Problem mit der Sub Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Vermilion
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jul 2008, 14:04
Gestern war ich mit meinem Auto unterwegs und musste dabei feststellen,
das der Bass bei einer gewissen Lautstärke kurzzeitig ausgesetzt hat.
Also es kam dann einfach kein druck mehr.
Nur konnte ich schlecht während der Fahrt gucken ob das Protect lämpchen leuchtet.
Jetzt meine Frage, woran könnte das liegen.
Kommt die Endstufe vielleicht mit dem Sub nicht zurecht?
Der Krypton ist zurzeit gebrückt an einer Eton Pa 2802.
Oder vielleicht weil die Endstufe ziemlich warm wird, aber in der Anleitung steht ja das die Endstufe sehr heiß wird.
Oder kann das auch nur am Sub liegen?
tom999
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2008, 14:48
Eine Ferndiagnose ist schwierig...

Eine schlechte Stromversorgung oder eine "Überhitzung" der Endstufe halte ich für wahrscheinlich...
Vermilion
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jul 2008, 15:32
Ja bei solchen Sachen ist eine Ferndiagnose immer schwierig.
Ich wollte nur paar Möglichkeiten genannt bekommen, woran es liegen könnte.

Ich gehe jetzt nochmal alle Sicherungen durch, sowie alle Verbindungen von der Hauptbatterie bis zur Endstufe.
Ich hatte jetzt mal irgendwo gelesen das der Krypton ein 2 Ohm Sub ist. Aber warum wird er dann als 4 Ohm Sub verkauft und gehandelt?
Dann hätte ich nämlich ein Problem mit der Eton und dem Krypton im gebrückten Betrieb.
surround????
Gesperrt
#4 erstellt: 24. Jul 2008, 15:49
Eton 2802 und Krypton ist eine Kombination die sehr häufig unterwegs ist und auch wunderbar funktioniert.
Wie sieht deine Stromversorgung aus?
Wie und wo ist die Endstufe verbaut?
Vermilion
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jul 2008, 16:24
Hauptbatterie ist eine Power Runningbull mit 70AH.
Dann habe ich noch eine Stinger SPV 20 im Kofferraum.
Ich habe nur 35mm² Kabel benutzt.
Von der Stinger aus geht dann ein + zu dem Cap.
Vom Cap + zum 2. Cap +, von da aus dann zur Sub Endstufe.
Mit Masse das selbe Spielchen.
Das Massekabel vorne wurde ausgetauscht.
LiMa wurde durch eine stärkere ersetzt, dabei wurde das + Kabel ebenfalls gewechselt.
Ist jetzt auch ein 35er.
Hinten die Batterie und die Endstufen hängen am gemeinsamen Massepunkt.
Im Kofferraum habe ich eine Bodenplatte aus Multiplex drin.
Daran sind die Endstufen und Caps usw befestigt.
tom999
Inventar
#6 erstellt: 24. Jul 2008, 16:28
Ist die Endstufe auf oder unter der Bodenplatte?
Vermilion
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jul 2008, 16:39
Die Bodenplatte ist unter der Endstufe.
Die ist einfach dafür da, damit ich das ganze Zeug befestigen kann.
Und über der Endstufe kommt nur noch irgendwann der Kofferraumdeckel.
Wie sieht das eigentlich mit der Spannung während dem Betrieb aus.
Darf die Spannung da Schwanken oder muss die Konstant bleiben?
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 24. Jul 2008, 16:43
bei ner 120A lima dürfte es nicht sehr stark schwanken.
Wie weit sackt es ab bei dir?
Vermilion
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Jul 2008, 22:55
Es hat so zwischen 0,4 bzw 0,5 V geschwankt (Bei eingeschaltetem Motor und wenn er aus war). Nur wurde mir halt bei laufenden Motor eine höhere Spannung angezeigt.

Habe heut mal nach den Sicherungen geschaut.
Und bei einer Sicherung ist mir dann aufgefallen das die nicht durch war, aber an 2 Stellen so bläulich war.
Habe die Sicherung dann mal ausgetauscht.
Es war eine Sicherung von denen zwischen der Haupt- und Zusatzbatterie. Beim ersten Test hatte ich keine Schwankungen. Das war bei mittlerer Lautstärke.
Morgen probiere ich es mal noch Lauter.
Wenn es dann immer noch nicht schwankt, hat es wohl an der Sicherung gelegen. Wobei ich das alles dann nicht versteh.
Also die Zusatzbatterie war ziemlich voll, Und bei laufendem Motor wurde mir hinten auch die Spannung angezeigt die Vorne anlag. Aber warum kam es dann zu den Schwankungen, obwohl hinten genug Saft war.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit der Endstufe und den Sub
HondCBR600RR am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  29 Beiträge
Sub Problem
noukie am 21.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  19 Beiträge
Endstufe für Sub mit Doppelschwingspulen
kramatt am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  9 Beiträge
Verträgt Endstufe Sub?
Dark-Prodigy am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Problem mit Endstufe
Kampfkeks12321 am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  18 Beiträge
problem mit der sicherung :/
uNleaShed am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  34 Beiträge
Problem!!!!!!
tom999 am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  27 Beiträge
Problem mit der Auswahl der Endstufe !
opel-astra-g-0815 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  4 Beiträge
Spannungsabfall an der Endstufe .
TomBMW93 am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  26 Beiträge
Habe Probleme mit Aussätzern der Endstufe
Smirnie am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedikillyu
  • Gesamtzahl an Themen1.383.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.519

Hersteller in diesem Thread Widget schließen