Remotekabel: egal?

+A -A
Autor
Beitrag
WhiteRabbit1981
Inventar
#1 erstellt: 08. Nov 2008, 21:18
Moin alle,

ich hab (fast) alles zusammen und wollte mich am Sonntag an den Einbau machen *freu*

Nu sehe ich gerade, dass mein Chinch-Kabel keine Remote Leitung hat. Einkaufen kann ich morgen nicht und wollte gerne fertig werden ...

Die Remote Leitung macht doch nix ausser einem 12V Signal für "geh an" an die Endstufe zu senden? Kann ich dafür einen beliebigen Klingeldraht nehmen? Zum Beispiel ein olles Lautsprecherkabel?
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2008, 21:19
Ja, natürlich.

mfg
WhiteRabbit1981
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2008, 21:20
Puh, beruhigt.

Vielen Dank für die schnelle Auskunft.
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2008, 03:19
"Klingeldraht" ist bezüglich des Querschnitts in Ordnung. Du solltest im Fahrzeug allerdings flexible Leitung verwenden.
WhiteRabbit1981
Inventar
#5 erstellt: 09. Nov 2008, 20:28
Ich hab als remote Kabel ein (halbiertes) Lautsprecher-Kabel mit 0,75er Querschnitt genommen, das lag hier noch rum.

Die Endstufe geht damit an, alles ist gut!
Golf3Cruiser
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2008, 16:53
geht locker, ist nur ein Steuersignal, das heißt geringste Stromstärke
WhiteRabbit1981
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2008, 03:25
Hallo, nochmal ich

Will mir demnächst eine zweite Endstufe zulegen.

Vom bestehenden Remote Kabel nehme ich mittels Stromdieb eine zweite Leitung ab und gehe mit dieser an die zweite Endstufe. Somit werden beide gleichzeitig an / abgeschaltet.

Richtig?
Breathe
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2008, 04:01
Sofern alles schön fest und sicher gemacht ist, kein Problem.
WhiteRabbit1981
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2008, 04:10
Danke für die schnelle Antwort!

Fest und sicher ist alles. Ich hab mir in jugendlichem Leichtsinn einen 10-Jahresvorrat an Schrumpfschlauch gekauft und verschrumpfe daher alles, was mir in die Finger kommt ^^
Golf3Cruiser
Stammgast
#10 erstellt: 09. Dez 2008, 08:24
Oder eben von der Endstufe direkt raus und rein gehen, geht noch besser und man braucht keine Stromdiebe....ich mag die Dinger nicht so, aber deine Lösung ist auch okay
WhiteRabbit1981
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2008, 10:13
Direkt von der Endstufe?
Meinst du, ein zweites Kabel in den Stecker crimpen? Das ist ja dann praktisch das selbe wie ein Stromdieb.
Oder sollte meine Endstufe ein dediziertes "remote out" haben, welches ich bis heute übersah?
Golf3Cruiser
Stammgast
#12 erstellt: 09. Dez 2008, 10:27
Jo is eigentlich das gleiche wie ein Stromdieb, aber der fällt dann halt weg ^^

Manche Endstufen haben auch ein Remote Out...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Remote leitung zum amp
FrankstaR am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  6 Beiträge
Remote
vwpolotuner583 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  7 Beiträge
Remote
fabia-rs am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  8 Beiträge
remote?!
sTatic666 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
Remote???
Hash1sh1n am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  2 Beiträge
Frage zu Remote Leitung !
Cartman87654 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  8 Beiträge
Remote per Taster von 12V???
Hasenfuss am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
frage zu remote/chinch/bridged
darkstrike am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  5 Beiträge
Remote fehlt!
essidge am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
Viele Geräte an Radio-Remote?!
Wuchzael am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliedxdeepdiver
  • Gesamtzahl an Themen1.382.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.281