protovision läuft nicht

+A -A
Autor
Beitrag
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2009, 19:44
hallo
wollte heut mal meine bei ebay erworbene oben besagte endstufe auf funktion prüfen...
bin mit viel freude an die sache ran gegangen doch das hat sich in handumdrehen ins gegenteil gewendet
es gibt bei der helix 3 verschiedene led`s: grün(in betrieb), gelb(fehlfunktion der endstufe/kurzschluss am lautsprecherausgang) und rot(überhitzung)...
bei mir leuchten die grüne- und die gelbe-led woran kann das liegen?
"kurzschluss am lautsprecherausgang" kanns nich sein weil ich kein lautsprecher dran hab...halt nur die stromzufuhr...
LE-Audio
Gesperrt
#2 erstellt: 08. Jan 2009, 19:49
nicht das mich das freut.. aber thats leider ebay... ein anruf bei helix wärs mir allerdings wert.. die wissen meist schon was denen fehlt... eine hx kaputtzumachen ist leider kein kunststück.. man sollte sie nicht für nen sub hernehmen, und auch zum pegeln gibts da andere die das besser mitmachen
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2009, 20:33
willste mal was ganz tolles zum lachen haben?
meine beiden protovision monoblöcke funktionieren auch nicht-,-
wenn ich die einschalte kommt für ca 2sek ton und dann gehen sie einfach langsam aus...und das immer wieder wenn man den strom unterbricht und neu anschließt-,-

ich frag mich echt langsam was ich in meinem gottverdammten drecksleben falsch mach-,-wie ich die scheiß fresse voll hab...

brauch jemand nen vw scirocco 2, clarion 778, dd3515, eton rs 160?
werd den dreck wohl nicht mehr brauchen wenn ich mich moin aufhäng-,-


[Beitrag von AMD-Killer am 08. Jan 2009, 20:34 bearbeitet]
LE-Audio
Gesperrt
#4 erstellt: 08. Jan 2009, 20:35
bleib cool! ich habe mich nicht gefreut.... und finds auch nich so pralle... meld dich ggf mal beim warlord
WarlordXXL
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2009, 20:37
Hey ho

Wie hast du die Helix angeschlossen? Schon richtig verbaut oder einfach nur Remote und Plus gebrückt?

Weil wenn du Remote mit Plus brückst, läuft die Stufe nicht an und Gelb geht an....das Remotesignal muss später kommen als das "Stromsignal" für die Endstufe...also erst betriebsspannung ran und danach 12V an remote anlegen.......

Geht se dann immer noch auf Gelb, dann sind wohl ein oderer mehrere Endstufentransistoren hin

Ach ja....wenn bei deinen beiden Protovison der selbe Fehler auftritt, ist es unwarscheinlich, dass es an den Endstufen liegt.....2 Stufen mit dem selben Fehler ist sehr sehr selten......


MFG

Warlord


[Beitrag von WarlordXXL am 08. Jan 2009, 20:38 bearbeitet]
Korntwingo666
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jan 2009, 20:38
nööö , nich noch die protos

das is echt ärgerlich ! aber sich gleich uffhängen ?

das echt übel ...

vielleicht kann man se ja noch reparieren ?
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2009, 20:40
hab helix und protos zum testen an nen 12v ringkerntrafo angeschlossen und wie du schon sagtest remote mit plus gebrückt...das gleiche passiert auch an der autobatterie...
und wie gesagt die protos laufen für ca 2sek und gehen aus...

edit: am autoradio kann ich es nicht ausprobieren weil dieses ja auch wegen defekt in der rma ist-,-


[Beitrag von AMD-Killer am 08. Jan 2009, 20:42 bearbeitet]
WarlordXXL
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2009, 20:42
Remote und Plus nicht brücken......

Erst Plus und Masse ran und wenn die Stufe unter Spannung steht Remote hinzu.....SONST LÄUFT die net

MFG

Warlord
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jan 2009, 20:51
fall helix: WarlordXXL

hab wie du es gesagt hast als letztes remote angeschlossen und funzt

dachte dass das vllt auch der fehler bei den protos sein könnte aber war leider nicht so...


[Beitrag von AMD-Killer am 08. Jan 2009, 20:51 bearbeitet]
Korntwingo666
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jan 2009, 20:53
immerhin funzt die helix
WarlordXXL
Inventar
#11 erstellt: 08. Jan 2009, 20:58
Freut mich, dass die Helix läuft


Hmmm mit den Protos ist seltsam...evtl mal in nem anderen Auto testen...2 Stufen mit dem selben fehler wäre echt merkwürdig....

