Steg K2.01 Grüne&Rote LED blinken

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel_525_24V
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2008, 21:32
Hi, ich habe die oben genannte Endstufe bei mir im Fahrzeug verbaut
vorhanden sind Naviplus , Bose Soundsystem wollte das Bose Soundsystem mit einer separaten Endstufe erweitern
( Audi A4 B6 Cabrio)

Cinchstecker habe ich an die Vorverstärkerausgänge vom naviplus angelötet
Pluskabel von der Batterie
Masse am hinteren Sitzgurt ( Karosserie Blankgeschliffen)

Am Verstärker liegt Spannung an !

Remote hab ich auch Testweise direkt von Pluspol des Verstärkers abgegriffen

leider alles kein Erfolg, es Blinkt dauernd die grüne & Rote LED von der Steg K2.01

in der Beschreibung steht dazu follgendes

URSACHE:
1. Die Klemme „ REM” steht
nicht unter Spannung.
2. Unkorrekter Erdungskreis
(Keine Masse).
3. Einzelne oder mehrere
interne und/oder externe
Sicherungen sind
durchgebrannt.
4. Die Spannung an den
Klemmen der
Verstärkerversorgung ist
geringer als 7 V DC.



zu Punkt 3: finde ich aber keine Sicherungen an der Amp, muss ich dazu die Endstufe aufschrauben ?
sonst wüsste ich echt nicht wo der Fehler liegen sollte

hoffe jemand kann helfen
Daniel_525_24V
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2008, 22:27
kann da keiner weiterhelfen

hab aber noch eine Frage zu der Cinchleitung die ich ans BOSE gelötet habe
und zwar hat meine Cinchleitung 2 Adern + Schirmung
hab die 2 adern einmal an Vorverstärkerausgang + und - gelötet, die Abschirmung hab ich zurück gebunden

könnte das der fehler sein ? ich dachte ich brauch dir Schirmung nicht da die Masse über die eine Ader anschlossen ist
surround????
Gesperrt
#3 erstellt: 10. Nov 2008, 22:30
Wenn es eine Steg K aus der anfangszeit ist, schaltet die in diesen Modus wenn die Masse am Cinch und an der Stromversorgung unterschiedlich sind!
Hast du die Cinchmasse beim anlöten auch mitverbunden?
Daniel_525_24V
Stammgast
#4 erstellt: 10. Nov 2008, 22:35

surround???? schrieb:

Hast du die Cinchmasse beim anlöten auch mitverbunden?


was meinst du damit ?

habs genau so gemacht

jeweils eine ader an
Vorverstärkerausgang TMT Vorne Links +
Vorverstärkerausgang TMT Vorne Links -

anderer Cinchstecker

Vorverstärkerausgang TMT Vorne Rechts +

Vorverstärkerausgang TMT Vorne Rechts -

mir der Schirmung ( Drahtgeflecht) hab ich nix gemacht, die hab ich zurück gebunden
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 10. Nov 2008, 22:41
Und genau die muss auf masse!
Daniel_525_24V
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2008, 22:43
Fahrzeugmasse oder Vorverstärkerausgang masse ?
surround????
Gesperrt
#7 erstellt: 10. Nov 2008, 22:47
Is zwar so gesehen das selbe aber in der regel auf die masse des Preamp ausgangs!!
Daniel_525_24V
Stammgast
#8 erstellt: 10. Nov 2008, 22:50
und wieso sollte man das machen ?
was bezweckt das ?

würd das unter normalen umständen Funktionieren?
oder ist die Steg K einfach zu Inteligent? :-)


[Beitrag von Daniel_525_24V am 10. Nov 2008, 22:51 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#9 erstellt: 10. Nov 2008, 22:53
Die überwacht ob die Cinchmasse vorhanden ist, wenn dem nicht so ist geht sie auf protect!
Daniel_525_24V
Stammgast
#10 erstellt: 10. Nov 2008, 22:56
ahh und wieder was dazu gelernt :-)
in meinem Fall blinkt ja die Grüne Led ja auch noch dazu

das mit der fehlenden Masse kann man hierrauf auch beziehen?

4. Die Spannung an den
Klemmen der
Verstärkerversorgung ist
geringer als 7 V DC.
surround????
Gesperrt
#11 erstellt: 10. Nov 2008, 23:00
ähhh, stell doch einfach die verbindung her!
Und wir sehen weiter!
Dieser Fehler ist in der BDA nicht erwähnt!
Daniel_525_24V
Stammgast
#12 erstellt: 10. Nov 2008, 23:02
Gut ich bedanke mich , werde dann morgen Mittag bescheid geben ob alles geklappt hat
Daniel_525_24V
Stammgast
#13 erstellt: 11. Nov 2008, 18:14
Hi,
also hab das jetzt ausprobiert,

habe von den beiden Cinchsteckern die Schirmung an die gleiche Vorverstärkerausgang Masse gelötet!
( habe nur eine gemeinsame Masse für die Vorverstärkermasse )

die zwei Led´s blinken immernoch

bin am überlegen ob ich nicht ein weiteres Cinchkabel opfern soll, und dieses dann wieder zu zerschnibbeln

hat jemand noch ein tip ?
surround????
Gesperrt
#14 erstellt: 11. Nov 2008, 18:50
hat die cinchmasse am verstärker denn sicher verbindung mit der Cinchmasse am radio?
Mach mal eine losen verbindung zwischen deiner Strommasse und Cinchschirmung am verstärker!
Daniel_525_24V
Stammgast
#15 erstellt: 11. Nov 2008, 22:24

surround???? schrieb:
hat die cinchmasse am verstärker denn sicher verbindung mit der Cinchmasse am radio?


