Radio weiß, wenn auf einem anderen Sender der gleichen Kette Verkehrsfunkmeldungen kommen und schaltet dann für die Dauer der Meldung auf den anderen Sender um.

Grüsse
Roman
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2008, 04:03

le_grisou schrieb:
Den Doppeltuner glaube ich ja bereits zu kennen. Das sind, so denke ich, zwei Radiotuner; Ein aktiver und ein passiver im Sinne, dass einer die gewählte Frequenz wiedergibt z.Bsp. 107MHz Radio Seefunk (Raum Bodensee)und der andere im Hintergrund die Frequenzen durchkämmt und für
eine empfangsstärkere Frequenz des gleichen Senders sucht, ne Diversity-Funktion.

"Diversity" bedeutet nicht, dass verschiedene Frequenzen verwendet werden. Sinn dieses Tricks ist es, immer eine empfangsbereite Antenne zu haben, selbst wenn du hinter einem LKW im Wellental einer stehenden Welle stehst.
Dazu muss die 2. Antenne in einem ganz bestimmten Abstand zur ersten angebracht sein.

Wenn du mal wieder hinter einem LKW an der Ampel stehst und kein gescheites Signal mehr bekommst, fahr mal 0,7 Meter vor.
Genau dasselbe macht praktisch die Diversity.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 07. Jul 2008, 09:23

Amperlite schrieb:
"Diversity" bedeutet nicht, dass verschiedene Frequenzen verwendet werden.


Jein.
Das muß man schon begrifflich genauer definieren.
RDS macht Frequenzdiversity, die Radios mit 2 Antennen dagegen Antennendiversity.

Der Begriff "Diversity" ist hier zu ungenau, da man daraus nicht ablesen kann, welche der beiden Arten denn gemeint sind.

Grüsse
Roman
le_grisou
Neuling
#5 erstellt: 08. Jul 2008, 06:57
Hallo Jungs, danke vielmals für Euer Interesse an der Diskussion.
Das mit dem Diversity war mir eigentlich bereits klar. Ich habe mich glaube nur ein wenig unbeholfen ausgedrückt

Viel wichtiger ist mir ja eigentlich die Frage bezüglich des Dreifachtuners, was der wohl machen tut...(?)

Ich stellte mir eigentlich auch vor, wie Du Passat, dass das Antennendiversity mit dem Frequenzdiversity kombiniert ist, d.h. Die Antenne am Fahrzeug wechselt wie auch über RDS den Hörkanal, die Alternativfrequenz wechselt sofern vorhanden.
Kann das wohl so sein oder funktioniert das ganz anders?
Ich möchte mir nur sicher sein, denn die Info wird als solche danach mehrmals weitererzählt...

Nur zur Info, es handelt sich hier um die aktuellsten von Daimler verbauten Navigationsradios von Alpine
Auch genannt "Neue Telematik Generation 2.5 (NTG2.5)


[Beitrag von le_grisou am 08. Jul 2008, 06:58 bearbeitet]
le_grisou
Neuling
#6 erstellt: 10. Jul 2008, 06:24
Also, ich habe folgendes rausbekommen was ich Euch nun hier mitteilen kann.

Der erste FM-Tuner ist für die akkustische Wiedergabe des Radios zuständig.
Der zweite scannt währenddessen den FM-Bereich nach einer alternativen, stärkeren Frequenz.

Falls die zweite Frequenz besser sein sollte als die des ersten Tuners, wird dorthin gewechselt ohne, dass man als Hörer was von mitkriegt.
Die ganze Funktion funktioniert auch umgekehrt. D.h. wenn der zweite Tuner FM wiedergibt, sucht der erste die Frequenzen nach einer Alternative ab.
Das angewandte Verfahren der Suche nach der Alternativfrequenz wird Phase-Diversity genannt.
Phase-Diversity kann den Empfang dadurch verbessern, dass die Antennensignale von zwei räumlich getrennten Antennen nach interner Anpassung der Phase und Amplitude der empfangenen Signale kombiniert werden. Das Phase-Diversity arbeitet mit einer Phantomspannung, die dann an die jeweiligen Antennenverstärker weitergeleitet wird.

Der dritte Tuner ist ganz allein für das TMC und das Erstellen der Senderliste zuständig. Er sucht den TMC-Empfangsstärksten Sender wessen Verkehrsmeldungen dann weiter verarbeitet werden.

Danke allen die sich bereits Mühe gegeben haben und mir versucht haben zu antworten

Viele Grüsse


[Beitrag von le_grisou am 10. Jul 2008, 06:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KFZ-Relais ?
BadFocus am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  26 Beiträge
kfz & subwoofer
fiessta'89 am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  2 Beiträge
Was für ein Radio
weisnet am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  5 Beiträge
Absturtz beim starten des KFZ mit Doppel Din Navi all in One
steffel333 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  5 Beiträge
Knistern im Tuner!
Peer0910@Bass.Leegebruch am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  3 Beiträge
Touhscreen an Doppel DIN Radio?
as_krypton am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  3 Beiträge
Radio schaltet nicht mehr ein =(
Justin-Corolla am 15.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  9 Beiträge
Steg Qmos 75.4 kein doppel- HP?
JL-_Audio_Freak am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  9 Beiträge
so ein dummes radio!!
lb594ag am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  11 Beiträge
Was in etwas kostet ein Becker BE 1319 Radio?
dschibrill am 26.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSabaachim
  • Gesamtzahl an Themen1.382.625
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.335.374