MFG

Warlord
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Jan 2009, 00:23
tja was soll ich noch sagen...sobald ich kein lautsprecher an den protos habe bleiben sie an(die grüne power led leuchtet dauerhaft)...sobalt ein lautsprecher dran ist gehen die aus...egal ob subwoofer oder hochtöner...

woran kann das denn liegen?


[Beitrag von AMD-Killer am 09. Jan 2009, 00:25 bearbeitet]
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Jan 2009, 00:46
ACHTUNG DOPPELPOST!!! =und das zurecht

hab jetzt nochmal die ganze zeit an den protos rumgefummelt und bin zu einem erstaunlichem ergebnis gekommen:

es geht jeder lautsprecher und auch nur so wie bei der helix wenn man später das remute brückt ABER...scheinbar erst wenn man einmal ohne zu wackeln brückt...wenn man dann das kabelende in die klemme stecken will um festzuschrauben geht sie aus...wenn man dann den strom wieder weg nimmt und denkt es geht wieder liegt man falsch...
man muss ne weile warten und dann gehts erst wieder...
das soll einer mal verstehen-,-
lombardi1
Inventar
#14 erstellt: 09. Jan 2009, 00:51
Hallo
An einer laufenden Stufe sollte man aber auch nicht rumschrauben(an - abklemmen)

Schon mal gemacht ? Hast Du die neu bekommen oder selbst schon mal ausgebaut.
Deine Batterie hat genug Spannung ?
Am Ringkerntrafo (ohne Siebung/Glättung) alleine hast Du die aber nicht ausprobiert ?

mfg Karl
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Jan 2009, 00:55
hmm hab mich auch zu früh gefreut...ging nur einmal nach meiner theorie xD...naja mal gucken was sie mal im auto machen...

war noch nie verbaut hat also auch noch nie eine batterie gesehen...
wurde eben nur am ringkerntrafo ausprobiert(ohne glättung oder kontensatoren)...lief bisher bei JEDER stufe die ich so probiert hab auch bei der helix vorhin...

emil: die liefen ja nich...hab halt plus und minus vom trafo angeschlossen und trafo eingeschaltet und erst dann das remute mit plus gebrückt...daraufhin hört man für ca 2sek den lautsprecher und die grüne led leuchten und geht dann langsam aus...das kann ich belibig oft wieder holen...


[Beitrag von AMD-Killer am 09. Jan 2009, 00:57 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#16 erstellt: 09. Jan 2009, 01:10
Weil der Trafo eine Wechselspannung ausgibt.
Ob das so bei jeder von Dir getesteten Endstufen funktioniert hat ??
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 09. Jan 2009, 01:49
schonmal was von gleichrichter gehört?
lombardi1
Inventar
#18 erstellt: 09. Jan 2009, 01:57
Wenn wir schon mal dabei sind.
Hast Du einen Brückengleichrichter oder Einzel Dioden verwendet ?
Welche Spannung legst Du dann auf die Endstufe?
Und ist das dann eine Gleichspannung ?

mfg Karl
robert85
Stammgast
#19 erstellt: 09. Jan 2009, 02:43
oh man das is ja echt ärgerlcih aber ich hatt eja auch auf die beiden monos bei ebay nen auge geworfen und mich erst hinterher über die stufen schlau gemacht

die sind wohl garnicht so einfach in der handhabung


hoffe doch das sie im auto dann ihre dinste anstendig verrichten!!


achtung ironie
falls nicht und du dich dann wirklcih aufhängen solltest ich bin abseluter scirocco fan, also wen du gute hände für den kleinen such sag bescheid
ironie ende
AMD-Killer
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Jan 2009, 18:31
was genau für spannungen da am ende rauskommen kann ich nicht genau sagen...ich kann nur sagen das es ein waschmaschienengleichrichter ist...

@robert85...:KR


[Beitrag von AMD-Killer am 09. Jan 2009, 18:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe Kurzschluss am Terminal
Tobiii740 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  10 Beiträge
kurzschluss
schraenzi am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  6 Beiträge
Soundstream Endstufe macht Kurzschluss
herzberz am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  4 Beiträge
Überhitzung?
fragforfun am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  4 Beiträge
Protect bei der endstufe
B.-$unnYy am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  23 Beiträge
Pfeifen nach Kurzschluss die 2te
suki10 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
Kurzschluss??
Datajam am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  2 Beiträge
LED bei Powercap leuchtet nicht
sic20 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  4 Beiträge
Plötzlicher Kurzschluss
ᴚitch♫ am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  14 Beiträge
überhitzung
hain2222 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKarlKlammer
  • Gesamtzahl an Themen1.383.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.867

Hersteller in diesem Thread Widget schließen