kannt mir das nochmal genauer erklären ? kann mit den begriffen Cinchmasse Radio & Cinchmasse Verstärker nix anfangen (sorry)


Mach mal eine losen verbindung zwischen deiner Strommasse und Cinchschirmung am verstärker!


hab ja heute die Cinchschirmung mit dem Vorverstärkerausgang Masse am BOSE Verstärker verbunden
soll ich die jetzt vom Vorverstärkerausgang Masse wieder trennen und dann die cinchschirmung ans Massekabel der amp?
Daniel_525_24V
Stammgast
#16 erstellt: 12. Nov 2008, 19:44
soo
hatte ja gestern die Cinchschirmung auf Vorverstärkermasse gelegt
dies brachte kein erfolg

heute trennte ich das Kabel wieder zur Vorverstärkermasse und habs dann mit dem Stromkabel Masse verbunden

jetzt blinkt die endstufe nicht mehr, aber ich habe ein mega summen auch bei Motor aus

ein problem geköst und das nächste flattert rein
ich könnt schreien
surround????
Gesperrt
#17 erstellt: 12. Nov 2008, 19:48
wenn es jetzt mit störung geht, hattest du die Schirmung des Cinchkabels vorher nicht richtig auf masse gelegt am radio!
Also Schirmung des Cinch vorne am radio auf masse legen!!!
Daniel_525_24V
Stammgast
#18 erstellt: 12. Nov 2008, 19:54
ja es summt wie verrückt

hatte ja gestern die schirmung auf Vorverstärker-Masse kabel gelötet an dem kabel ist auch die Masse der cinchkabel angelötet, das kabel kommt ja vom Naviplus und geht hinten an den Boseverstärker


Also Schirmung des Cinch vorne am radio auf masse legen!!!


welche Masse meinst du? Klemme 31 am radio?


[Beitrag von Daniel_525_24V am 12. Nov 2008, 19:55 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#19 erstellt: 12. Nov 2008, 20:06
Wenn Klemme 31Masse ist ja, oder aufs Metallgehäuse des Radios oder direkt auf Blech!
Daniel_525_24V
Stammgast
#20 erstellt: 12. Nov 2008, 21:23
ja Klemme 31 ist Masse

aber dafür müsste ich extra noch ein Kabel nach Vorne verlegen

kann ich nicht einfach Masse vom Boseverstärker abgreifen ? Am stecker ist ja die Komplette Stromversorgung
surround????
Gesperrt
#21 erstellt: 12. Nov 2008, 22:12
Ein CInchkabel, ist in der Regel ein Coaxialkabel, was bedeutet es hat einen inneren Leiter und einen Äußeren(die Schirmung) und genau diese muss vorne am Radio auf Masse gelegt werden!
Daniel_525_24V
Stammgast
#22 erstellt: 13. Nov 2008, 11:45

surround???? schrieb:
Ein CInchkabel, ist in der Regel ein Coaxialkabel, was bedeutet es hat einen inneren Leiter und einen Äußeren(die Schirmung) und genau diese muss vorne am Radio auf Masse gelegt werden!


Richtig, und deshalb verstehe ich auch nicht wieso es nicht funktioniert!

den vom Naviplus ( mein Radio) geht das Kabel vom Vorverstärkerausgang Masse nach Hinten zum BOSE-Verstärker an Pin 7
das wäre doch in meinem Fall die Cinchmasse ? oder nicht ?
wäre doch quasi das gleiche wenn ich jetzt extra ein Kabel zum Radiogehäuse legen würde

hier mal die Pin belegung des 32 Poligen steckers
http://www.reconty.de/Audi/A6_4B/Navi/Pinbelegung_BOSE_1.pdf

übringens Danke das du dir die Mühe machst, mir bei meinem Problem zu helfen
surround????
Gesperrt
#23 erstellt: 13. Nov 2008, 16:42
Puh man, schau mal in mein Profil, da findest du meine Telefonnummer, darfst gerne mal anrufen! Anderst kommen wir glaube ich nicht mehr zu Potte!
Daniel_525_24V
Stammgast
#24 erstellt: 14. Nov 2008, 13:41
okay, wann kann ich en am besten anrufen ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mosconi Gladen One DSP mit Steg K2.01 ? Brauche eure Hilfe
Homer_Simson am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  4 Beiträge
POWERCAP Rote LED & 1.0V
dorfler1000 am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  3 Beiträge
steg qm 120.2x problem
poisonlupo am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  7 Beiträge
Helix HXA nur ROTE-LED
raz88R am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  15 Beiträge
LED blinken mit Bass mit (2 SUBS)
Braqqa am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Eton PA 1502 --> rotes LED
Gimmimoorhuhn am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  12 Beiträge
Steg 75.6 Problem???
FocusDI am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  7 Beiträge
Steg qm310.2 geht auf protect
datobi am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  3 Beiträge
Boa Powercap Led blinkt
BCorsadriver am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  15 Beiträge
carpower hpb-1502 leuchtet rote prot?
Burschi75 am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedEosler75
  • Gesamtzahl an Themen1.382.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.471

Hersteller in diesem Thread Widget schließen